Unbezahlbare Eigenschaften von Vogelkirsche und Moltebeere

In der Antike gab es keine Medikamente oder Krankenhäuser. Die Menschen wurden mit dem behandelt, was Mutter Natur gab. Und es sollte angemerkt werden, dass sie es gut gemacht haben. Dank ihrer Kenntnis der Eigenschaften von Pflanzen und Beeren konnten Heiler und Heiler jener Zeit die meisten Krankheiten heilen.

Abkochungen von Beeren und Wurzeln, Kräutertinkturen wurden verwendet, Blätter wurden auf die Wunden aufgetragen. Eine dieser Pflanzen ist die wunderschöne nördliche Moltebeere und die Vogelkirsche, das Symbol des slawischen Volkes.

Erfahren Sie mehr über die vorteilhaften Eigenschaften der Moltebeere

Unbezahlbare Eigenschaften von Vogelkirsche und Moltebeere

Moltebeere ist ein kleiner Strauch mit himbeerartigen Beeren. Im Mai, während der Blütezeit, ist der Busch mit weißen Blüten geschmückt. Und während der Reifezeit im Juni ersetzen sie kleine rötliche Beeren. Mitte August, wenn sie reif sind, färben sich die Früchte gelb, wofür sie den Namen Sumpfbernstein verdienen. Moltebeeren haben auch einen beliebten Namen - königliche Beere.

Moos Johannisbeere wächst im Norden Russlands und Weißrusslands in Torfmooren. Für medizinische Zwecke wird alles ohne Abfall verwendet. Die Früchte der königlichen Beere sind sowohl frisch als auch eingelegt gut. Sie können auch Kompott, Gelee, Marmelade, Saft, Wein und Likör daraus machen. Im gefrorenen Zustand verlieren sie nicht ihre vorteilhaften Eigenschaften. Wenn Sie also nicht in Sibirien ansässig sind, können Sie diese gesunden Beeren im Supermarkt suchen. Aufgrund des hohen Gehalts an Mikroelementen und Vitaminen ist die Liste der mit Moorbernstein behandelten Krankheiten sehr groß.

Moltebeere hat krampflösende, antimikrobielle und diaphoretische Wirkungen, die den Zustand des Patienten mit akuten Infektionen der Atemwege erheblich lindern können.

Nordorangensirup mit Honig kann sogar sehr schwache Menschen auf die Füße stellen. Diese Früchte werden auch in der komplexen Therapie bei der Behandlung von Vitaminmangel verwendet, insbesondere bei schwangeren Frauen.

Der grüne Teil dieser Pflanze ist sehr nützlich als Diuretikum und bei Harnwegserkrankungen. Nehmen Sie dazu 1 EL. l. getrocknete und geriebene Blätter, 2 Tassen kochendes Wasser brauen, warten, bis es vollständig abgekühlt ist. Nehmen Sie 3-4 mal am Tag ein halbes Glas.

Ein Abkochen der Blätter kann auch zur Behandlung von Aszites, Durchfall, Gicht, Wassersucht und Stoffwechselstörungen verwendet werden.

Auch Moltebeerblätter werden als wundheilendes, entzündungshemmendes und hämostatisches Mittel verwendet. Für die Zubereitung der Brühe benötigen Sie zwei Teelöffel getrocknete Blätter und ein Glas kochendes Wasser. Gießen Sie die trockene Zutat mit Wasser und lassen Sie sie 5 Minuten in einem Wasserbad. Wenn die Flüssigkeit abgekühlt ist, nehmen Sie dreimal täglich 50-70 g ein.

Auch eine solche Vitaminbombe hat Kontraindikationen:

  • Geschwüre und Blutungen im Verdauungstrakt;
  • Dysbiose;
  • Gastritis mit hohem Säuregehalt;
  • Anfälligkeit für Allergien.
  • Wenn Sie Krankheiten aus der angegebenen Liste haben, verwenden SieSaft oder Infusion von Moor Bernstein ist strengstens untersagt. Es kommt vor, dass frische Beeren die Darmwände reizen, daher ist es besser, sie verarbeitet zu nehmen.

    Natürlich konnten Hersteller von Kosmetika eine Pflanze mit solchen Eigenschaften nicht umgehen. Moltebeeröl auf der Gesichtshaut bildet einen nützlichen Film, unter dem Feuchtigkeit gespeichert wird und nicht verdunstet. Nährstoffe dringen tief in den Hautrahmen ein - dies verbessert die Hautglätte. Und Phytosterole, Carotinoide und Vitamin E verlangsamen den Alterungsprozess und schützen vor ultravioletter Strahlung.

    Nützliche Eigenschaften von gewöhnlichen Vogelkirschen

    Von alten Kräuterbüchern bis hin zu modernen Arzneibüchern wird dieser Baum geschätzt. Die vorteilhaften Eigenschaften von Vogelkirschbeeren sind seit langem bekannt.

    Unbezahlbare Eigenschaften von Vogelkirsche und Moltebeere

    Sie enthalten Substanzen, die wir als adstringierenden Geschmack auf der Zunge empfinden, und dies ist unglaublich vorteilhaft für den Magen - heilt den Magen und alle Teile des Darms.

    Pektin stimuliert den Darm. Und Phytoncide bieten bakterizide Eigenschaften.

    Kalium und ätherische Öle, die ebenfalls Teil der nützlichsten Beere sind, haben harntreibende Eigenschaften und sind nützlich bei Harnwegserkrankungen.

    Zur Herstellung von medizinischen Abkochungen und Infusionen werden alle Teile verwendet - Rinde, Blüten, Knospen, Blätter und Früchte.

    Eine Abkochung von Vogelkirschrinde wird gegen Fieber (erhöhte Temperatur) verwendet, um das Schwitzen des Patienten zu erhöhen und die Nieren zu stimulieren, Flüssigkeit zu entfernen. Als Arzneimittel gegen Kopfschmerzen, zur Stärkung der Blutgefäße, bei Magen-Darm-Problemen und sogar bei Rheuma.

    Die Rinde wird im Frühjahr geerntet, wenn sie mit Saft gefüllt ist. Um nicht zu verderben, wird es getrocknet und in Papierboxen gefaltet, die an einem trockenen Ort aufbewahrt werden.

    Nehmen Sie zum Abkochen von Vogelkirschenrinde ein paar Esslöffel getrocknete und gehackte Rinde und etwa 300-325 ml weiches Wasser. Alles mischen und 7 Minuten kochen lassen, 2 Stunden ruhen lassen. Ein Teelöffel dieses Wunders auf nüchternen Magen lindert viele lästige Probleme. Bei Rheuma und Gelenkerkrankungen an wunden Stellen reiben.

    Eine Infusion von Blättern und Blüten wird als Expektorans bei Erkältungen verwendet. Spülen Sie den Mund mit Stomatitis aus. Für die Brühe 3 Esslöffel gehackte Blätter nehmen, nicht länger als 7 Minuten in 270 ml Wasser kochen und im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 75 ml gefilterte Flüssigkeit und beginnen Sie zu essen.

    Um den Bereich von Wunden und Furunkeln sanft zu reinigen, nehmen Sie 10 g getrocknete Blumen von einem Baum. Eine Viertelstunde lang lassen wir in einer Thermoskanne mit 250 ml Wasser in kochendem Wasser dämpfen, filtern und topisch als Hautspülung verwenden.

    Saft und ein Sud aus Beeren sind ein unverzichtbares Arzneimittel gegen Vitaminmangel, Verdauungsstörungen und Erkältungen.

    Unbezahlbare Eigenschaften von Vogelkirsche und Moltebeere

    Nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 50 ml Saft ein, nachdem Sie ihn mit Honig gemischt haben. Brühe: Eine trockene Mischung in einer Masse von 15 g (ca. 3 Esslöffel ohne einen Löffelhaufen) 7 Minuten in 300 ml weichem Wasser (artesisch, aber nicht salzig) kochen. Trinken Sie ¼ Teil eines facettierten Glases, ohne zu trinken oder zu essen.viermal am Tag.

    Um sicher mit Abkochungen und Infusionen behandelt zu werden, sollte deren Einnahme nur unter Aufsicht eines Spezialisten und streng nach dem Rezept erfolgen. Berücksichtigen Sie unbedingt alle Kontraindikationen für die Einnahme von Geldern aus der Vogelkirsche - Schwangerschaft und Allergietendenz. Die Samen müssen aus den Beeren entfernt werden, da die Blausäure, die sie in großen Dosen enthalten, giftig ist.

    Wenn in Ihrem Garten Vogelkirschen wachsen, haben Sie Glück. Und für diejenigen, die Obst auf dem Markt oder aus der Hand kaufen, gibt es Auswahlregeln.

    Beeren müssen sein:

    • glatt, ohne Beulen oder Beschädigungen;
  • dunkelschwarz;
  • nicht faul;
  • Sehen Sie sich genau an, was Sie kaufen. Es gibt eine wissenschaftliche Methode zur Überprüfung - organoleptisch, aber einfach ausgedrückt, Sie bewerten das Aussehen, die Farbe, den Geruch und das Produkt durch Berührung. Der Nutzen oder Schaden, den Sie durch die Einnahme der vorbereiteten Arzneimittel erhalten, hängt davon ab.

    Beim Vergleich der nützlichen Eigenschaften von Moltebeeren und Vogelkirschen aus dem Norden kann nicht ausgewählt werden, welche davon die nützlichste Beere ist. Beide Früchte verdienen Bewunderung!

    Vorherigen post Rollenspiel im Schlafzimmer: Wie man Leidenschaft vortäuscht und entzündet
    Nächster beitrag Schwarzer Reis: Nutzen und Schaden, Kochmethoden