Deine Ohren zeigen, wie gesund du bist: Achte auf diese 8 Hinweise

Lohnt es sich, Schmalz zu essen, oder ist es besser, sich zu enthalten?

Salo für die slawischen Völker war schon immer praktisch das Hauptgericht auf dem Tisch. Bisher war kein Fest ohne dieses Produkt vollständig. Und Männer nahmen gesalzenes Fett mit zur Arbeit, zur Jagd oder zum Angeln. Niemand sprach über die Gefahren des Produkts. Und erst in den letzten Jahren haben Ernährungswissenschaftler darüber gesprochen, dass dieses Produkt überhaupt nicht harmlos ist.

Was ist mehr: Nutzen oder Schaden in Fett für den Körper?

Artikelinhalt

Die vorteilhaften Eigenschaften von Schmalz

Schmalz ist das Fett, das sich unter der Haut befindet, es sammelt verschiedene Wirkstoffe, Antioxidantien. Die Zusammensetzung dieses Produkts enthält Spurenelemente, Vitamine, gesättigte und ungesättigte Fettsäuren. Die wertvollste Säure ist Arachidonsäure. Es entfernt Plaque und verbessert die Körperfunktion.

Lecithin, das in Fett enthalten ist, stärkt die Blutgefäße, Selen wirkt sich positiv auf die Wirksamkeit aus und verhindert die Entwicklung der Onkologie. Die Vitamine E und A stärken Haare und Nägel.

Was ist nützliches frisches Schmalz:

Lohnt es sich, Schmalz zu essen, oder ist es besser, sich zu enthalten?
  • entfernt Schwermetallsalze aus der Leber;
  • hilft bei Lungenerkrankungen;
  • nimmt an der Hämatopoese teil;
  • stärkt das Immunsystem;
  • verbessert die Intelligenz;
  • verbessert das Sehvermögen;
  • hilft bei Verstopfung;
  • verbessert den Gallenfluss;
  • ein ausgezeichnetes Mittel zur Behandlung von Lungenentzündung, Erkältungen.
  • Die Vorteile von Schmalz liegen auf der Hand, aber dafür muss das Tier unter umweltfreundlichen Bedingungen wachsen.

    Warum Fett schädlich ist

    Der Hauptschaden ist die große Menge an schlechtem Cholesterin. Daher sollte es bei Menschen mit Erkrankungen des Verdauungssystems und des Herzens mit Vorsicht gegessen werden.

    Fett sollte nicht zu viel gebraten werden, da krebserregende Substanzen freigesetzt werden. Natürlich sind sie schädlich für den Körper. Und es gibt auch die Meinung, dass Fett beim Rauchen schädlich ist. Selbst beim natürlichen Rauchen ist das Essen für Menschen mit Geschwüren oder Nierenproblemen nicht sehr gesund.

    Das heißt, der Schaden liegt im Verzehr einer großen Menge Fett sowie in der Kochmethode (hohes Braten). Aber all dies kann auf jedes andere Lebensmittel zurückgeführt werden. Alles sollte in Maßen sein. Wenn du ein wenig isstkein Schaden.

    Es gibt aber auch Kontraindikationen für die Anwendung: bei Cholezystitis oder Pankreatitis. Menschen mit diesen Krankheiten sollten das Produkt nicht essen, da sie sich sonst verschlechtern.

    Vor- und Nachteile von gesalzenem Schmalz

    Ein salziges Produkt verliert während der Langzeitlagerung einige seiner nützlichen Elemente. Daher ist es besser einzufrieren als zu salzen. Und natürlich ist frisch nützlicher.

    Der Schaden von gesalzenem Fett äußert sich in einer großen Menge scharfer Gewürze und Salz. All dies ist schlecht für die Verdauung. Die Verwendung eines solchen Schmalzes in kleinen Mengen schadet jedoch nicht.

    Kalorien

    Lohnt es sich, Schmalz zu essen, oder ist es besser, sich zu enthalten?

    Im Durchschnitt machen 100 g dieses Produkts 770 kcal aus. Das heißt, dieses Produkt ist sehr kalorienreich. Dieser Nachteil wird jedoch durch seinen biologischen Wert ausgeglichen. Und Fett ist gut für die Sättigung und Energieversorgung. Daher empfehlen Ernährungswissenschaftler, das Produkt morgens in kleinen Mengen zu konsumieren.

    Wenn Sie morgens eine Scheibe essen und an diesem Tag nichts Fettiges essen, müssen Sie sich keine Sorgen um Ihre Figur machen.

    Wenn Sie zusätzlich zu diesem kalorienreichen Produkt Gebäck, Fast Food und Süßigkeiten essen, ist es natürlich leicht, besser zu werden.

    Dieses Produkt wird vollständig vom Körper aufgenommen und hat den Vorteil, dass fette Menschen Gewicht verlieren und dünne Menschen die fehlenden Kilogramm zunehmen. Die Hauptsache ist, es richtig zu verwenden.

    Wie kann man richtig salzen?

    Der einfachste Weg ist trocken. Dazu mit grobem Salz einreiben, Pfeffer hinzufügen. Dann zwei Wochen im Kühlschrank stehen lassen. Es bleibt einen Monat lang frisch.

    Bei Wet Ambassador wird Salzlake verwendet. Legen Sie große Stücke in eine Schüssel. Machen Sie eine starke Salzlösung (2 kg Salz pro Eimer Speck) und gießen Sie das Fett ein. Es muss 9 Tage lang gekocht werden, das Wasser muss alle drei Tage gewechselt werden, wobei Salz hinzugefügt wird. Sie können keine Gewürze hinzufügen. Die Haltbarkeit beträgt ein Jahr.

    Gekocht. Drei Stunden kochen lassen, Gewürze und Salz hinzufügen. Das Fett wird sehr aromatisch und sicher. Dann muss es geschnitten und mit Knoblauch gefüllt werden, Salz hinzufügen und in den Gefrierschrank stellen. Nach einer Woche können Sie essen. Und es wird sechs Monate gelagert.

    Schmalzrezepte

    Die einfachste und leckerste Option sind Ofenkartoffeln mit Speck.

    Kartoffeln gut waschen und halbieren. Schneiden Sie unsere Hauptzutat in kleine Scheiben. Und dann kleine Schnitte in die Kartoffeln machen und die Scheiben darauf legen, Salz und Pfeffer. Sie können mit Folie abdecken und eine Stunde im Ofen backen.

    • Karottenrolle
    Lohnt es sich, Schmalz zu essen, oder ist es besser, sich zu enthalten?

    Ein saftiges und schönes Brötchen kann aus Schmalz mit Gemüse hergestellt werden. Zur Zubereitung die Karotten reiben, den Knoblauch hacken. Legen Sie Gemüse auf eine dünne Schicht Fett, fügen Sie Kräuter, Gewürze, Salz und Pfeffer hinzu. Wickeln Sie die Schicht in eine Rolle, binden Sie sie mit Bindfaden zusammen und kochen Sie sie etwa eine Stunde lang bei schwacher Hitze. Danach sollte er noch zwei Stunden in der Kälte stehen.

    • Pastete

    Es ist sehr einfach zuzubereiten - drehen Sie das Fett mit viel Knoblauch und Dill. Fügen Sie schwarzen Pfeffer und Salz hinzu. Lassen Sie die Pastete drei Tage in Gläsern. Dann auf Brot verteilen und essen.

    Wie wählt man Qualitätsschmalz?

    Wie gesagt, das Produkt muss umweltfreundlich sein. Wie wähle ich es richtig aus? Kaufen Sie schönes, weiches und sauberes Schmalz. Es sollte keine Streifen, Fasern haben. Es sollte nach Speck riechen und sonst nichts, es sollte keine Stoppeln geben. Und die Farbe von gutem Fett ist blassrosa oder weiß. Gelb und Grau zeigen an, dass es alt ist. Wenn es eine rötliche Farbe gibt, bedeutet dies, dass Blutstreifen vorhanden sind.

    Gute Fettnadeln leicht und feucht, aber nicht klebrig oder rutschig. Fassen Sie eine kleine Ecke mit Ihren Fingern, die oberste Schicht schmilzt vor Hitze, aber wenn das Fett hart ist, werden Sie es fühlen.

    Es sollte gebrandmarkt werden, dies ist ein Symbol für Gesundheit. Dies bedeutet, dass Sie keine Angst vor Krankheiten haben sollten, die beim Verzehr von Fett auf der Lauer liegen könnten. Dazu gehören Trichinose und Schweinebandwurm.

    Bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Verwenden Sie kein altes veraltetes Produkt.

    Wie man Schmalz richtig isst?

    Lohnt es sich, Schmalz zu essen, oder ist es besser, sich zu enthalten?

    Der nützlichste Teil befindet sich 2,5 cm von der Haut entfernt, die ohne Chemikalien geteert ist. Also solltest du es morgens essen. Achten Sie darauf, Knoblauch oder Zwiebeln hinzuzufügen. Dieses Gemüse senkt auch den Cholesterinspiegel. Wenn Sie dieses Produkt zusammen mit Gemüse verwenden, minimieren Sie daher die Schädigung des Körpers.

    Sie können nicht mehr als 40 g pro Tag essen, dann hat dies Vorteile für den Körper. Natürlich ist es besser, frisch gesalzen zu verwenden, und gebraten, geräuchert und eingelegt sind selten und ein bisschen.

    Da viele Wirkstoffe zerfallen, ergibt sich kein Nutzen.

    Die gesundheitlichen Vorteile und Schäden von Schweinefett hängen von Ihnen ab. Mit einer kleinen Verwendung erhalten Sie viele nützliche Substanzen und mit einer großen zusätzliche Kalorien und Cholesterin.

    Das passiert, wenn du 5 EIER am TAG isst!

    Vorherigen post Wie man die Rückenmuskulatur stärkt: effektive Übungen gegen Osteochondrose
    Nächster beitrag Kaffeekuchen mit Frischkäsecreme