ICH LASSE MIR MEINE NATURSCHWARZEN HAARE DUNKELBLOND FÄRBEN

Ombre für dunkles Haar

Heutzutage ist das Färben von Haaren in verschiedenen Farben sehr beliebt. Und wenn Sie sich für einen scharfen Übergang zwischen zwei Farben entscheiden, wird diese Methode der Färbung als Ombre bezeichnet. Im Moment sind Frisuren mit dieser Art des Schmelzens bei den meisten Hollywoodstars beliebt.

Ombre für dunkles Haar

Aber Sie und ich sind nicht schlechter, deshalb sollten Sie diese interessante Lösung an Ihren eigenen Haaren ausprobieren. Was ist, wenn Sie es schaffen, ein völlig neues Bild zu erstellen, das einfach umwerfend aussieht?

Die meisten Meister in Schönheitssalons empfehlen, beim Malen von dunklen zu hellen Farbtönen überzugehen. Aber es ist besser, so nur für diejenigen zu malen, deren natürliche Farbe dunkel genug ist. Dies hilft Ihnen dabei, Ihre natürliche Haarfarbe beizubehalten und Ihrem Look etwas Verspieltheit zu verleihen.

Ja, und wenn Ihre Wurzeln wachsen, ist dies auf einem dunklen Hintergrund fast nicht wahrnehmbar. So können Sie sogar ein wenig bei Ausflügen zu professionellen Handwerkern sparen. Eine weitere großartige Lösung für Personen mit dunklen Locken ist rotes Ombre .

Außerdem können Sie einen festen Streifen in leuchtendem Rot erstellen oder hier und da ein paar kleine Farbstriche zeichnen. Und wenn Sie die letztere Option bevorzugen, sehen Ihre Haare so aus, als würde der Glanz des Feuers durch sie hindurchrutschen. Glauben Sie mir, der Anblick ist ziemlich spektakulär!

Artikelinhalt

Ombre für schwarzes Haar

Wir sollten auch die Optionen zum Färben von schwarzem Haar in Betracht ziehen, da dunkle Farbtöne hier nicht funktionieren. Schon deshalb, weil vor dem Hintergrund sehr dunkler Haare Farben wie Schokolade oder Kastanie nur unter einem bestimmten Beleuchtungswinkel wahrnehmbar sind.

Und wenn Sie nach besonderen Orten suchen, um gut auszusehen, werden Sie kein Gefühl des Vertrauens sehen. Und wie können Sie sich sicher sein, wenn Sie in dem Wissen, dass ein solcher ursprünglicher Effekt stattfindet, ständig nach einer Möglichkeit suchen, dies zu demonstrieren.

Deshalb ist es für Mädchen mit schwarzen Haaren möglicherweise die beste Option, die Enden aufzuhellen. In diesem Fall können Sie nicht nur radikal entgegengesetzte Farbtöne verwenden. Farben, die ein paar Nuancen heller sind als Ihre natürlichen, sind perfekt.

Und wenn Sie über 30 Jahre alt sind, können Sie mit Originalfarben wie Lila oder tiefem Burgund experimentieren.

Ein allmählicher Übergang von dunkelvioletten zu pinkfarbenen Farbtönen kann eine wunderbare Option sein. Aber ein solches Ombre zu beginnen, ist von der Tempellinie. Dann erscheinen Sie viel jünger als Ihr Alter.

Aber egal wie gut eine solche Farbe die Haut schattiert, wenn Sie sich nicht sicher als extravagante Person klassifizieren können, lohnen sich solche Experimente immer noch nicht, da eine solche Frisur sehr extravagant aussieht.

Ombre für blondes Haar

Wenn Brünette am besten für Ombre mit Übergang von dunklen Farbtönen geeignet sind, ist die Situation bei Blondinen völlig anders. Denken Sie selbst: Wenn Sie als Blondine die Wurzelschokolade färben, müssen Sie sie nach einigen Tagen wieder tönen, da die Haare ein wenig nachwachsen und die Färbelinie sehr auffällig ist.

Das wöchentliche Färben ist jedoch gesundheitsschädlich für unser Haar. Daher ist der Übergang von hell zu dunkel die beste Option.

Es wird auch nicht empfohlen, blonde Haare zu Hause zu färben, da sie eine ziemlich empfindliche Struktur haben. So können sie leicht beschädigt werden. Deshalb ist es besser, sich an einen Fachmann zu wenden, der nicht nur Ihre Haare meisterhaft bemalt, sondern auch die für Sie am besten geeignete Farbe vorschlägt.

Ombre für hellbraunes Haar

Ombre für dunkles Haar

Wenn Sie jedoch nicht ganz blond, sondern beispielsweise hellblond sind, sind helle Schokoladenfarben die ideale Lösung für Sie. Sie betonen perfekt die natürliche Farbe Ihres Haares und verleihen Ihrem Look eine gewisse Lebensfreude.

Und wenn Sie keine zu breiten Wangenknochen haben, sieht ein Ombre eines solchen Plans großartig aus: Malen Sie zuerst die Haare von den Wurzeln in einer Farbe, die Ihrer natürlichen Farbe ähnelt, dann sollten Sie mit einem Kardinal-Ombre einen Teil des Haares ungefähr in der Mitte malen. Und auf den Tipps müssen Sie die natürliche Farbe verlassen. Diese Farbe sieht ziemlich gut aus, und wenn Sie sie gut färben, sieht sie sehr gut aus.

Ombre für kurzes Haar

Für sanfte Haarschnitte ist die beste Option ein reibungsloser Übergang von einer Farbe zur anderen. Die Wahl der Farbe sollte von der Länge Ihres Haares, seiner Farbe, Ihrem Hauttyp und anderen Details Ihres Aussehens abhängen. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben und die Spitzen nicht auf Weiß aufzuhellen.Am besten mit einem Ombre-Farbton aus Elfenbein oder weichem Pfirsich.

Vergessen Sie nicht, dass Sie keinen guten Teint sehen, wenn Sie die äußeren Stränge dunkel machen. Wenn Sie jedoch helle Farben bevorzugen, sehen Sie immer erfrischt und ausgeruht aus. Ideal wie ein Ombre für diejenigen mit scharfen Gesichtszügen. Durch weiche Glanzlichter sehen Sie viel besser aus.

Auch bei kurzen Haaren ist es besser, kein Kardinal-Ombre zu machen. Es wird das Gesicht visuell erweitern und ihm einen ungesunden Ton geben. Wenn die Linien auf dem Haar jedoch unachtsam aufgetragen werden, entsteht der Effekt eines natürlichen Übergangs zwischen den Farben. Und dies verleiht Ihrem Bild Zärtlichkeit und Zerbrechlichkeit. Gleiches gilt für das Ombre auf dem Bob.

Haarfärbetechnik: ombre

Also haben wir die Auswahl der Farben herausgefunden, jetzt müssen wir herausfinden, wie der Farbprozess selbst abläuft. Hier spielt es überhaupt keine Rolle, ob Ihr Haar hellbraun oder schwarz ist. Die Hauptsache ist, zu entscheiden, welche Übergänge das Oval des Gesichts am günstigsten betonen und es Ihnen ermöglichen, alle Vorteile zu nutzen.

Wenn Sie kurze Haare haben, achten Sie darauf, dass ein horizontales Kardinal-Ombre Ihr Gesicht breiter erscheinen lassen kann. Und das brauchen wir überhaupt nicht. In diesem Fall passen entweder glatte Übergänge oder seltene helle Striche über das gesamte Haar zu Ihnen.

Wenn Sie noch nie zuvor ein solches Verfahren zu Hause durchgeführt haben, empfehlen wir Ihnen, zuerst in einen Schönheitssalon zu gehen und den Händen von Fachleuten zu vertrauen. Sie passen die Farben an Sie an und erledigen alles auf höchstem Niveau. Aber das nächste Mal können Sie versuchen, all diese Manipulationen zu Hause zu wiederholen. Die Hauptsache ist Geduld und Sie werden Erfolg haben!

Kleine Geheimnisse der Haarpflege nach Blondine

Ombre für dunkles Haar

Und jetzt haben Sie alle notwendigen Produkte zum Färben von Locken gekauft, vorbereitet und Ihre Haare gewaschen.

Bevor Sie beginnen, lesen Sie bitte die Liste der Merkmale des Färbevorgangs und der anschließenden Pflege:

  • Verwenden Sie keine Shampoos, die Sulfate enthalten. Dies beschleunigt nur das Abwaschen der Farbe vom Haar;
  • Verwenden Sie unbedingt Vitaminkomplexe für die Haarpflege. Ihre Verwendung hilft Ihnen dabei, alle Probleme zu stoppen, die auftreten, wenn Sie die Wurzel jedes Haares mit Farbe bestreichen. Und da dieser Einfluss fast immer negativ ist, müssen unbedingt medizinische Komplexe verwendet werden
  • Waschen Sie Ihre Haare nicht mehr als zweimal pro Woche. Auf diese Weise können Sie nicht nur die Arbeit der Talgdrüsen auf Ihrem Kopf kontrollieren, sondern auch die Lebensdauer Ihrer Frisur verlängern.
  • Wie Sie bereits verstanden haben, ist Ombre im Allgemeinen eine sehr originelle Methode, um sich von der Masse abzuheben. Damit Sie ein solches Verfahren jedoch zu Hause durchführen können, müssen Sie Erfahrung und Wissen sammeln. Und natürlich brauchen Sie Geduld! Viel Glück!

    Tutorial: Balayage auf dunklem Haar

    Vorherigen post Duchenne-Erb-Lähmung: Neuropathologie bei Säuglingen und Erwachsenen
    Nächster beitrag Dessert für eine starke Hälfte der Menschheit: lernen, einen Kuchen zu kochen Männliche Laune