Kalorien in Wassermelonen [+ Stoffwechsel-Check]

Warum ist Wassermelone nützlich zum Abnehmen

Reife, saftige Wassermelone wird von allen geliebt: Erwachsenen und Kindern wegen ihres hervorragenden Geschmacks. Es ist nicht nur sehr lecker, sondern besitzt auch eine Vielzahl von medizinischen Eigenschaften und gilt als wertvolles Nahrungsmittel. Daher wird oft gesagt, dass Wassermelone nützlich ist, um Gewicht zu verlieren.

Artikelinhalt

Hilfreich Wassermelone

Warum ist Wassermelone nützlich zum Abnehmen

Wassermelone ist eigentlich keine Frucht und keine Beere, sondern Kürbis, der von jedem Übergewichtigen übermäßig konsumiert werden kann. Daraus werden Sie nicht nur nicht zunehmen, sondern auch abnehmen, Ihren Körper reinigen.

Wassermelone enthält nützliche Substanzen wie Beta-Carotin, Thiamin, Riboflavin, Pyridoxin und Folsäure. Es enthält auch verschiedene Makronährstoffe: Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor und Eisen in organischer Form

Das Fruchtfleisch der Wassermelone sättigt den Körper gut und kann aufgrund der Tatsache, dass der Kaloriengehalt der Wassermelone nur 38 kcal pro 100 g Fruchtfleisch beträgt, ohne zu zögern zur Gewichtsreduktion verwendet werden.

Viele Mädchen verwenden Wassermelone zur Gewichtsreduktion. Und hier ist der Grund:

  • es ist leicht zu tragen, Wassermelone ist eine gute Füllung und Sie können es so viel essen, wie Sie möchten;
  • hocheffizient;
  • Zusätzlich zum Gewichtsverlust wird eine Normalisierung des Stoffwechsels, die Entfernung von Toxinen und überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper beobachtet.
  • Aufgrund der Tatsache, dass Wassermelone beim Abnehmen hilft, können Sie bei dieser Diät 3-5 Kilogramm pro Woche verlieren. Und wenn Sie richtig aus der Diät aussteigen und nicht zu viel von Brötchen und Süßigkeiten essen, können Sie in zwei Wochen auf 7-8 kg aufsteigen. Die Hauptsache ist, dieses Gewicht später zu halten, denn das Ergebnis ist wirklich erstaunlich!

    Arten von Wassermelonen-basierten Diäten

    Warum ist Wassermelone nützlich zum Abnehmen

    Während der Woche essen Sie nur das saftige Fruchtfleisch der gestreiften Früchte. Aber übertreiben Sie es nicht, essen Sie zu viel. Die korrekte Berechnung der Produktmenge beträgt 1 kg Wassermelonenpulpe pro 15 kg Ihres Gewichts. Teilen Sie die resultierende Menge durch 5 Teile und essen Sie die gleichen Portionen jeweils 5 Mal am Tag.

    Wenn Sie während der Diät plötzlich Beschwerden im Bauch haben, muss die Anzahl der Portionen reduziert oder ganz aufgegeben werden.

    Aber es reicht nicht aus, diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren. Die Hauptaufgabe für Sie besteht darin, sie an Ort und Stelle zu halten. Dazu müssen Sie die Diät ordnungsgemäß beenden.

    Während der Woche müssen Sie dieses Menü einhalten:

    • Frühstück: Brei auf Wasser, gekochtes Ei, fettarmer Hüttenkäse... Sie können es durch eine Scheibe Käse ersetzen;
    • Mittagessen: eine Portion gekochte Hühnerbrust, Pute oder Fisch, Gemüsesalat mit Kräutern;
    • Abendessen: Wassermelonenpulpe in einer Menge von 1 kg - für 30 kg Gewicht.

    Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Woche lang ausschließlich diese Frucht zu essen, können Sie die kombinierte Diätoption ausprobieren.

    Nehmen Sie 300 g Wassermelone in jede Mahlzeit auf:

    1. Frühstück: grüner Tee ohne Zucker, Sandwich mit einer Käsescheibe;
    2. Mittagessen: Eine Portion leichte Suppe mit gekochtem Hühnchen, Pute oder magerem Fisch;
    3. Abendessen: Jeder Gemüsesalat mit Kräutern.

    Wenn Sie sich an eine Diät halten, können Sie nur grünen Tee oder klares Wasser trinken. Beseitigen Sie Alkohol vollständig.

    Tatsächlich ist der große Vorteil dieses Riesen, egal auf welcher Diät Sie sitzen, dass fast jeder Wassermelone essen kann, während er Gewicht verliert.

    Diätberichte

    Jeder, der die Wassermelonendiät ausprobiert hat, sagt, dass sie ziemlich leicht toleriert wird und kein Hungergefühl besteht. Neben der Tatsache, dass Wassermelone gesund ist, sind die Hauptvorteile einer darauf basierenden Diät nicht nur Gewichtsverlust, sondern auch die Reinigung von Darm, Magen und Nieren.

    Dank der leichten, erfrischenden Eigenschaften der Wassermelone möchten Sie nach dem Verlassen der Diät keine fettigen, schweren Mahlzeiten mehr auf dem Magen zu sich nehmen.

    Der einzige, der es nicht verwenden sollte, ist für Menschen mit Unverträglichkeit gegenüber diesem Produkt oder für Menschen mit Nierenerkrankungen oder Nierensteinen, da Wassermelone ein Diuretikum ist.

    Die Diät wird nicht allen anderen schaden, da Sie sehr schnell einen signifikanten Effekt erzielen können. Zuallererst hilft es, überschüssige Flüssigkeit aus Ihrem Körper zu entfernen.

    Sie können auch helfen, den Stoffwechsel zu normalisieren, den Körper von Toxinen und Toxinen sowie Salzablagerungen zu reinigen.

    Wählen Sie Safe Fruit

    Warum ist Wassermelone nützlich zum Abnehmen

    Beim Kauf einer Wassermelone besteht immer die Gefahr, dass sie mit Chemikalien gefüllt wird. Daher sollten Sie auf jeden Fall ein Heimexperiment durchführen, damit es nützlich und nicht schädlich ist, nachdem Sie es gekauft haben.

    Tauchen Sie eine Scheibe Wassermelone in ein Glas Wasser. Wenn es sich nach einer Weile im Wasser auflöst, ist es Nitrat. Eine gute Wassermelone behält ihre ursprüngliche Form.

    Denken Sie daran, dass das durchschnittliche Gewicht eines gestreiften Riesen 8 Kilogramm beträgt. Wenn das Gewicht geringer ist, kann dies auf seine Unreife hinweisen, und wenn es höher ist, sind noch Nitrate in der Wassermelone vorhanden

    Probieren Sie die Wassermelonendiät aus und sehen Sie, wie effektiv Wassermelone beim Abnehmen ist!

    Melonen: Gesunde Erfrischung im Sommer | Visite | NDR

    Vorherigen post Behandlung von Candidiasis bei Erwachsenen
    Nächster beitrag Haar schnitzen