HappyFlex Vintage

Vintage-Stil: seine Hauptelemente

Wer immer stilvoll und unwiderstehlich aussehen möchte, sollte sich den Vintage-Stil genauer ansehen. Er kam aus Frankreich und bedeutet übersetzt "span class =" italic "> Ernte eines bestimmten Jahres oder hochwertigen, tief gereiften Wein .

Vintage-Stil: seine Hauptelemente

Stilelemente spiegeln sich in Kleidung, Innenarchitektur, Technologie, Accessoires und Haushaltsgegenständen wider. Was ist Vintage-Stil und welche Eigenschaften sind ihm eigen - wir werden in diesem Artikel darauf eingehen.

Artikelinhalt

Vintage Kleidung

Kleidungsstücke im Vintage-Stil spiegeln die besten Modetrends der Nachkriegszeit wider. Gleichzeitig sind die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts die obere Zeitgrenze. Dinge, die vor dem Ersten Weltkrieg geschaffen wurden, gelten als Antiquitäten und solche, die die Welt nach den 90er Jahren sah. - modern.

Vintage ist nicht nur alte Kleidung, sondern die Dinge, die die heißesten Trends einer bestimmten Zeit vermitteln. Im Westen spiegelt sich der Vintage-Kleidungsstil beispielsweise in den Kollektionen weltberühmter Couturiers wider - CocoChanel, ChristianDior, Pierre Cardin, Gucci und Ungaro .

Je nach Herkunft der Dinge ist es üblich, die folgenden Richtungen zu unterscheiden:

  • direkt vintage;
  • Nicht-Jahrgang;
  • gemischter Jahrgang.
  • Authentischer Vintage ist eine modische Rarität, die von bedeutenden Modedesignern der letzten Jahrzehnte kreiert wurde. Die kombinierte Version des Modetrends findet statt, als bei der Herstellung von Kleidung echte Vintage- und moderne Materialien verwendet wurden.

    Nicht-Vintage-Produkte sind Produkte, die künstlich nach den Parametern von Antiquitäten hergestellt werden. Kleidung im Vintage-Stil wird von vielen Prominenten getragen - Julia Roberts, Dita von Teese, Keith Moss, Chloe Sevigny und nur den Reichen.

    Menschen kaufen solche Produkte aus folgenden Gründen:

    • Einzigartigkeit: Die meisten Dinge werden in einer einzigen Kopie oder in einer relativ begrenzten Menge hergestellt;
  • Hohe Qualität: In der Nachkriegszeit wurden Dinge für den Alltag geschaffen, die mehrere Jahre lang entworfen wurden und dank denen sie eine hohe Verschleißfestigkeit aufwiesen.
  • Geld investieren: Produkte sind immer teuer, daher ist der Kauf von Vintage-Kleidung für wohlhabende Menschen ein interessanter Investitionsprozess.
  • Geschichte: Solche Dinge haben ihre eigene Geschichte, daher tragen sie eine Bedeutungladen;
  • Details: Kleidungsstücke haben originale Handveredelung;
  • Natürlichkeit: Dinge werden ausschließlich aus natürlichen Materialien hergestellt, daher schaden sie nicht der Umwelt.
  • Sie können das weibliche Bild mit dem richtigen Zubehör ergänzen. In Bezug auf ihre damalige Beliebtheit waren Broschen und Halsketten an erster Stelle. Frauen ergänzten ihr Image durch Brillen, Taschen, Gürtel, Brieftaschen und Handschuhe, die im entsprechenden Stil hergestellt wurden. Vintage-Kleider, Blusen, Jeans, Mäntel, Jacken und Schals sind immer noch in Mode.

    Innenarchitektur von Apartments im Vintage-Stil

    Vintage wird sowohl für Designer als auch für Anfänger und Amateure von Interesse sein, die Fantasie haben und kreative Ideen für die Inneneinrichtung haben. Selbst ein Kleiderschrank oder ein Sofa im Vintage-Stil kann so gewinnbringend und erfolgreich geschlagen werden, dass der Raum begeistert sein wird!

    Mit den folgenden Elementen können Sie im Innenraum einen Vintage-Stil erstellen:

    • schäbige (dekorative) Möbel;
  • gedämpfte Farben;
  • antike Puppen, Zeitungen, Koffer, Schallplatten usw .;
  • Zubehör aus Gusseisen, Kupfer und Silber.
  • Vintage-Stil: seine Hauptelemente

    Derzeit ist es nicht so einfach, wirklich antike Gegenstände zu finden, aber dank der Tatsache, dass viele Hersteller ihre Produkte absichtlich altern, ist es möglich geworden, Gehäuse in diesem Stil auszustatten.

    Bei der Dekoration eines Raumes ist es zunächst wichtig, natürliche Materialien zu verwenden. Es ist besser, die Decke und die Wände einfach mit speziellen Verbindungen und Lacken zum Altern zu streichen.

    Es ist besser, Parkett oder gewöhnliche Holzbretter auf den Boden zu legen, während sie auch ein schäbiges Aussehen haben sollten. Im Badezimmer und in der Küche können Sie altmodische Keramikfliesen mit Mustern installieren, die vor vielen Jahren aktiv verwendet wurden.

    Damit das Interieur natürlich aussieht, ist es besser, es nicht zu überladen. Dazu müssen Sie festlegen, was genau den Vintage-Stil bestimmt. Wenn das Hauptelement abgenutzte Möbel und anderes Zubehör sind, ist es ratsam, die Wände in einer festen Pastellfarbe zu streichen.

    Wenn Möbel und Textilien im Raum neutral sind, können Sie dem Interieur einen Vintage-Look mit Tapeten mit einem dezenten Blumenmuster oder einem kontrastierenden Ornament verleihen.

    Vergessen Sie bei der Einrichtung von Wohnungen im alten Geist nicht die Textilien - Tischdecken, Servietten, dekorative Kissen , Vorhänge mit Blumenmustern. Vergessen Sie nicht, dass nach dem Ersten Weltkrieg und bis in die 90er Jahre die Hauptdekorationen im Haus Kinderspielzeug, Porzellanfiguren, Bücher, Gemälde in schweren Rahmen, Tee- und Essenssets, Plattenspieler und Grammophone waren.

    Blumen - getrocknete Feld- oder Gartenpflanzen werden zu einem integralen Bestandteil solcher Wohnungen. Sie werden in Kristall, Metall schön aussehenKikh, verzinkte Vasen oder Krüge. Solche Blumensträuße sollten den Effekt von Einfachheit und Nachlässigkeit, Leichtigkeit und Zufälligkeit erzeugen.

    Lampen und Stehlampen in Stoffschirmen sind ideal als Beleuchtungskörper, Kronleuchter mit Kristallanhängern sind ebenfalls geeignet. Das Licht im Raum sollte warm und nicht sehr hell sein, damit Sie das antike Innendesign mit Kerzenleuchtern ergänzen können.

    Wie dekoriere ich eine Vintage-Hochzeit?

    Unter verliebten Paaren ist Hochzeitsdekoration im Vintage-Stil in letzter Zeit immer beliebter geworden. Es muss einfach sein, aber gleichzeitig luxuriös und unvergesslich. Eine festliche Veranstaltung kann am Ufer eines Flusses oder Sees, in einem Landhaus oder im Wald organisiert werden.

    Bei der Dekoration einer Hochzeit ist es wichtig, Pastellfarben, ruhige und helle Farben zu verwenden - Weiß, Hellgrau, Rosa, Kaffee, Weichgrün. Für Schmuck können Sie Halbedelsteintöne wie Saphir, Smaragd, Perle und Rubin wählen.

    Die Braut muss kein weißes Kleid tragen, Sie können sich für gedeckte Pastellfarben entscheiden - die Farbe von Champagner oder Kaffee mit Milch. Ein dekoratives Element eines Hochzeitskleides sollte Spitze sein, und aus solchen Stoffen können Handschuhe getragen werden. Ein exquisiter kurzer Schleier ist ein wesentliches Vintage-Hochzeitsattribut .

    Besondere Aufmerksamkeit sollte der jungen Frisur gewidmet werden, sie kann in Form von diskretem Styling oder weichen Locken vorliegen.

    Das Outfit des Bräutigams sollte aus Hosen mit Hosenträgern, einer Fliege und einem Hut im entsprechenden Stil bestehen. Sie können das Bild des Bräutigams mit einer Uhr an einer Kette ergänzen. Diese Kombination von Vintage-Elementen entführt alle Gäste der Feier in die ferne Vergangenheit.

    Damit die Hochzeit harmonisch aussieht, ist es wichtig, auf die Outfits der Gäste zu achten. Mädchen können einfach geschnittene Kleider in derselben Farbe sowie Vintage-Details wie Hüte, Schleier und Handschuhe tragen.

    Wenn die Feier in der Wintersaison organisiert wird, können Sie sie in einem Restaurant oder Herrenhaus feiern, indem Sie das Interieur im entsprechenden Stil dekorieren. Es sollte antike Möbel geben, auf die ein Telefon, ein Notizbuch im Vintage-Stil, ein Aschenbecher und eine Brille gestellt werden können. Attribute wie dieses erzeugen wunderschöne Hochzeitsfotos.

    Vintage ist zweifellos einer der luxuriösesten Trends der Vergangenheit. Elemente dieses Stils in Kleidung und Innenräumen können Sie und Ihr Zuhause unwiderstehlich machen! Stellen Sie sich vor, träumen Sie und erwecken Sie Ihre Wünsche zum Leben!

    Top Vintage Kleider mit Spitze im 30er & 20er Style + Outfit Tipps

    Vorherigen post Leckere und gesunde DIY-Chips
    Nächster beitrag Ist es möglich, den Locken die natürliche Farbe zurückzugeben?