Der Einfache Rucksack

Slingrucksack - für ältere Kinder

Ein Schlingenrucksack ist eine bequeme Tragetasche für kleine Kinder, die mit breiten Schultergurten, einem stabilen Gürtel und einer Vielzahl verschiedener Träger ausgestattet ist. Das ergonomische Design zieht Mütter an. Schauen wir uns also die Merkmale dieses Trägermodells genauer an und bestimmen, wer zu ihm passt und wer nicht und in welchem ​​Alter ein Baby hineingelegt werden kann.

Artikelinhalt

In welchem ​​Alter wird ein Tragetuch empfohlen?

Slingrucksack - für ältere Kinder

Es kann ab vier Monaten angewendet werden, wenn das Kind bereits den Kopf heben und halten kann und bis zu drei Jahre. Es ist besser, keinen Tragetuch zum Tragen von Neugeborenen zu verwenden.

Hersteller, die die mangelnde Kontrolle der Regierungsbehörden über den Markt für solche Kinderprodukte ausnutzen, behaupten, dass ihre Rucksäcke für sehr kleine Babys verwendet werden können, die gerade geboren wurden.

Dies ist jedoch weit davon entfernt. Ein Rucksack jeder Marke kann nicht früher verwendet werden, als das Kind 4 Monate alt wird. Es ist besser, insgesamt zu warten, bis es sechs Monate alt ist, wenn das Baby selbst versucht, sich zu setzen.

Nachfolgend sind die Argumente gegen die Verwendung dieses Modells für Neugeborene aufgeführt:

  • Die Form eines Schlingenrucksacks eignet sich hervorragend für den Körper eines neugeborenen Babys. Schlingen sowie Matratzen und Höschen, mit denen die Hersteller versuchen, diese Tatsache auszugleichen, beeinträchtigen die korrekte Bildung des Skeletts und des Muskelkorsetts des Kindes. Das Tragen eines Babys in einem Rucksack unterliegt Einschränkungen - dies ist ein Alter von Kindern bis zu 4-6 Monaten, ein Gewicht von bis zu 7,5 kg, eine Größe von bis zu 68 cm;
  • Aufgrund des starken Ziehens der Tragleinen wird die Lendenwirbelsäule beim Baby im Rucksack zu früh gebildet.
  • Festes Drücken gegen einen Erwachsenen führt zu einer Überausbreitung der Beine, dh der Kleine sitzt praktisch auf der Schnur;
  • Der Tragegurt übt starken Druck auf das Becken der Mutter aus, dessen Gebärmutter sich noch nicht vollständig zusammengezogen und erholt hat. Dieser Faktor kann zu Beschwerden im Unterbauch und zum Auftreten von Hämorrhoiden führen

    Daher ist es besser, andere Arten von Babytragetüchern zum Tragen von Neugeborenen zu wählen - Schals, May-Tragetücher oder Handgepäckringe - und Rucksäcke für ältere Kinder zu reservieren.

    Wie trage ich einen Schlingenrucksack?

    Es lohnt sich, von der Position Bauch zu Bauch zu beginnen. Dann hat das Baby, das jeden Moment seine Mutter vor sich sieht, weder Angst vor dem Straßenlärm noch vor der Welt um ihn herum. Denken Sie beim Platzieren Ihres Kindes in dieser Position daran, den Kopf mit einem Kragen zu stützen.

    Sie können das Kind mit dem Rücken zu Ihnen verpflanzen, wenn das Baby sechs Monate alt ist. Zu diesem Zeitpunkt wird er nicht mehr so ​​ängstlich, und außerdem wird es für ihn angenehm und interessant sein, die Welt um sich herum zu betrachten. Und das Baby sollte hinter dem Rücken und an der Hüfte getragen werden, wenn es etwas älter wird.

    Wenn Sie Ihr Kind in einen ergonomischen Babytragetaschenrucksack legen, stellen Sie sicher, dass die folgenden Kriterien erfüllt sind:

    • Der kleine sollte leicht über dem Gürtel hängen;
  • Die Knie eines nicht gehenden unabhängigen Kleinkindes sollten über den Hintern angehoben werden;
  • Die Rückseite des Rucksacks sollte flach und gut gedehnt sein und der Sitz ohne Blasen und Dips;
  • Die Gurte sollten entweder parallel über die Schultern eines Erwachsenen verlaufen und von einer Schlinge getragen oder hinter seinem Rücken gekreuzt werden.
  • Der Rücken des Babys in der Lendenwirbelsäule sollte leicht gerundet sein.
  • Wie wählt man einen bequemen Tragetasche?

    Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Trägers die folgenden Parameter:

    • Alter, Gewicht und Größe des Babys;
  • Möglichkeit einer gleichmäßigen Unterstützung der Wirbelsäule des Kindes.
  • Es sollte auch beachtet werden, dass der Rucksack im Vergleich zu anderen Schlingen ein größeres Gewicht hat, was bedeutet, dass die Belastung der Wirbelsäule und des Muskelkorsetts eines Erwachsenen zunimmt. Ein weiteres Kriterium ist die Saisonalität. Im Sommer wird ein Baby in einem engen Rucksack heißer, aber in den kälteren Jahreszeiten ist eine solche Trage die beste Option.

    Ein gutes Rucksackmodell hat die folgenden Kriterien:

    Slingrucksack - für ältere Kinder
    • Es hat einen steifen Gürtel zur Unterstützung des unteren Rückens eines Erwachsenen und breite Schultergurte, die nicht in die Schultern schneiden. Diese Parameter gewährleisten eine gleichmäßige Verteilung der Belastung auf den Erwachsenen;
  • Die Rückseite eines Rucksacks für ein Kind sollte breit sein und eine weiche Textur aufweisen, die eine ordnungsgemäße physiologische Entwicklung gewährleistet.
  • Das Vorhandensein einer Haube. Es wird benötigt, um den Kopf des Kleinen im Schlaf zu fixieren, wenn er während eines Spaziergangs eingeschlafen ist, unddient auch als Schutz vor widrigen Wetterbedingungen.
  • Was ist besser, ein Rucksack oder eine Schlinge?

    Für viele ähnelt die ergonomische Schlinge einer anderen Art von Trägern - einem Känguru. Tatsächlich gibt es jedoch grundlegende Unterschiede zwischen den beiden Typen.

    In Bezug auf das Känguru argumentieren einige Ärzte sogar, dass seine Verwendung, wenn sie nicht reguliert wird, die körperliche Gesundheit des Kindes schädigt und zu Beschwerden für den Erwachsenen führt. Sie können dies vermeiden. Sie müssen nur die Gurte richtig einstellen und sicherstellen, dass das Baby fest gegen den Körper eines Erwachsenen gedrückt wird.

    Das Design des Sling-Rucksacks ermöglicht es Ihnen, ihn aus physiologischer Sicht in einem kleinen Rucksack an der richtigen Position zu platzieren, auch wenn er sich darin zusammengerollt hat. Mit Hilfe eines unelastischen Stoffes, der eng am Körper des Babys anliegt, verteilt die Schlinge die Belastung gleichmäßig auf die Muskeln und das zerbrechliche Korsett des Babys, einschließlich der Wirbelsäule.

    Aber es gibt etwas zwischen einem Schlingenrucksack und einem Känguru, das sie verwandt macht. Beide Trägermodelle ermöglichen es Ihnen, die freien Hände eines Erwachsenen zu lassen, wenn Sie mit einem Baby gehen, sowie eines kleinen, das sich im Inneren befindet und ständig in taktilem Kontakt mit einer Mutter steht, was für seine Entwicklung wichtig ist.

    Sling-Rucksack: Mach es selbst

    Das Nähen dieses Modells einer Schlinge ist schwieriger als das einer Schlinge oder einer Version mit Ringen. Um einen Rucksack mit Ihren eigenen Händen zu nähen, benötigen Sie zusätzlich zum Hauptstoff Fastexe - halbautomatische Befestigungselemente, mit denen Sie Stoffelemente miteinander verbinden können.

    Ein weiterer Schaumgummi - zum Polstern von Rücken und Kopfstütze. Isolon oder ein Stück einer Touristenmatte, die in den Gürtel eingesetzt wird, um ihm zusätzliche Steifigkeit zu verleihen. Sie benötigen auch Schlingen, damit Sie die Länge der Gurte leicht anpassen und das Baby so weit wie möglich auf den Körper eines Erwachsenen drücken können.

    Nachfolgend finden Sie die Materialmenge pro Baby bis zu anderthalb Jahren:

    • Hauptstoff - Regenmantelstoff, dicker Baumwollstoff, Jeans, Schnittlänge 2 Meter;
  • Baumwollfutter - 1 Meter;
  • Lanyard 4-4,5 cm breit - 4-5 Meter;
  • Fasteks - 3 Stück, bis zu 4,5 cm breit;
  • Ein Zentimeter-Isolon, 70 cm x 22 cm;
  • Schaumgummi - 2 Stück à 7,5 cm x 50 cm.
  • Der Tragetasche besteht aus drei Teilen - Gürtel, Rücken und Schultergurten:

    Slingrucksack - für ältere Kinder
    • Die Gurte werden zuerst ausgeschnitten. Sie werden auf der falschen Seite genäht, dann mit Schaumgummi gefüllt und mit Schlingen versehen.
  • Der Gürtel ist aus Hauptstoff und Isolone genäht. Außerdem werden Fastexe und Slings eingefügt.
  • Die Rückenlehne ist nicht einfach geschnitten, sondern aus drei Teilen ausgeschnitten. Wenn der Rucksack für den Winter genäht ist, ist er zusätzlich mit Polsterpolyester gefüllt. Außerdem sind wechselseitige Fastexe in den Rücken eingenäht, sodass die Nahtzugabe stärker berücksichtigt werden muss;
  • Wenn die Rückenlehne dafür bereit ist, skizziere ich die Gurte und probiere den Träger an. Wenn alles zu Ihnen passt, werden die Gurte an einer Schreibmaschine befestigt und der Gürtel zuletzt genäht.
  • Abschließend möchte ich sagen, dass es keine guten und schlechten Tragetaschen gibt. Wenn es Probleme gibt, bedeutet dies, dass Sie entweder eine nicht altersgerechte Schlinge verwenden oder das Kind nicht richtig hineinlegen. Wenn Sie jedoch die richtigen Anpassungskriterien verwenden, wird auch diese Aufgabe erfolgreich sein!

    Schwanger + Kleinkind im Tragetuch | Bindeanleitung Hüpftsitz | 18.ssw | schnell und einfach

    Vorherigen post Wie wird ein Augenlidbruch behandelt?
    Nächster beitrag So erstellen Sie das perfekte Kinderzimmer: Von den Möbeln bis zum Detail