как лечить и вылечить грипп, бронхит, простуду, ОРЗ, ОРВИ щелочной водой без осложнений?

Behandlungsmethoden für ARVI und Influenza bei Erwachsenen und Kindern

Wenn wir die ersten Anzeichen einer Krankheit bemerken, sagen wir normalerweise, dass wir uns erkältet haben. Tatsächlich ist dies ein beliebtes Konzept, und normalerweise verbirgt sich darunter eine Viruserkrankung, die verschiedene Arten haben kann. Viele Menschen sehen den Unterschied zwischen ihnen nicht, deshalb wenden sie ihrer Meinung nach universelle Kampfmethoden an. Die ARVI-Behandlung unterscheidet sich jedoch von der Influenza-Behandlung bei Erwachsenen und Kindern.

Tatsache ist, dass diese Krankheiten selbst, ihre Symptome unterschiedlich sind. Nachdem wir eine falsche Diagnose gestellt haben, wählen wir Medikamente aus, die möglicherweise nicht nur dazu beitragen, die Krankheit loszuwerden, sondern auch ihren Verlauf verschlimmern und Komplikationen verursachen.

Artikelinhalt

Unterschiede zwischen Krankheiten

Behandlungsmethoden für ARVI und Influenza bei Erwachsenen und Kindern

Es wird angenommen, dass die Hauptursache für die Erkältung die Unterkühlung ist, aber der Provokateur dieser Krankheit ist normalerweise ein Virus.

Was ist also der Unterschied zwischen Influenza und SARS? Influenza ist eine Art von ARVI - eine Kategorie von Krankheiten, die viele Arten von Atemwegserkrankungen umfasst. Bis heute wurden mehr als 2000 Influenzastämme entdeckt. Es ist bekannt, dass die Übertragung schwierig ist und manchmal zum Tod führt.

Die Übertragungsmethode für beide Krankheiten erfolgt in der Luft. Infolgedessen treten Epidemien auf, und die Krankheit betrifft leicht viele Menschen, insbesondere Kinder unterschiedlichen Alters.

Es gibt viele Unterschiede zwischen diesen beiden Krankheiten. Um sie zu untersuchen, müssen Sie zuerst herausfinden, mit welchen Symptomen sie einhergehen.

Zeichen von ARVI

In der Regel ist der Ausbruch der Krankheit kaum wahrnehmbar und daher kann es schwierig sein, festzustellen, wann sie begonnen hat. Es kann von leichtem Unwohlsein und Schwäche begleitet sein, die häufig auf Müdigkeit zurückgeführt werden. Manchmal geht die Entwicklung einer ODS-Infektion mit einer leichten Vergiftung einher, die auch als Grund für eine gute Erholung angesehen werden kann.

Die aufgeführten Symptome können so unmerklich abklingen, wie sie im Verlauf der Krankheit auftreten.

Es gibt andere Anzeichen für eine Krankheit:

Behandlungsmethoden für ARVI und Influenza bei Erwachsenen und Kindern
  • Temperatur. In der Regel nimmt sie zu Beginn der Krankheit nicht zu und erreicht selten eine Marke über 38,5 Grad;
  • Laufende Nase. Dies ist eines der ausgeprägtesten Anzeichen von SARS;
  • Halsschmerzen. Dieses Symptom ist auch ein häufiger Begleiter der Krankheit, die es von Anfang an begleitetbis zu den letzten Tagen;
  • Niesen. Es manifestiert sich hell während der gesamten Krankheit sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen
  • Trockener Husten. Er ärgert den Patienten von den ersten Tagen an, an denen das Virus in den Körper eindringt. Manchmal ist es von Schmerzen in der Brust begleitet

    Grippezeichen

    Im Gegensatz zur Manifestation einer akuten Atemwegsinfektion macht sich die Grippe scharf bemerkbar und entwickelt sich schnell. In den ersten Stunden nach der Infektion verspürt der Patient starkes Unwohlsein, Schwindel, Schüttelfrost, Unverträglichkeit gegenüber hellem Licht, Kopfschmerzen, Muskelkater, Gelenke und starkes Schwitzen. Oft verursacht die Krankheit Schlaflosigkeit und die Symptome einer Erkältung lassen während der Krankheit nicht nach.

    Andere Krankheitszeichen sind wie folgt:

    • Laufende Nase. In der Regel fehlt bei dieser Krankheit dieses Symptom;
  • Niesen. Das Symptom kann beobachtet werden, ist aber in sehr seltenen Fällen mild;
  • Temperatur. Es steigt schnell an - innerhalb von 2-3 Stunden. Es erreicht oft 39-40 Grad. Es ist manchmal sehr schwierig, es loszuwerden, selbst wenn starke Medikamente verwendet werden. Fieber kann den Patienten mehrere Tage lang ärgern;
  • Husten. Das Symptom macht sich einige Tage nach Ausbruch der Krankheit bemerkbar
  • Hals. Es kann 2-3 Tage nach Ausbruch der Krankheit weh tun.
  • Die Strategie für den Umgang mit Krankheiten wird erst festgelegt, nachdem eine genaue Diagnose gestellt wurde.

    Behandlung der Grippe

    Trotz der Tatsache, dass Influenza schwerwiegender ist als akute Virusinfektionen der Atemwege und als heimtückischer gilt, wird ihre Behandlung normalerweise zu Hause durchgeführt und zielt in erster Linie darauf ab, die Symptome zu beseitigen, die den Patienten stören. Dies liegt an der Tatsache, dass der menschliche Körper über genügend Ressourcen verfügt, um die Infektion selbst zu bewältigen.

    Viele Menschen sehen in den frühen Stadien der Krankheit keine Notwendigkeit, einen Arzt aufzusuchen, außer in Fällen, in denen ein Krankenstand erforderlich ist.

    Wenn Sie sich entscheiden, die Krankheit selbst zu bekämpfen, denken Sie daran, dass Sie sie im Bett und nicht bei der Arbeit ertragen müssen.

    Um die effektivste Behandlung zu erhalten, beginnen Sie mit der Einnahme von Medikamenten, sobald die Krankheit auftritt.

    Eines der wenigen Medikamente, dessen Wirksamkeit bisher erforscht und nachgewiesen wurde, ist Tamiflu (ein anderer Name ist Oseltamivir ).

    Wie wird behandelt?

    • Halten Sie sich an Bettruhe;
    • Lüften und Nassreinigung. Diese Verfahren müssen täglich durchgeführt werden. Ihr Ziel ist es nicht, den Patienten einzufrieren, sondern Bedingungen zu schaffen, unter denen das Virus schnell stirbt. Daher muss es in eine Decke gewickelt werden
    • Trinken Sie viel Flüssigkeit. Dies ist eine der Hauptregeln, die befolgt werden müssen.Behandlung zu Hause verweilen. Sie sollten ungefähr 3 Liter Flüssigkeit trinken - Tees, Kompotte, Fruchtgetränke. Fügen Sie Zitrone, Beeren, Früchte hinzu. Getränke sollten warm sein, aber nicht heiß. Beim Schwitzen wird Salz aus dem Körper ausgeschieden, daher müssen seine Reserven ausgeglichen werden. Dies kann mit Medikamenten wie Disol , Rehydron erfolgen. Diese Medikamente können durch 1 Liter Wasser / 1 TL ersetzt werden. Salz;
  • Wenn Sie auf dem Thermometer einen Wert über 38,5 Grad sehen, muss die Temperatur gesenkt werden. Aspirin ist für diese Zwecke nicht geeignet, da unter seinem Einfluss die Durchlässigkeit der Gefäßwände zunimmt. Um die Temperatur im Krankheitsfall zu senken, wird empfohlen, Ibufen , Paracetamol ;
  • zu verwenden
  • Normalerweise versuchen fürsorgliche Verwandte, den Patienten fest zu füttern. Wenn er keinen Appetit hat (dieses Phänomen verschwindet nach ein paar Tagen), sollten Sie dies nicht tun.
  • Hustenunterdrücker verschreiben nicht. Das Trinken sollte die Bronchien erweichen, damit der Patient während der Behandlung zu husten beginnt.

    Wenn die Krankheit innerhalb von 4 Tagen nicht nachlässt und sich der Zustand des Patienten nur verschlechtert, muss dringend ein Arzt konsultiert werden.

    Kampf gegen ARVI

    Im Gegensatz zur Influenza-Behandlungsstrategie ist es im Kampf gegen ARVI erforderlich, sich auf antivirale Medikamente zu konzentrieren und eine Reihe anderer Empfehlungen zu befolgen, wenn Sie keinen Arzt konsultiert haben.

    Angesichts der Tatsache, dass die Temperatur in ARVI fast nie kritisch hoch ist, besteht keine Notwendigkeit, sie zu bekämpfen - sie hilft dem Körper, die Infektion auszutreiben.

    Die Krankheit wird von einer laufenden Nase begleitet, die mit Hilfe einer normalen Kochsalzlösung (0,5 TL / Glas warmes Wasser) beseitigt werden kann. Das Produkt muss in die Nase getropft werden. Diese Methode wird auch als Prophylaxe gegen Krankheiten verwendet, wenn dieses Verfahren regelmäßig durchgeführt wird

    Halsschmerzen und Husten können durch Inhalationen überwunden werden, die in Abständen von 1,5 bis 2 Stunden durchgeführt werden sollten. Es lohnt sich auch, mit Backpulver oder Kräutern auszuspülen.

    Vergessen Sie nicht, viel Wasser zu trinken, nass zu reinigen, zu lüften und vitaminhaltige Produkte zu essen.

    Prävention

    Sie können sich vor Krankheiten schützen, indem Sie einige einfache Regeln befolgen. Um ARVI und Influenza vorzubeugen, sollte auf Immunität geachtet werden. Versuchen Sie während einer Epidemie, so wenig wie möglich an öffentlichen Orten zu sein und Kontakt mit Patienten aufzunehmen.

    Lüften Sie den Raum, reinigen Sie ihn zu Hause nass und quartzen Sie. Die Verwendung einer Atemmaske ist nützlich.

    Es sollte auch vom Patienten getragen werden, um die Ausbreitung der Infektion zu minimieren.

    Diese Methoden zur Vorbeugung gegen ARVI und Influenza bei Erwachsenen und Kindernsind vielseitig und können das Krankheitsrisiko erheblich reduzieren. Bestimmen Sie die Krankheit und behandeln Sie sie richtig oder besser - werden Sie nicht krank!

    Vorherigen post Wir identifizieren und behandeln Nebennierenerkrankungen
    Nächster beitrag Wie gehe ich mit übermäßigem Schwitzen oder Kopfhyperhidrose um?