Nervenschonende offene tiefe anteriore Rektumresektion bei Rektumkarzinom

Behandlungsmethoden für Rektalprolaps

Die Pathologie, die durch die Auswärtsbewegung des unteren Darms gekennzeichnet ist, wird als Rektalprolaps bezeichnet. In einer für Menschen verständlicheren Sprache klingt es wie ein Rektalprolaps. Die Krankheit kann bei Menschen jeden Alters und sogar bei kleinen Kindern auftreten.

Artikelinhalt

Was verursacht die Krankheit

Normalerweise provozieren mehrere Faktoren gleichzeitig einen Rektalprolaps.

Die Ursachen der Krankheit können sein:

Behandlungsmethoden für Rektalprolaps
  • Dehnen oder Schwächen der Beckenmuskulatur;
  • frühere Verletzungen des Beckenbodens;
  • erhöhter Druck im intraabdominalen Raum;
  • anhaltende Darmerkrankungen;
  • Vererbung;
  • Analsex haben;
  • physiologische Merkmale.
  • Symptome und Haarausfallraten

    Rektaler Prolaps tritt spontan auf oder es dauert mehrere Jahre, bis er sich bildet. Meist geht ihm starke körperliche Anstrengung, ständige Anstrengung bei Stuhlproblemen, Versuche während der Geburt und starker Husten voraus. Die Symptome der Krankheit werden je nach Stadium und Form ihrer Entwicklung unterschieden.

    Was sind die Symptome eines Rektalprolaps:

    • falscher Drang zum Stuhlgang;
  • Empfindung eines Fremdkörpers im Rektum;
  • Schmerz, Unbehagen;
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
  • Schwellung des Anus, entzündliche, ulzerative und nekrotische Prozesse auf der Schleimhaut;
  • das Auftreten eines blutigen und schleimigen Ausflusses aus dem Anus;
  • Stuhlstörungen: Durchfall oder Verstopfung;
  • unkontrollierte Abgabe von Kot.
  • Je nachdem, welche Symptome eine Person hat, werden 4 Krankheitsgrade unterschieden.

    1. Ein Teil der Schleimhaut ragt nach dem Stuhlgang nach außen heraus und passt sich dann leicht an.
    2. Die Schleimhaut ragt beim Sieben heraus, es ist schwierig, unabhängig voneinander zu sitzen. Kleinere rektale Blutungen können auftreten.
    3. Das Rektum kommt mit normaler Spannung heraus und kann nur manuell eingestellt werden. Es gibt anhaltende rektale Blutungen. Manchmal kann der Durchgang von Kot und Gasen nicht kontrolliert werden. Erosionen und nekrotische Bereiche befinden sich auf der Schleimhaut.
    4. Hinterer DarmDer Durchgang fällt in Ruhe aus, wenn eine Person steht, ist es schwierig, sich anzupassen. Zusammen damit kann ein Teil des Sigmoidbereichs entfernt werden.

    Behandlungsmethoden für die Krankheit

    Die Behandlung des Rektalprolaps hat zwei Hauptmethoden: konservative und chirurgische.

    Jungen und Menschen mittleren Alters in den frühen Stadien der Krankheit wird eine konservative Therapie angeboten, die Folgendes umfasst:

    Behandlungsmethoden für Rektalprolaps
    • Beseitigung der Symptome;
  • Beseitigung verwandter Probleme: Verstopfung, Durchfall, Darmerkrankungen;
  • Anpassung im intimen Leben;
  • Physiotherapieübungen;
  • Rektalmassage - nur von einem Spezialisten durchgeführt;
  • Injektionen mit Sklerosierungsmitteln;
  • Einnahme von Vitaminen, Proteinen und Eisen.
  • Wenn eine konservative Behandlung keine Ergebnisse liefert oder eine Person einen fortgeschrittenen Krankheitszustand hat, ist eine Operation angezeigt.

    Je früher es durchgeführt wird, desto schneller rehabilitiert sich der Patient. Nach einer vollständigen Diagnose entscheidet der Arzt, welche Art von Operation auf Sie wartet. Dies kann die Entfernung eines vorgefallenen Teils des Darms sein. Eine weniger traumatische plastische Chirurgie ist ebenfalls relevant, bei der der Darm genäht oder die Beckenmuskulatur gestrafft wird.

    Traditionelle Medizin

    Manchmal verwenden Menschen zur Behandlung des Rektalprolaps zu Hause altbewährte Volksheilmittel, mit denen die Krankheitssymptome beseitigt werden können. Abkochungen, Salben und Tinkturen werden aus Heilkräutern hergestellt. Am rationalsten sind in diesem Fall Mikroclyster, Dampfbäder und Umschläge.

    Dampfbäder mit Kamille eignen sich hervorragend für den Prolaps der Rektalschleimhaut. Nehmen Sie einen solchen Metallbehälter, auf dem Sie bequem sitzen können, geben Sie 1 Teelöffel Pflanzenblumen hinein und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser hinein. Setzen Sie sich auf einen Behälter und bedecken Sie sich mit einem Handtuch, damit ständig Dampf auf die betroffene Stelle gelangt und nicht nach draußen gelangt. Führen Sie den Vorgang 15 Minuten lang durch. Anstelle von Kamille können Sie auch Dope-Blätter oder Eichenrinde verwenden. Die Proportionen sind gleich.

    Einläufe aus Abkochungen von Wundheilungskräutern (Kamille, Oregano, Cinquefoil, Fenchel und andere) lindern Schmerzen und Entzündungen auf der Schleimhaut. Ein Esslöffel Kräuter oder eine Kräutermischung wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen. Dann muss die Lösung 5 Minuten gekocht, 1 Stunde darauf bestanden und filtriert werden. Das Verfahren wird zweimal täglich durchgeführt, wobei jeweils 100 ml Brühe injiziert werden. Der Kurs dauert 10 Tage.

    Quittensaftpackungen helfen gut. Ein Stück Gaze in mehreren Schichten falten, in heißem Quittensaft einweichen und auf die betroffene Stelle auftragen. Führen Sie die Manipulation mehrmals täglich durch. Diese Methode wird nicht nur zur Behandlung des Rektalprolapses, sondern auch bei Hämorrhoiden angewendet

    Sie können sich nur dann mit Volksmethoden bedienen, wenn Sie sie in den ersten Phasen mit der Hauptbehandlung kombinieren.

    Rektaler Prolaps während der Schwangerschaft und nach der Geburt

    Behandlungsmethoden für Rektalprolaps

    Rektaler Prolaps tritt häufig bei schwangeren Frauen und Frauen auf, die geboren haben. Während der Schwangerschaft drückt der Uterus auf den unteren Darm, was die Durchblutung behindert. Die Rektalschleimhaut schwillt an und ist wenig elastisch, so dass jede Spannung einen Rektalprolaps hervorrufen kann.

    Die starke Spannung, die während der Geburt auftritt, führt zu einem Vorsprung des unteren Darms und der Hämorrhoiden bei vorhandenen Hämorrhoiden. Je älter die Frau ist, desto größer ist das Risiko solcher Komplikationen.

    Um einem Rektalprolaps vorzubeugen, wird werdenden Müttern empfohlen, so wenig wie möglich zu sitzen, sich häufiger zu bewegen, an die frische Luft zu gehen und für schwangere Frauen zu turnen.

    Um sich auszuruhen, ist es nach Möglichkeit besser, eine horizontale Position einzunehmen. Es ist verboten, enge Kleidung zu tragen, da dies den normalen Blutkreislauf verhindert und eine venöse Stauung hervorruft.


    Nur ein Spezialist befasst sich mit der Behandlung des Rektalprolapses stillender Mütter nach der Geburt und schwangerer Frauen. Sie können die Behandlung mit alternativen Methoden mit Erlaubnis Ihres Arztes üben. Grundsätzlich werden symptomatische Therapie, Diät, Spezialgymnastik angewendet, Kerzen können verschrieben werden. Wenn eine Operation angezeigt ist, wird sie verschoben, bis die Frau ein Kind zur Welt bringt oder das Stillen beendet.

    Wie Sie den resultierenden Rektalprolaps während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht verschlimmern können:

    • Nach einem Stuhlgang jedes Mal mit Wasser bei Raumtemperatur abwaschen, um den perianalen Bereich nicht mit Fäkalien zu reizen.
  • Wischen Sie den Schritt nur mit weichem Toilettenpapier oder speziellen Taschentüchern ab, um die Intimhygiene zu gewährleisten.
  • Heben Sie keine schweren Gegenstände (mehr als 3 kg) an.
  • mache mehrmals täglich Übungen für die Muskeln des Perineums;
  • Vermeiden Sie Verstopfung und Verspannungen während des Stuhlgangs. Verwenden Sie gegebenenfalls Abführmittel, Zäpfchen oder Mikroclyster, die von einem Arzt verschrieben wurden.
  • balancieren Sie Ihre Ernährung aus, essen Sie grobe Ballaststoffe;
  • Bei entzündeten Hämorrhoiden sollten Sie keine Bäder oder Schwimmbäder besuchen.
  • Übungen für die Muskeln des Perineums

    Inaktiver Lebensstil, Alter und Zeitraum nach der Geburt sind Faktoren, die die Schwächung des Tons der Hüftmuskulatur beeinflussen. Um sie zu stärken, sollten Sie eine Reihe von Kegel-Übungen durchführen, die sowohl als Prophylaxe als auch als Ergänzung zur Hauptbehandlung verwendet werden. Dies ist die effektivste Behandlungsmethode zu Hause, wenn Sie sie regelmäßig durchführen.

    Führen Sie am ersten Tag jede Aufgabe zehnmal aus und erhöhen Sie die Anzahl schrittweise auf 30.

    Behandlungsmethoden für Rektalprolaps
    • Übung 1. Stellen Sie sich vor, Sie möchten wirklich auf die Toilette und müssen es aushalten. Drücken Sie rhythmisch und entspannen Sie dann den Schließmuskel des Anus und damit die Muskeln des Perineums
    • Übung 2. Ziehen Sie den Pubococcygeal-Muskel stark ein und entspannen Sie sich dannnach und nach mehrere Stopps machen;
  • Übung 3. Ziehen Sie die Muskeln des Perineums schnell zusammen und lockern Sie sie, um den Effekt des Flatterns zu erreichen. Dies mag zunächst entmutigend erscheinen, aber nach einigen Sitzungen beginnt es zu funktionieren.
  • Wenn der Patient in den Stadien 3 und 4 eine Operation vermeidet, besteht das Risiko, dass Komplikationen auftreten wie: akute Darmobstruktion, Peritonitis, Einklemmen des hervorstehenden Teils des Anus und Darmnekrose.

    All diese Folgen sind viel schmerzhafter und sogar lebensbedrohlich. Liebe dich selbst, schätze deine Gesundheit!

    Prof. Dr. Christl Reisenauer: Senkungen – muss operiert werden?

    Vorherigen post Wir stricken Kleider auf Stricknadeln für alle Gelegenheiten
    Nächster beitrag Name ist das wichtigste Wort im Leben und Schicksal eines jeden