russische Honigtorte. Unbeschreiblich zart und lecker. Unbedingt ausprobieren. Zarter Honiggeschmack

Kefirkuchen: wie man leckeres und zartes Gebäck kocht

Kefir ist ein köstliches fermentiertes Milchprodukt, das nachts empfohlen wird. Diejenigen, die es oft kaufen, sind ausnahmslos mit der Tatsache konfrontiert, dass sich ein Teil des Produkts lange Zeit als unnötig im Kühlschrank befindet. Damit es nicht verschwindet, können Sie Luftpfannkuchen daraus backen und auch einen Kuchen mit Kefir. Es gibt eine große Anzahl von Rezepten, sowohl einfache als auch nicht so. Sie können versuchen, ein Dessert nach mehreren Rezepten zu backen und dasjenige auszuwählen, das Ihnen am besten gefällt.

Artikelinhalt

Rezept für einen einfachen Kefirkuchen

Um Backwaren nach diesem Rezept zuzubereiten, benötigen Sie ein Minimum an Zutaten, nämlich Mehl, Hühnereier, ein fermentiertes Milchprodukt, das aus Kefir, Zucker, Soda und Essig besteht.

Kochschritte:

Kefirkuchen: wie man leckeres und zartes Gebäck kocht
  • Mahlen Sie ein Ei mit einem Glas Zucker gut, bis eine Schicht weißen Schaums erscheint. Fügen Sie der Masse 2 Tassen Kefir und einen halben Teelöffel Natriumcarbonat hinzu, gelöscht 1 EL. l. Essig;
  • 2 Tassen Mehl hinzufügen und den Teig kneten. Heizen Sie den Ofen auf eine Temperatur von 150-170 ° C vor und backen Sie abwechselnd drei Kuchen aus dem resultierenden Teig. Wie die Praxis zeigt, dauert es 15 bis 25 Minuten, um jeden Kuchen zu backen
  • Die Imprägnierung für Kuchen kann aus demselben Kefir hergestellt werden, der mit Zucker gesüßt ist. Wenn diese Option nicht zu Ihnen passt, können Sie Milchcreme kochen, Butter mit Kondensmilch mischen oder im Geschäft Pudding kaufen;
  • Verwenden Sie geriebene Schokolade, Kekskrümel oder was auch immer zur Dekoration zur Verfügung steht, wie z. B. geriebene Süßigkeiten.
  • Rezept für Schokoladenkuchen mit Kefir

    Um dieses köstliche Dessert zu erhalten, benötigen Sie Kefir, Mehl, Zucker, Tierbutter - Butter, Kakao, Eier, Sauerrahm, Vanillin, Kondensmilch, Backpulver.

    Kochschritte:

    Kefirkuchen: wie man leckeres und zartes Gebäck kocht
    • Mahlen Sie ein Glas Zucker mit 100 g Butter und 2 Eiern. Gießen Sie ein Glas Kefir hinein und fügen Sie ein halbes Glas Sauerrahm hinzu. Gut umrühren, um die Mischung homogen zu machen;
  • 2 Tassen Mehl sieben, Backpulver und eine halbe Tasse Kakao hinzufügen. Trockene Mischung vorsichtig mit flüssiger Mischung mischen, gründlich mischen. Der Teig sollte so dick sein wie für die Pfannkuchen;
  • Teilen Sie es in zwei Teile und backen Sie abwechselnd zwei Kuchen, von denen jeder einen rötlichen goldenen Farbton haben würde.
  • Um die Sahne zuzubereiten, mahlen Sie 100 g leicht erweichte Butter mit einer halben Dose guter Kondensmilch. Es wird eine Stunde seindunkle Creme. In einer separaten Schüssel 2 Eier und ein Glas Zucker schlagen, mit einem halben Glas Milch verdünnen und 2 EL hinzufügen. l. Mehl. Setzen Sie die Komposition in Brand und warten Sie unter ständigem Rühren, bis charakteristische Blasen auf der Oberfläche erscheinen. Kühlen Sie ab und mischen Sie beide Seiten der Creme;
  • Wenn die Zusammensetzung Ihrer Meinung nach flüssig ist, können Sie in Milch oder Wasser gekochten Grieß hinzufügen, und wenn er zu dick ist, können Sie Milch hinzufügen. Die Kuchen mit Sahne bestreichen und das Dessert mit Schokoladenstückchen dekorieren.
  • Wenn Sie keine Zeit und keine Lust haben, eine solche Sahne zu kochen, können Sie aus Kefir und Marmelade einen Kuchen backen. Verwenden Sie anstelle einer Creme eine Marmelade, Marmelade oder Marmelade, deren Konsistenz geeignet ist.

    Rezept für Napoleon Kefir-Kuchen

    Kefir wird sehr häufig zur Herstellung von Puffhefe-freiem Teig verwendet. Wie Sie wissen, wird dieser Teig verwendet, um jedermanns Lieblingskuchen Napoleon herzustellen. Es kann sowohl im Ofen als auch in einem Slow Cooker gebacken werden. Aus den Zutaten benötigen Sie Mehl, Butter, Kefir, Eier, Salz, Milch, Zucker und Vanillin.

    Kochschritte:

    Kefirkuchen: wie man leckeres und zartes Gebäck kocht
    • Für den Teig 500 g Mehl sieben, ein Ei hineinschieben und ein Glas Kefir einschenken. Fügen Sie einen viertel Teelöffel Salz hinzu und kneten Sie den Teig;
  • Nachdem Sie es zu einer Kugel gerollt haben, legen Sie es unter ein sauberes Tuch und kühlen Sie es eine halbe Stunde lang. 400 g Butter einweichen und vorsichtig mit 2 Tassen Mehl zerdrücken
  • Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und rollen Sie ihn zu einem Quadrat. Legen Sie eine Masse Butter und Mehl in die Mitte, rollen Sie sie mit einem Umschlag auf und drücken Sie sie an den Rändern entlang.
  • Rollen Sie den Teig zu einem Rechteck aus und falten Sie ihn in zwei Hälften. Nochmals eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Rollen Sie die Masse nach dieser Zeit aus, falten Sie sie in vier Teile und bringen Sie sie 20 Minuten lang an einen kalten Ort zurück.
  • Sie können diesen Vorgang noch einige Male wiederholen. Teilen Sie die fertige Puffmasse in mehrere Teile, rollen Sie diese Teile und backen Sie;
  • Um die Sahne zuzubereiten, einen halben Liter Milch mit 200 g Zucker auf das Feuer geben und kochen. 100 g Mehl im Ofen oder in einer Pfanne goldbraun braten, 4 Eier hineinschlagen und umrühren, bis die Masse eine homogene Konsistenz erreicht;
  • Gießen Sie eine Mischung aus Zucker und Milch in diese Mischung und fügen Sie einen Beutel Vanillin hinzu. Schalten Sie das Gas unter der Pfanne ein und warten Sie unter ständigem Rühren, bis die charakteristischen Blasen auf der Oberfläche erscheinen. Abkühlen lassen und zum Einweichen der Kuchen verwenden. Alles, der Kuchen ist fertig.
  • Kefirkuchen: wie man leckeres und zartes Gebäck kocht

    Kefir wird zur Zubereitung einer Vielzahl von Backwaren verwendet - Kuchen, Torten, Pfannkuchen, Torten, Torten usw.

    Hefeteig auf Basis dieses fermentierten Milchprodukts ist eine universelle Masse, aus der Sie alles kochen können, wofür Sie sich genug vorstellen können.

    Die Geschmeidigkeit der Konsistenz ist aber schon beim Kneten zu spüren, aberDas Wichtigste ist, dass Backwaren auf der Basis von Kefisteig lange weich bleiben und nicht lange abgestanden sind, was nicht über das Backen mit Milch gesagt werden kann.

    Und Sie können den köstlichen Geschmack selbst schätzen, indem Sie etwas nach den oben dargestellten Rezepten zubereiten.

    Guten Appetit auf Sie und Ihre Gäste und leckere Kuchen!

    Dieses Pfannenbrot OHNE Hefe ist fluffig und ruck, zuck fertig / Pfannenbrot / Lecker im Landhaus

    Vorherigen post Gewichtsverlust Übungen, die Sie bei der Arbeit machen können
    Nächster beitrag Blähungen während der Schwangerschaft: Wie kann das Problem gelöst werden?