Begonien vermehren durch Stecklinge Ableger Begonien Begonia vermehren Steckling

Vermehrung von Begonien

Begonie ist eine der Lieblingspflanzen von Blumenzüchtern. Die Büsche, übersät mit wunderschönen Blütenständen oder luxuriösen bunten Blättern, befinden sich in Parks, privaten Gärten und auf den Fensterbänken von Blumenliebhabern. Die Familie der Begonien ist sehr umfangreich: Heute kennen Züchter und Amateure 900 unabhängige Arten und mehr als 2000 Hybriden.

Unter den verschiedenen Sorten gibt es Einjährige und Stauden, Kräuter, Sträucher und sogar Weinreben.

Artikelinhalt

Sie waren noch nicht in Haiti?

Vermehrung von Begonien

Bereits 1682 wurde Michel Begon V zum Intendanten in den französischen Kolonien in der Karibik ernannt. Der Gouverneur von Haiti hat eine vollständige Liste der gesamten Flora der Antillen zusammengestellt. Später organisiert Begon, der bereits das Amt des Intendanten der französischen Flotte in Marseille innehat, eine Reise auf die Antillen des Botanikers Mönch Charles Plumier, um Pflanzenproben zu sammeln. Plumier benannte eine der beschriebenen Pflanzen nach dem Gouverneur von Haiti.

In Südamerika leben die meisten Arten dieser schönen Blume. Sie wachsen auch in Asien - in Indien, auf der Insel Sri Lanka und in Westafrika. Es macht keinen Sinn, alle 900 Arten von Vertretern der Gattung Begonien aufzulisten, die Botanikern bekannt sind. Daher werden wir nur die hellsten Exemplare nennen, die den Blumenzüchtern allgemein als Zierpflanzen bekannt sind.

Die Artenvielfalt prägt die Merkmale der Pflege und die Art und Weise, wie Sie Begonien vermehren können.

Immer blühende Begonie (oder Semperflorenz)

Wenn Sie geeignete Bedingungen für diese in Brasilien lebende Person schaffen, kann sie das ganze Jahr über kontinuierlich Knospen bilden und blühen.

Vermehrung von Begonien

In unseren Breiten ist es natürlich unmöglich, Bedingungen wie zu Hause zu schaffen, aber dennoch sind immer blühende Begonien, verwandte Arten - Schmidt und anmutig - und die auf ihrer Grundlage erhaltenen Hybriden einige der unprätentiösesten.

Es ist diese Sorte, die wir am häufigsten in städtischen Blumenbeeten sehen. Sorten blühen immer und sind wunderschön blühend - Sie können Begonien solcher Arten durch Samen vermehren. Begoniensamen semperflorence werden Ende Dezember - Anfang Januar für Sämlinge ausgesät. Sie wurde Ende Mai auf offenem Boden gepflanzt und blüht bis zum Frost.

Königliche Begonie

Diese Art ist bekannt für ihre luxuriös geprägten, farbenfrohen Blätter - lila, cremig grün, pink, silber. Begonia rex blüht mit kleinen und unauffälligen Blüten, die normalerweise entfernt werden, um die wunderschönen Blätter nicht zu verderben.

M Ist es möglich , königliche Begonien mit Blättern zu vermehren? Diese Pflanzen gehören zum Rhizom- oder Rhizomtyp, was bedeutet, dass sie, abgesehen von , wie man königliche Blattbegonie vermehrt, durch Stecklinge oder Rhizomstücke.

Tuberös

Vermehrung von Begonien

Tuberöse Begonie zeichnet sich erwartungsgemäß durch das Vorhandensein von Knollen aus. Grundsätzlich zeichnen sich Knollenformen durch schöne Blüten aus. Die Blütenstände können wie Nelken, Pfingstrosen, Kamelien aussehen.

Es gibt Sorten, die neben luxuriösen Blumen auch dekorative Blätter enthalten. Die Knolle ist ein vegetatives Organ.

Wenn die Blume im Freien wächst, bilden sich im Spätsommer Knollen.

Wie können Sie tuberöse Begonien vermehren?

  • Zur Vermehrung der Knollenbegonie werden die Pflanzen nach dem Ende der Vegetationsperiode an einen dunklen Ort gebracht. Der Luftteil stirbt allmählich ab;
  • Nach zwei Wochen müssen die Knollen ausgegraben und in einer Schachtel mit Sand oder Torf aufbewahrt werden.
  • Ungefähr zwei Monate vor dem Pflanzen werden die Knollen in Töpfen bis zu einer geringen Tiefe von 1 bis 2 Zentimetern gepflanzt
  • Achten Sie bei der Landung auf oben und unten . Der obere Teil der Knolle hat eine leicht konkave Form. Darauf können Sie die Tuberkel zukünftiger Triebe erkennen. Am unteren konvexen Teil bilden sich Wurzeln;
  • Große Knollen - alt, können beim Pflanzen in mehrere Teile geschnitten werden, so dass auf jedem Segment mindestens 2-3 Knospen verbleiben.
  • Ampel-Ansichten

    Vermehrung von Begonien

    Ampel- und Kletterarten sind sehr dekorativ. Sie werden im Freien oder als Zimmerpflanzen verwendet.

    Unter den Ampullenarten gibt es Exemplare verschiedener Arten: Knollen und Rhizome.

    Knollen und Stecklinge vermehren sich zu Hause ampelös.

    Einige Feinheiten der Reproduktion

    Normalerweise ist die Frage, wie man Begonien zu Hause vermehrt, für Blumenzüchter fast unkompliziert: Die Pflanzen wurzeln gut. Rhizomarten (Rhizomarten) vermehren sich fast unabhängig voneinander: Sobald der kriechende Stamm die Erdoberfläche berührt, bilden sich Wurzeln.

    Wie einfach es ist, Begonien durch Stecklinge zu vermehren und Pflanzmaterial aus verschiedenen Pflanzenteilen zu erhalten. Pflanzen mit einem dicken, saftigen Stängel vermehren sich gut mit Stängelsegmenten. Sie können ein ganzes Blatt mit einem Blattstiel zum Wurzeln verwenden. Der Blattstiel wird schräg geschnitten und dann entweder in Wasser gelegt, bis die Wurzeln erscheinen, oder sofort in ein feuchtes Substrat. Nach einer Weile erscheint eine Rosette mit neuen Blättern, und diese kleine Pflanze kann sogar blühen.

    Vermehrung von Begonien

    Arten, Begonien mit großen Blättern mit dicken Adern können mit einem Blatt multipliziert werden: Das Blatt wird entlang der Hauptadern geschnitten und mit der Unterseite gelegt auf nassem Boden. Stellen mit Schnitten können ein wenig mit Erde bestreut werden, damit sie gut passen. Nach einer Weile erscheinen Wurzeln und Rosetten von Blättern an den Einschnitten.

    Jedes Baby, das erscheint, wird in einen separaten Topf gegeben. Sie können das Blatt auch sofort durch Adern in Sektoren schneiden, so dass auf jedem Stück eine große Ader erhalten bleibt. Wurzeln Sie die geschnittenen Stücke auf die gleiche Weise wie die Blätter mit Blattstielen - legen Sie sie ins Wasser, bis die Wurzeln erscheinen, oder graben Sie sich in feuchten Boden.

    Die Verwendung von Knollen zur Vermehrung wurde bereits oben erwähnt. Eine Sache, die Sie hinzufügen sollten: Wenn Sie Knollen in einem Blumenladen kaufen, stellen Sie sicher, dass die Knollen nicht trocken und geschrumpft sind. Jede Knolle muss Knospen haben. Es ist besser, große Exemplare zu kaufen - mindestens 3 Zentimeter. In ampelösen Formen sind die Knötchen normalerweise kleiner

    Wenn Sie sich nur diese wundervolle Blume ansehen, können Sie sich den zahlreichen Liebhabern einer Blume anschließen, die nach dem französischen Quartiermeister und Botaniker-Sammler Begon benannt ist. Unprätentiösität und große Dekorativität lassen Sie nicht gleichgültig.

    Querbeet Garten-Tipp: Rexbegonie vermehren

    Vorherigen post Warum haben Frauen Angst vor Schwangerschaft und Geburt?
    Nächster beitrag Allergische Hautausschläge im Gesicht: Ursachen und Behandlungsmethoden