Neurodermitis: Schwarztee lindert Entzündung der Haut | Visite | NDR

Wir lösen Probleme mit der Gesichtshaut

Eine Entzündung im Gesicht kann eine Frau in einen stressigen Zustand versetzen, einen Teenager unter Komplexen leiden lassen und die Stimmung eines starken Mannes für den ganzen Tag ruinieren. Ein einmaliger Entzündungsprozess - ein paar Pickel oder Gerste - kann selbst überwunden werden.

Wenn Akne, die sich in Abszesse verwandelt, ein regelmäßiger Gast auf der Haut ist, ist es notwendig, Entzündungen im Gesicht unter ärztlicher Aufsicht mit Medikamenten zu behandeln.

Artikelinhalt

Faktoren, die den Zustand der Gesichtshaut beeinflussen

Folgende Ursachen für chronische Entzündungen im Gesicht können unterschieden werden:

Wir lösen Probleme mit der Gesichtshaut
  • Hautverletzungen durch unsachgemäße Körperpflege: Versuch, Akne loszuwerden;
  • Infektions- und Pilzinfektionen;
  • allergische Reaktionen;
  • Exposition gegenüber externen Faktoren - ultraviolette Strahlung oder Frost;
  • thermische Verbrennungen;
  • geschwächte Immunität;
  • hormonelle Veränderungen im Körper;
  • Stoffwechselstörungen;
  • chronische Erkrankungen der inneren Organe;
  • Vitaminmangel und Hypervitaminose, unzureichend ausgewogene Ernährung;
  • einige Medikamente einnehmen;
  • chronische Neurosen und einmalige Stresszustände;
  • dermatologische Erkrankungen;
  • Vererbung;
  • Missbrauch von schlechten Gewohnheiten, die die Talgproduktion beeinträchtigen.
  • Wir lösen Probleme mit der Gesichtshaut

    Bevor Sie nach einer Lösung suchen, wie Sie anhaltende Entzündungen im Gesicht entfernen können, müssen Sie die Gründe für das Auftreten dieses Problems ermitteln und versuchen, provozierende Faktoren zu beseitigen.

    Wenn festgestellt wird, dass eine Entzündung der Talgdrüsen im Gesicht durch chronische Krankheiten oder Infektionen verursacht wird, bedeutet dies nicht, dass Sie diese Krankheiten zuerst behandeln und dann das Gesicht behandeln müssen.

    Die Behandlung schwerer Krankheiten und der Haut erfolgt gleichzeitig. Das einzige, was manchmal erforderlich ist, um die Epidermis wiederherzustellen, ist die Beschränkung auf externe Mittel - da die Einnahme mehrerer Medikamente den Zustand verschlimmern kann.

    Wenn eine Gesichtsentzündung eine Nebenwirkung des Medikaments ist, das zur Behandlung der Grunderkrankung benötigt wird, sollte der Arzt konsultiert werden, damit er alternative Medikamente auswählen kann.

    In diesem Fall betrifft eine allergische Reaktion nur die Gesichtshaut, eine Störung tritt in der Arbeit des gesamten Organismus auf - zuallererst leidet die Leber, ohDies reinigt das Blut, die Nieren und den Darm und befreit alle Toxinsysteme.

    Wenn Sie die Funktionsstörung nicht stoppen, müssen Sie die Folgen ungeeigneter Arzneimittel für lange Zeit beseitigen.

    Gesichtshaut ist in diesem Fall ein Indikator für den Zustand des Körpers.

    Akuter Zustand

    Erysipel ist eine der akutesten subkutanen Entzündungen im Gesicht.

    Die Symptome seiner Manifestationen sind unterschiedlich:

    Wir lösen Probleme mit der Gesichtshaut
    • Blutergüsse und Blutungen;
  • Schwellungen und violette Flecken;
  • Entzündungsherde mit kleinen Vesikeln.
  • Erysipel wird durch eine bakterielle Infektion verursacht.

    Trotz der Tatsache, dass die Krankheit nicht ansteckend ist, sollte der Arzt eine Behandlung verschreiben, da eine antibakterielle Therapie erforderlich ist.

    Akute Entzündungen können durch dermatologische Erkrankungen verursacht werden und können auch nicht behandelt werden, ohne auf die Schulmedizin Bezug zu nehmen. Vor der Verwendung von Medikamenten muss eine Abstrichanalyse von der beschädigten Oberfläche durchgeführt werden.

    Manchmal stellt sich heraus, dass eine Entzündung aufgrund einer Infektion mit einem Pilz oder einer Erhöhung der Aktivität der Demodex-Milbe aufgetreten ist.

    Es gibt keine universelle Heilung für all diese Erkrankungen, und eine Maske für Entzündungen im Gesicht, die nach den Rezepten der traditionellen Medizin hergestellt wurde, kann das Problem in diesem Fall nicht lösen.

    Offizielles Arzneimittel für klare Haut

    Die von Dermatologen am häufigsten verschriebenen Medikamente zur Behandlung von Hautinfektionen:

    Wir lösen Probleme mit der Gesichtshaut
    • orale Antibiotika;
  • Trichopolum;
  • antibakterielle Salben: Schwefelsäure, Zink, Streptozid;
  • Medizinische Antibiotika-Creme: Tetracyclin, Synthomycin, Erythromycin;
  • Metrogil-Gel;
  • Bierhefe;
  • Aktivkohle;
  • Furacilinlösung;
  • Borsäure und Salicylsäure;
  • Sprecher verschiedener Art.
  • Salonverfahren helfen dabei, die Haut nach einer Entzündung schnell wiederherzustellen:

    1. Die Ultraschallreinigung ist eine der sichersten und kostengünstigsten Hautbehandlungen.
    2. Ozontherapie.
    3. Kryotherapie - Auswirkungen auf die Entzündungsherde bei niedrigen Temperaturen.
    4. Mikroströme.

    Sie müssen sich nur daran erinnern, dass Sie sie in der Heilungsphase ausführen können. Während des akuten Prozesses besteht die Gefahr, dass sich die Infektion auf der Haut ausbreitet.

    Eines der modernsten und effektivsten Verfahren ist die Laser-Gesichtsreinigung. Währenddessen wird nicht nur die Haut wiederhergestellt, die Farbe wird geebnet und kleine Narben von Akne werden beseitigt, sondern auch die pathogene Flora wird zerstört.

    Salonbehandlungen sind nicht für jeden geeignet. Sie haben ihre eigenen Kontraindikationen, von denen eine die individuelle Intoleranz ist.

    Zusatztherapie

    Wir lösen Probleme mit der Gesichtshaut

    Hautausschläge entfernenIch helfe Volksheilmitteln, um Hautentzündungen zu lindern. Sie verursachen weniger Nebenwirkungen als Medikamente, und Sie können immer aus einer Vielzahl von Rezepten auswählen, die zu Ihnen passen.

    Um die Arbeit der Talgdrüse wiederherzustellen, die eine erhöhte Arbeitskapazität aufweist, wodurch ständig ein einzelner Pickel an einer Stelle des Gesichts auftaucht, können Sie Eis aus Petersilie verwenden.

    Dazu werden die Grüns fein gehackt und mit kochendem Wasser gebraut. Die Infusion wird eingefroren und morgens auf den Problembereich aufgetragen.

    Sie können das gesamte Gesicht mit Eis abwischen, es besteht jedoch die Gefahr, dass der Gesichtsnerv abkühlt. Schmerzen aufgrund einer Entzündung des Gesichtsnervs - insbesondere wenn die Wurzel beschädigt ist und durch die Wangen geht - lassen Sie Akne für lange Zeit vergessen.

    Eine Maske aus rohen Kartoffeln hilft dabei, verstopfte Talgdrüsen sanft zu reinigen.

    Große Kartoffeln reiben, mit dem Eigelb eines rohen Eies, Zitronensaft und Pflanzenöl kombinieren. Sie können einen Tropfen Kupfersulfat hinzufügen, aber es ist besser, sich auf Demixid zu beschränken.

    Entzündungshemmende Maske mit Aspirin .

    Wir lösen Probleme mit der Gesichtshaut

    Mehrere Aspirin-Tabletten werden zerstoßen, Jojobaöl und Honig werden in gleichen Mengen hinzugefügt. In einem Wasserbad aufwärmen. Das Produkt lindert Entzündungen und trocknet die Haut nicht aus.

    Eine Maske aus Aloe-Brei, gemischt mit Honig oder ein Mittel gegen Brennnessel mit Kochbananen, hilft bei Entzündungen.

    Pflanzenrohstoffe werden in gleichen Mengen gemischt, mit Zitronensaft auf einen matschigen Zustand verdünnt und 15 Minuten lang auf Problembereiche aufgetragen.

    Entzündete Haut kann mit Alkohollösungen abgewischt werden, indem zerkleinerte Tabletten von Erythromycin oder Chloramphenicol in Wodka aufgelöst oder eine Lotion aus nichtmedizinischen Inhaltsstoffen hergestellt werden.

    Brauen Sie einen Esslöffel Minze in einem Glas kochendem Wasser, bestehen Sie darauf, filtern Sie. Fügen Sie einen Esslöffel hinzu: Boralkohol, Zitronensaft, Ringelblumentinktur - Apotheke.

    Weicher als Alkohollotion, auch bei trockener Haut.

    Prävention von Gesichtshautentzündungen

    Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um den Entzündungsbereich auf der Gesichtshaut zu verringern:

    • Reinigen Sie die Haut morgens und abends;
    • mit Make-up aufbleiben;
    • Wählen Sie Pflegeprodukte nach Alter und Hauttyp und nicht nach den Ratschlägen von Freunden.
  • Tragen Sie während der Exazerbationen kein Make-up.
  • Wenn sich ständig Entzündungsherde im Gesicht bilden, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren. Es ist unmöglich, sie loszuwerden, ohne herauszufinden, warum sie ständig erscheinen.

    Milien - Wie kann man sie entfernen? | 5 Fragen an Dr. Meidinger | MOOCI

    Vorherigen post Wie schön, Jeans zu schneiden
    Nächster beitrag Das Auftreten von Eiter in den Augen eines Kindes: Ursachen des Auftretens, Behandlungsmethoden