SCHWINDELATTACKEN & Arzttermin! (17+2 & 17+3) 18.SSW

Warum tritt während der Schwangerschaft starker Schwindel auf?

Schwindel und schlechte Koordination sind bei Frauen häufig. Der unangenehme Zustand geht mit Übelkeit, Erbrechen und verstärktem Schwitzen einher.

Die Hauptursache für die Störung sind Funktionsstörungen des Vestibularapparates. Gleichzeitig kann Schwindel ein Symptom für etwa 80 Krankheiten sein. Zu Beginn der Schwangerschaft manifestiert sich dieses Unwohlsein häufiger als gewöhnlich, es wird sogar als Zeichen der Empfängnis bezeichnet.

Artikelinhalt

Zeichen und Schwindelsymptome

Warum tritt während der Schwangerschaft starker Schwindel auf?

Ein Gefühl der Schwäche im Körper, ein Gefühl, als ob sich Objekte zu drehen beginnen und die Beine nachgeben - diese Symptome sind vielen Frauen vertraut. Der im Mittelohr befindliche periphere Teil des Vestibularapparates ist für das Gleichgewicht und die Kohärenz der Körperbewegungen verantwortlich. Wenn ein entzündlicher Prozess im Organ auftritt, äußert sich dies in einem Verlust der Koordination und Schwindel.

Der Kopf kann sich aufgrund einer Fehlfunktion eines der Körpersysteme drehen oder physiologische Faktoren (Stress, Überlastung, Veränderungen des Glukosespiegels) sind schuld.

Oft begleitet von starkem Schwindel, Übelkeit und Erbrechen. Reflexdrang wird vom Gehirn bei unzureichender Sauerstoffversorgung gesendet. Dies ist eine Abwehrreaktion eines Organs, das versucht, Energie zu sparen, die zur Verdauung von Nahrungsmitteln benötigt wird.

Während der Schwangerschaft kann das unangenehme Rotationsgefühl der umgebenden Objekte ergänzt werden durch:

  • in den Ohren klingeln;
  • Taubheitsgefühl der Hand;
  • kalter Schweiß;
  • Dunkelheit in den Augen;
  • plötzliche Schwäche.
  • Alle diese Zeichen signalisieren die Annäherung an Ohnmacht, einen Zustand vorübergehenden Bewusstseinsverlustes. Eine solche Situation wird dadurch provoziert, dass man sich in einem stickigen Raum oder Transport befindet. Während der Schwangerschaft ist das Problem mit einer allgemeinen Umstrukturierung des Körpers und einer Belastung des Herzens und der Blutgefäße verbunden

    Schwindelursachen

    Einige der häufigsten Krankheitsursachen sind:

    Warum tritt während der Schwangerschaft starker Schwindel auf?
    1. Zervikale Osteochondrose - Die Krankheit geht mit Übelkeit, schmerzhaften Empfindungen im Nacken einher, die durch Drehen oder Anheben des Kopfes verschlimmert werden.
    2. Änderungen des Blutdrucks im Zusammenhang mit Änderungen des Hormonspiegels während der Schwangerschaft.
    3. Entzündlich pProzess im Innen- oder Mittelohr, das Krankheitsbild wird von Übelkeit, Erbrechen, Schwerhörigkeit begleitet.
    4. Mögliche Ursachen sind Kopf- oder Wirbelsäulenverletzungen.
    5. Hirntumor.
    6. Nebenwirkung von Medikamenten.
    7. Anämie - ein Mangel an Nährstoffen verursacht Empfindungen wie Übelkeit, Schwäche, Schläfrigkeit.
    8. Die Erweiterung der Gehirngefäße während der Schwangerschaft verringert den Druck, Nahrung und Sauerstoff werden langsamer zugeführt, was zu Schwindel und Ohnmacht führen kann.

    Schwindelursachen in verschiedenen Schwangerschaftstrimestern

    Plötzlicher Schwindel kann in allen Stadien der Schwangerschaft auftreten, wird jedoch aus verschiedenen Gründen verursacht. Im ersten Trimester tritt eine Toxikose und damit Übelkeit und Schwindel auf. Der Zustand wird vor dem Hintergrund hormoneller und körperlicher Veränderungen im Körper beobachtet. Wenn eine Frau Herzprobleme, Hypotonie oder vegetativ-vaskuläre Dystonie hatte, können diese Diagnosen während der Schwangerschaft Schwindel hervorrufen.

    Im zweiten Trimester ist Unwohlsein mit einer Vergrößerung der Gebärmutter verbunden. Ein großes und schweres Organ drückt auf die Gefäße und stört den normalen Blutfluss. Während dieser Zeit tritt starker Schwindel mit einer starken Veränderung der Körperhaltung auf. Druckstörungen sind nicht der einzige Grund, ein Anfall kann bei normalem Blutdruck auftreten.

    Ein Adrenalinstoß aufgrund von Stress kann Schwindel verursachen. In dieser Situation haben die Zellen nicht genügend Sauerstoff und Objekte vor den Augen beginnen sich zu bewegen.

    Warum tritt während der Schwangerschaft starker Schwindel auf?

    Probleme mit dem Vestibularapparat führen zu Seekrankheiten bei Attraktionen oder beim Transport. Sie sind von Schwäche und Übelkeit begleitet. Osteochondrose kann während der Schwangerschaft zu Beschwerden führen. Eine übertragene Arterie der Wirbelsäule verringert die Menge des einfließenden Blutes und damit den Sauerstoff.

    Schwerer Schwindel in der 33. Schwangerschaftswoche kann durch einen Mangel an Hämoglobin oder Glukose im Blut oder durch Toxikose verursacht werden. Normalerweise gefährdet dieser Zustand nicht die Gesundheit der Frau und des ungeborenen Kindes, aber wenn das Problem weiterhin besteht, muss der Arzt darüber informiert werden.

    Um einen normalen Zucker- und Eisenspiegel aufrechtzuerhalten, muss eine schwangere Frau pünktlich essen und alle notwendigen Mineralien und Vitamine erhalten. Warme, entspannende Bäder mit Zitronenmelisse oder Mutterkraut verhindern Beschwerden im letzten Trimester. Es wird empfohlen, grünen Tee zu trinken, um den Blutdruck zu normalisieren.

    Umgang mit Schwindel

    Wenn sich Objekte plötzlich drehen, müssen Sie sich zuerst hinsetzen oder hinlegen. Es ist besser, den Kopf zu senken. Diese Position sorgt für Durchblutung und damit für Sauerstoff.

    Eine kalte Kompresse auf der Stirn hilft, das Unwohlsein schnell zu bewältigen. Wenn Übelkeit beobachtet wird, lohnt es sich, Minztee zu trinken. Es ist wichtig, dass der Raum mit frischer Luft versorgt wird. Wenn die Außentemperatur normal ist, müssen Sie ein Fenster öffnen. Mit häufigem Schwindel während der SchwangerschaftSie sollten das Haus nicht unbegleitet lassen, sondern immer auf dem Transport sitzen.

    Behandlung: Medikamente und Volksheilmittel

    Um die Ursachen für häufigen Schwindel während der Schwangerschaft genau herauszufinden, ist eine Diagnose erforderlich. Der Arzt ordnet eine Untersuchung an:

    • allgemeine und biochemische Blutuntersuchung;
  • Elektrokardiographie;
  • Ultraschall verschiedener Organe (Herz, Schilddrüse, Gehirn);
  • Fachberatung: Augenarzt, Neurologe, Therapeut.
  • Wenn Schwindel mit Übelkeit und Migräne einhergeht, beeilen Sie sich nicht, Schmerzmittel einzunehmen. Während der Schwangerschaft können Medikamente dem Baby schaden, sie werden nur von einem Arzt ausgewählt.

    Warum tritt während der Schwangerschaft starker Schwindel auf?

    Das Unwohlsein selbst muss nicht behandelt werden, es verschwindet nach der Geburt. Für den Fall, dass die Studie eine Pathologie aufdeckt, wird eine geeignete Therapie verschrieben.

    Zu den Empfehlungen der traditionellen Medizin gehört die Aufnahme von Tee aus Pflanzen mit beruhigenden Eigenschaften. Dies sind Baldrianwurzel, Zitronenmelisse und Minze. Kräuter werden zu jeder Tageszeit gebraut und getrunken. Pfefferminzöl oder -pulver eignet sich hervorragend zur Beseitigung von Übelkeit. Es wird gerochen, wenn der Drang zum Erbrechen auftritt.

    Problemverhütung

    Während der Schwangerschaft sollte eine Frau doppelt auf ihre Gesundheit achten. Um einen unangenehmen Zustand auszuschließen, sollte sie einfache Regeln befolgen:

    • Lüften Sie häufiger bei der Arbeit und zu Hause.
    • Stehen Sie nach einer Nachtruhe oder einer langen Pause nicht abrupt auf. Setzen Sie sich zuerst langsam hin, verbringen Sie einige Sekunden in dieser Position, bis sich der Körper daran gewöhnt hat, und stehen Sie dann auf.
    • Überwachen Sie den Glukosespiegel und vermeiden Sie Hunger. Nehmen Sie Essen oft in kleinen Portionen.
    • Durch die Vermeidung von Anämie wird Ihnen nicht nur schwindelig, sondern auch die Gesundheit Ihres Kindes gefährdet. Bei einer Abnahme des Hämoglobinspiegels ist es notwendig, von einem Arzt verschriebene Eisenpräparate einzunehmen und die Ernährung mit Lebensmitteln zu diversifizieren, die reich an diesem Element sind - Leber, Rindfleisch, Granatapfel, Rüben.
    • Gehen Sie nicht in direktem Sonnenlicht.
    • Führen Sie eine Reihe von vorbeugenden Übungen durch.
    • Wir dürfen den Wasserhaushalt nicht vergessen, es lohnt sich, mehr Flüssigkeit zu trinken.

    Die Schwangerschaft selbst führt zu starkem Schwindel, aber häufige Schwäche und Ohnmacht sind ein Grund, einen Arzt aufzusuchen.

    Wie kann man Erbkrankheiten früh erkennen? Wann ist ein Gentest sinnvoll? |MDR DOK

    Vorherigen post Was tun und wie kann eine Hundeallergie beseitigt werden, wenn bei einem Kind Symptome auftreten?
    Nächster beitrag Wie lagere ich Zwiebeln richtig zu Hause?