8 TIPPS » HORMONELLES GLEICHGEWICHT NATÜRLICH WIEDERHERSTELLEN

Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts

Das hormonelle Ungleichgewicht ist eine der häufigsten Ursachen für akute und chronische Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems und schiebt sogar die berüchtigten Genitalinfektionen beiseite. Ein fein ausbalanciertes und daher äußerst anfälliges System der Interaktion von Hormonen des weiblichen Körpers kann in der Tat durch alles gestört werden: schwerer Stress im Zusammenhang mit Problemen bei der Arbeit oder in der Familie, Komplikationen nach einer Infektionskrankheit, Erkrankungen des endokrinen Systems und sogar Unterernährung. span>

Wie kann das hormonelle Gleichgewicht wiederhergestellt werden? Lassen Sie uns auf die gängigsten Methoden zur Korrektur von Verstößen eingehen.

Artikelinhalt

Aufschlussreich hormonelles Ungleichgewicht

Beachten Sie, dass die wichtigsten weiblichen Hormone Progesteron und Östrogen sind: Ihre Wechselwirkung bildet den Menstruationszyklus, fördert die Entwicklung sekundärer sexueller Merkmale und reguliert komplexe Prozesse im Körper einer Frau während der gesamten Fortpflanzungszeit. Nach dem Einsetzen der Wechseljahre stoppt die Östrogenproduktion mit dem gleichzeitigen Ende der Produktion reifer Eier

Wie kann man verstehen, dass der Produktionsprozess weiblicher Sexualhormone gestört ist?

Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts

Meistens bemerken Frauen Abweichungen ziemlich spät, bereits im Stadium der Entwicklung chronischer Krankheiten, einschließlich polyzystischer Erkrankungen, Endometriose, Auftreten von Polypen, Uterusmyomen, Hyperplasie des Ödometriums und anderer ziemlich schwerwiegender Gesundheitsprobleme.

Um ein hormonelles Gleichgewicht effizient und relativ schnell zu erreichen, ist es in der Zwischenzeit besser, es frühzeitig zu erfassen. .

Achten Sie auf den Menstruationszyklus: Normalerweise sind es seine Ausfälle, die als erste darauf hinweisen, dass das Hormongleichgewicht im Körper gestört ist. Dysfunktionelle Uterusblutungen, Amenorrhoe, starke Schmerzen während der Menstruation, signifikante Zyklusverschiebungen - all dies deutet darauf hin, dass es Zeit ist, einen Arzt aufzusuchen, der Ihnen erklärt, wie Sie das hormonelle Gleichgewicht des Körpers wiederherstellen können, und gegebenenfalls Medikamente verschreibt, um die Produktion weiblicher Hormone zu normalisieren / p>

Aber vorher wird er definitiv eine vollständige Diagnose durchführen: Er wird den Patienten zu einer Blutuntersuchung, Ultraschalluntersuchung, Laparoskopie oder Hysteroskopie schicken. Ein indirektes Zeichen für ein schwerwiegendes Ungleichgewicht der Hormone kann Unfruchtbarkeit sowie Fehlgeburten sein, aber nur ein Spezialist kann eine endgültige Diagnose stellen.

Denken Sie an die alarmierenden Symptome, um den Gynäkologen sofort zu kontaktieren, wenn sie auftreten:

Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts
  • intermenstruelle Blutungen;
  • verzögerte Menstruation (Verlängerung des Zyklus auf 36 Tage oder mehr);
  • zu häufige Menstruation (Zyklus weniger als 21 Tage);
  • zu viel oder zu wenig Menstruationsblutverlust;
  • starke Schmerzen vor oder während der Menstruation;
  • während sechs Monaten aktiver sexueller Aktivität nicht schwanger werden;
  • Fehlen einer Menstruation bei Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren;
  • drohende Fehlgeburt (spastische Schmerzen, Vaginalblutung) während der Schwangerschaft;
  • schnelle und unnötige Gewichtszunahme;
  • Stimmungsschwankungen und Reizbarkeit;
  • verminderter Sexualtrieb;
  • das Auftreten von fibrocystischen Klumpen in der Brust;
  • intensiver Haarausfall.
  • Wie wird das hormonelle Gleichgewicht bei Frauen wiederhergestellt?

    Die Hauptmethode zur Behandlung des hormonellen Ungleichgewichts und der heute dadurch verursachten Krankheiten ist die Hormontherapie: Mit ihrer Hilfe werden Menstruationsstörungen und andere Symptome beseitigt, aber in einigen Fällen können Komplikationen nicht verhindert werden. Dann müssen Sie auf eine chirurgische Behandlung zurückgreifen, deren Ergebnisse wiederum durch die Einnahme von Hormonen (manchmal sehr lang) behoben werden.

    Verwenden Sie bei einem Progesteronmangel Utrozhestan, Dyufaston oder deren Analoga mit einem Mangel an Östrogen - Ovestin, Norkolut und anderen Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung. Die genaue Auswahl eines bestimmten Arzneimittels erfolgt durch den Arzt unter Berücksichtigung der Testergebnisse, der Anamnese des Patienten und anderer Faktoren, die den Behandlungsverlauf beeinflussen können.

    Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts

    Es lohnt sich nicht, selbst mit Arzneimitteln zu experimentieren, selbst wenn Sie Labordaten in der Hand haben: Zum Beispiel am selben Morgen, obwohl es das hormonelle Gleichgewicht wiederherstellt, aber je nach Alter, Allgemeinzustand, Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Begleitpersonen unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper von Frauen hat Krankheiten.

    Solche Medikamente haben immer Kontraindikationen, daher müssen Sie sie nur nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen!

    Behandlung mit Volksheilmitteln

    Bei der Behandlung einfacher Fälle von Ungleichgewicht, die keine medizinische Korrektur erfordern, zur Vorbeugung von Fehlern sowie im Rahmen einer komplexen Therapie (zusammen mit hormonellen Medikamenten) können Volksheilmittel eingesetzt werden. Heutzutage sind viele Veröffentlichungen verfügbar, die beschreiben, wie Sie mit Volksheilmitteln das hormonelle Gleichgewicht wiederherstellen können, aber Sie sollten sicherlich nicht allen Ratschlägen hintereinander vertrauen, und hier ist der Grund dafür.

    Folk-Methoden zur Korrektur des hormonellen Hintergrunds beschränken sich in der Regel auf die Einnahme von Phytohormonen und Phytoöstrogenen - niedermolekularen organischen Substanzen mit hoher biologischer Aktivität. Sie werden von bestimmten Pflanzenarten produziert und können östrogene oder antiöstrogene Wirkungen haben. Die falsche Wahl der Methoden zur Selbstmedikation ist mit einer Vielzahl von Problemen behaftet, einschließlich Allergien, Überdosierung (und es ist sogar möglichbei Einnahme von sicheren Kräuterkochungen), Blutdruckänderungen und mehr.

    Die stärkste Wirkung im Falle eines Ungleichgewichts, begleitet von einer erhöhten Östrogenproduktion, wird durch Wermut, Salbei und Cinquefoil erzielt. Diese Kräuter werden in getrockneter Form mit heißem Wasser gebraut, darauf bestanden und an bestimmten Tagen des Zyklus eingenommen.

    Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts

    Bei einer Abnahme der Östrogenproduktion (insbesondere in den Wechseljahren) wird empfohlen, Abkochungen von Minze, Zitronenmelisse und Johanniskraut zu trinken. Die Ernährung hat auch einen gewissen Einfluss auf den Zustand der reproduktiven Gesundheit: Die Besonderheiten der täglichen Ernährung können zur Produktion weiblicher Sexualhormone beitragen, und ein Mangel an Kalorien in der Ernährung unterdrückt häufig die Funktion der Eierstöcke. Daher raten Ärzte Patienten, deren Körper neben einer Hormontherapie wenig Östrogen produzieren, häufig, ihren Zustand mithilfe einer richtigen Ernährung zu korrigieren.

    Es ist notwendig, den Gesamtkaloriengehalt der Diät zu überwachen, bei dem die aus Lebensmitteln gewonnene Energiemenge den Verbrauch abdeckt und außerdem mehr Fisch (insbesondere Fett), Eier und Milchprodukte vorhanden sind. Reduzieren Sie den Verbrauch von Vollkornbackwaren und koffeinhaltigen Getränken.

    Bei einem Progesteronmangel ist es hilfreich zu wissen, wie die Geschwindigkeit der Wiederherstellung des Hormonhaushalts mithilfe der Ernährung erhöht werden kann: Gerichte mit hohem Vitamin C- und P-Gehalt sollten dem Menü hinzugefügt werden (Getränke aus Hagebutten und schwarzen Johannisbeeren, Desserts aus Zitrusfrüchten usw.). Es ist unmöglich, das normale Verhältnis weiblicher Hormone mit Hilfe der Ernährung vollständig wiederherzustellen, aber es kann und sollte als Hilfsmittel verwendet werden - dann wird Ihr Körper die Folgen des Versagens viel schneller bewältigen.

    Richtige Ernährung, Stressbewältigung und aufmerksame Einstellung zu Ihrer Gesundheit tragen dazu bei, starke Schwankungen des Hormonspiegels zu vermeiden, die über die Norm hinausgehen. Wenn das Problem jedoch bereits aufgetreten ist, verschieben Sie den Arztbesuch nicht: Je früher die Behandlung verschrieben wird, desto geringer ist das Risiko von Komplikationen.

    Zurück ins hormonelle Gleichgewicht 2019 // meine Reise

    Vorherigen post Do-it-yourself-Möbel umbauen: Alten Dingen eine zweite Chance geben
    Nächster beitrag Absätze und Plateaus - Symbole für Weiblichkeit und Eleganz