Yoga Rücken Anfänger Programm | Übungen gegen Verspannungen und Rückenschmerzen

Yoga für den Rücken

Rückenprobleme sind eine echte Geißel für einen modernen Menschen, der wenig läuft und noch weniger kostet. Wir bevorzugen es auch, auf einem weichen, aber überhaupt nicht auf unserem fünften Punkt zu sitzen, sondern auf unserem Lieblingssessel oder -sofa, das Kreuzbein zu belasten und den unteren Rücken abzurunden. Tag und Nacht meditieren wir vor unseren PC-Bildschirmen und nehmen dabei die Frage einer Fragezeichen-Interpunktion an.

Yoga für den Rücken

Das Ergebnis all dessen ist ein üppiger Strauß von Problemen mit dem Bewegungsapparat, wenn diagnostiziert wird, welche Ärzte nur eines raten - Yoga zu machen.

Nachdem Sie die erste Yogastunde besucht haben, verlieren Sie sich allmählich in der Vielfalt der Körperhaltungen und Asanas. Es scheint, dass es nicht nötig ist, sie alle zu machen, weil Sie nur einen gesunden und geraden Rücken brauchen. Aber dieser Teil des Körpers lebt nicht isoliert vom Rest des Körpers, also müssen Sie tun, was der Arzt befohlen hat, und der Mentor hat es gezeigt.

Artikelinhalt

Was verursacht Wirbelsäulenprobleme?

Die Wirbelsäule ist nicht nur das Fundament und die Unterstützung des menschlichen Körpers, sondern auch eine Art Speicherung des Rückenmarks, das für die Gesundheit und Leistung des gesamten Körpers verantwortlich ist.

In einem gesunden und ruhigen Zustand kann die Wirbelsäule enormen Belastungen standhalten, während die geringsten negativen Faktoren ihre Kompensationsfähigkeit schwächen können. So verursachen beispielsweise Hernien, die zwischen den Wirbeln auftreten, sowie Osteochondrose Schäden an inneren Organen, eine Verschlechterung der Blutversorgung usw.

Der Komplex von Yoga-Kursen zur Stärkung und Bildung der richtigen Haltung zielt darauf ab, die folgenden Effekte zu erzielen:

  • Dehnen der Wirbelsäule, was durch die Muskeln um sie herum erfolgt;
  • Stärkung, dh Entwicklung von Flexibilität und Elastizität in die richtige Richtung. Asanas dieses Typs wirken sich günstig auf bestimmte Teile der Wirbelsäule aus
  • Entspannung, bei der der allgemeine Zustand der Wirbelsäule nach Abschluss aller Übungen betrachtet wird. Darüber hinaus entspannt sich auch das Nervensystem, wodurch die Intensität der Schmerzempfindung verringert wird.
  • Praktiken für die Wirbelsäule, die im Yoga existieren

    Die Hauptübungen sind Drehungen, Wendungen und Ablenkungen, die nur geschickt oder unter der Aufsicht eines erfahrenen Mentors durchgeführt werden können. Es ist sehr wichtig zu studierenь Spezifische Posen zur Stärkung und Verbesserung des Rückens, da es so viele verschiedene Yoga-Richtungen und Schulen gibt

    Die einfachsten Übungen sind Knirschen, wenn Sie auf dem Boden liegen. Sie passen auf sanfteste Weise die Funktionalität der Rücken- und Vordermuskulatur an, die im Wirbelsäulenkorsett enthalten ist.

    Richtig ausgeführte Backbends sind eine hervorragende Möglichkeit, die Aktivität des gesamten sympathischen Nervensystems zu aktivieren und zu normalisieren sowie Muskelverspannungen zu beseitigen, die sich im Laufe des Tages angesammelt haben. Das Ergebnis der durchgeführten Manipulationen wird sein: Fröhlichkeit, ein Anstieg der Vitalität, verbesserte Stimmung und Fröhlichkeit.

    Vertrauen Sie nur einem Spezialisten!

    Selbst die einfachsten Asanas für die Wirbelsäule sollten nicht ohne Anwesenheit eines Mentors oder vorherige Kenntnis der Grundprinzipien zur Verhinderung möglicher Verletzungen durchgeführt werden. In dieser Praxis ist es äußerst wichtig, die Bedeutung und das Wesen jeder Bewegung zu verstehen, um Harmonie und Heilung zu erreichen.

    Die Kosten für die geringste Abweichung vom Rat des Meisters können nicht nur die Dehnung der Rückenmuskulatur, sondern auch das Einklemmen der Bandscheiben und noch schlimmer sein.

    Wie wirkt sich Yoga auf die Gesundheit der Wirbelsäule aus?

    Die Antwort auf diese Frage lautet zunächst, dass Yoga-Kurse sich positiv auf den gesamten Körper und nicht nur auf den Rücken auswirken. Diese Art von Sport wird auch für gynäkologische und endokrine Pathologien verschrieben, wenn es notwendig ist, Toxine zu entfernen, die Funktion der Nieren, des Herzens, der Atemwege oder der Gefäße zu verbessern.

    Um die Wirbelsäule zu verbessern, ist es besser, stehende Asanas durchzuführen, bei denen Sie sicherstellen müssen, dass die Muskeln der Beine, des Bauches und des Rückens gleichzeitig belastet werden. Das Ergebnis einer solchen Schulung ist ein Rücken, der nicht mehr auf längeres Sitzen am Arbeitsplatz oder auf die Notwendigkeit, lange Zeit im Transport zu stehen, reagiert. .

    Die sichersten und effektivsten Asanas

    Praktizierende Mentoren empfehlen am häufigsten die Verwendung der folgenden Komplexe und Arten von Asanas zur Stärkung der Wirbelsäule:

    • Position der Katze , auch Marjariasana genannt. Während dieser Yoga-Asana, die für die Wirbelsäule entwickelt wurde, müssen Sie diesen Körperteil abwechselnd abrunden und beugen, wobei Sie alle Abteilungen verwenden. Es hilft, das Gefühl von Rückenschmerzen zu beseitigen und gleichzeitig die Organe in der Bauchhöhle zu verbessern und zu stärken
    • Locust Pose oder Salabhasana. Es sollte langsam durchgeführt werden und die gesamte Wirbelsäule betreffen, beginnend mit dem Gebärmutterhals und endend mit dem lumbalen Teil. Dadurch ziehen sich alle Muskeln zusammen, der Lendenbereich wird gestärkt;
  • Storchpose oder Padakhastan. Das streckt siche zeigt sein Ergebnis in der Krümmung der Wirbelsäule;
  • Kamelposition oder Ushtrasana. Es hat einen ähnlichen Effekt, korrigiert die Krümmung und macht die Wirbelsäule stärker;
  • Position des Fischkönigs oder Ardha-Matsyendrasana. Ziel ist es, die nicht wesentliche Krümmung des Rückens zu bekämpfen, die Wirbelsäulenmuskulatur zu entwickeln und die Durchblutung der Wirbelsäule zu verbessern.
  • Es ist erwähnenswert, dass Yoga eine hervorragende Option ist, um Rückenprobleme bei Kindern zu verhindern und zu beseitigen.

    Letztere sind besonders anfällig für Wirbelkörperdeformitäten, die durch das Sitzen an Schulbänken und Monitoren von PCs entstehen. Manchmal kann Yoga die von Ärzten verschriebenen Medikamente und therapeutischen Behandlungen sowie den Rat traditioneller Heiler ersetzen.

    Yoga für einen gesunden Rücken | Übungen gegen Verspannungen | Self Care Routine für jeden Tag

    Vorherigen post Handgemachter Umhang auf den Schultern - Ihr einzigartiges Highlight im Kleiderschrank
    Nächster beitrag Salatdekoration