Brustwarzen Jucken: Ursachen und wirksame Hausmittel

Warum juckt meine Brust?

Die Brüste einer Frau dienen in erster Linie der Aufbewahrung von Muttermilch und der Fütterung eines Babys. Aber dieser Teil des Körpers ist nicht nur mit Fortpflanzung verbunden, sondern auch mit Weiblichkeit. Darüber hinaus ist mit der Brust ein Zeichen verbunden, und nicht einmal eines. Aber die luxuriöse Büste ist nicht nur eine Quelle des Stolzes.

Warum juckt meine Brust?

Manchmal wird es zu einer Quelle von Problemen: Es tut weh, nimmt zu oder ab, juckt usw. Es ist das letztere Phänomen, das am häufigsten beobachtet wird.

Artikelinhalt

Warum juckt meine Brust?

Juckreiz tritt normalerweise ohne ersichtlichen Grund auf, weist jedoch nicht immer auf eine schwerwiegende Pathologie hin, die einen Arztbesuch erfordert.

Im Gegenteil, in der überwiegenden Mehrheit der Fälle hat dieses Phänomen keine Konsequenzen und wird aus eher trivialen Gründen verursacht:

Warum juckt meine Brust?
  • Babynahrung. Während der Stillzeit ändern eine oder beide Gier ständig ihre Größe. Solche Metamorphosen können sowohl durch hormonelle Aktivität als auch unmittelbar nach der Fütterung verursacht werden. Da sich die Größe ständig ändert, wird die Haut entweder gedehnt oder gezogen, was zu unangenehmen Empfindungen führt. Oft besteht kein Grund zur Sorge, da dies ein physiologisches Phänomen ist, das verschwindet, sobald das Baby entwöhnt ist. Die Größe der Drüsen normalisiert sich dann wieder, der Juckreiz verschwindet;
  • Jugendliche Mädchen haben ähnliche Schwierigkeiten. Ab einem Alter von etwa 10 Jahren beginnt und dauert die Brustentwicklung mehrere Jahre. Vor der ersten Menstruation verdickt sich eine Drüse und danach die andere. Während dieser Zeit kann die Brust schmerzen und jucken. Das Unbehagen hält manchmal ziemlich lange an, bis zu 20-22 Jahren, wenn die Bildung der Brustdrüsen vollständig endet;
  • Wenn die Brust juckt, lohnt es sich, die mögliche allergische Reaktion des Körpers zu berücksichtigen, der ein Begleiter vieler fairer Geschlechter ist. Das erste, was zu sehen ist, ist der Stoff der BHs. Wenn solche Produkte vollständig aus Kunststoffen bestehen, sollten sie aus gesundheitlichen Gründen entsorgt werden, da künstliche Materialien die häufigste Ursache für Reizungen sind. Es wird empfohlen, Unterwäsche aus natürlichen Materialien wie Baumwolle zu tragen, die hypoallergen ist
  • Waschmittel. Selbst wenn das Leinen vollständig aus natürlichen Stoffen besteht, können Allergien durch das Pulver entstehen, mit dem es gewaschen wird.Jeder weiß, dass solchen Haushaltschemikalien verschiedene Substanzen zugesetzt werden, die sich gut von Schmutz reinigen, sich jedoch nachteilig auf die Haut auswirken. Es lohnt sich, das Pulver gegen ein anderes auszutauschen. Darüber hinaus stellt die moderne Industrie spezielle hypoallergene Produkte her;
  • Körperpflegeprodukte, die von Frauen während Wasserprozeduren verwendet werden. Die Brust kann durch Seife, Shampoo, Duschgel, Körperpeeling usw. jucken. Sie können versuchen, sie zu wechseln oder solche Produkte für eine Weile abzulehnen und sehen, wie der Körper reagiert;
  • Eine große Gefahr ist Morbus Paget - Brustwarzenkrebs. Die Symptome dieser Pathologie ähneln denen der Dermatitis. In beiden Fällen juckt und brennt die Brustwarze, es treten Hautausschläge auf, es kann zu Blutungen kommen
  • Die Verwendung von Medikamenten. Jedes Medikament hat Nebenwirkungen, einschließlich Juckreiz. In dieser Situation ist es notwendig, die Einnahme für einen Tag abzubrechen und bei Verbesserungen das Medikament durch ein anderes zu ersetzen. Es gibt jedoch Medikamente, die ständig eingenommen werden müssen. Daher ist es vor einem solchen Experiment besser, einen Arzt aufzusuchen und ihn zu konsultieren
  • Die Ursache für Juckreiz kann Dermatitis sein - eine entzündliche Läsion der Haut, die sich aufgrund von Reizfaktoren entwickelt. Diese Krankheit wird von anderen Symptomen begleitet: Rötung, Schwellung, lokales Fieber (nur im betroffenen Bereich), Blasen oder Blasen. Es gibt verschiedene Arten von Dermatitis. Es ist daher kontraindiziert, sie selbst zu behandeln. Wenden Sie sich an einen Spezialisten. Oft betreffen sie nicht nur die Brustwarze, sondern auch die Umgebung
  • Eine unangemessene BH-Größe kann ein weiteres Problem sein. Wenn es viel kleiner als die Brust ist, müssen Sie es ändern, da es die empfindliche Haut reibt;
  • Sport. Menschen, die aktiv Sport treiben, können aufgrund des häufigen Kontakts mit Kleidung juckende Brustwarzen oder Brüste haben. In der Regel treten schmerzhafte Reizungen und Rötungen auf. Wenn Sie nichts unternehmen, können Ihre Brustwarzen reißen und bluten. In einer solchen Situation hilft gewöhnliches Vaseline oder eine ähnliche antiseptische Creme. Für ästhetische Kosmetik ist es besser, Produkte zu bevorzugen, die Bienenwachs, Kokosnuss, Jojoba, Raps oder Sheabutter enthalten
  • Unzureichende Hautfeuchtigkeit. In diesem Fall erfordert trockene Haut besondere Pflege. Sie müssen Ihre eigenen pflegenden oder feuchtigkeitsspendenden Cremes und Masken kaufen oder herstellen. Es ist erwähnenswert, dass trockene Haut anfälliger für Alterung ist. Wenn eine Frau den Zustand ihrer Brüste überwacht, muss sie diesen Defekt mit allen geeigneten Mitteln beseitigen
  • Übermäßige Sonneneinstrahlung. Eine längere Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen ist auch nicht die beste Wirkung auf die Haut. Zuerst fängt sie an zu jucken, errötet dann und klettert schließlich. In einer solchen Situation sollte die Sonne vermieden werden, bis die Haut wiederhergestellt ist, und in Zukunft alleswo man exponierte Bereiche des Körpers mit speziellen Sonnenschutzmitteln schmiert.
  • Beliebte Interpretation von Juckreiz in der Brust

    Wenn die Brust juckt, gibt es ein Zeichen, und nicht einmal eines, sondern mehrere, und viele Frauen glauben an sie. Obwohl Skeptiker glauben, dass Omen und Aberglaube von unseren Vorfahren erfunden wurden und Zufälle reiner Zufall sind. Ob Sie es glauben oder nicht, jeder entscheidet für sich.

    Warum die linke Brust juckt: Ihr junger Mann oder Ehemann denkt an eine Frau. Dieses Phänomen kann aber auch als Warnung vor einem zukünftigen Treffen mit Ihrer Geliebten angesehen werden. Es gibt eine andere Version, die nicht so optimistisch ist - die Trennung zwischen geliebten Menschen.

    Warum juckt meine Brust?

    Warum juckt die richtige Brust? Einen geliebten Menschen zu verraten ist nicht die positivste Interpretation, aber viele glauben an dieses Omen. Eine andere Möglichkeit ist, dass ihre Freunde oder Feinde im Moment über die Dame sprechen.

    Wie Sie sehen können, sind die Interpretationen absolut widersprüchlich, daher sollten Sie sich nicht mit ihnen befassen.

    Was tun mit juckender Brust?

    Wenn Juckreiz regelmäßig auftritt und keine ernsthaften Beschwerden verursacht, wird er höchstwahrscheinlich durch die oben genannten alltäglichen Gründe verursacht, z. B. Allergien.

    Wenn sich der Zustand nach den Empfehlungen nicht verbessert hat, muss dringend ein Dermatologe konsultiert werden, da ein schwerwiegenderer Verstoß vorliegt.

    Unterschätzen Sie auch nicht den Juckreiz, da durch Kratzen Wunden entstehen können, die als Tore für Infektionen dienen.

    Was hilft gegen chronischen Juckreiz? | Visite | NDR

    Vorherigen post Warum HCG während der Schwangerschaft kennen?
    Nächster beitrag Ananassalat mit Hühnchen - exotisch aus einfachen Produkten!