7 ZEICHEN die zeigen, dass Lebensmittel SCHLECHT sind!

Wie kann man feststellen, ob ein Ei faul ist oder nicht, ohne es zu zerbrechen?

Manchmal kann sich selbst die verantwortungsvollste Hausfrau nicht erinnern, wie lange Eier in ihrem Kühlschrank waren. Ein abgestandenes Produkt kann die ganze Familie vergiften. Überprüfen Sie daher vor dem Kochen die Eignung. Das Problem abgelaufener Produkte kann nicht nur in spontanen Märkten auftreten, sondern auch in Supermärkten, die einen bekannten Namen haben.

Wie kann man feststellen, ob ein Ei faul ist oder nicht, ohne es zu zerbrechen?

Eier enthalten Vitamine, Mineralien, Proteine, Kohlenhydrate und Fette sowie Aminosäuren. Sie nehmen nicht nur beim Erwachsenen, sondern auch bei der Ernährung der Kinder einen hohen Stellenwert ein. Sie können nach Milch an zweiter Stelle stehen.

Beginnen Sie erst mit dem Kochen, wenn Sie von der hervorragenden Qualität der Eier überzeugt sind. Vergessen Sie nicht, dass sie einige Wochen vor dem Eintreffen in die Regale abgerissen werden können. Wie können Sie feststellen, ob ein Ei faul ist oder nicht?

Artikelinhalt

Warum sind sie nützlich?

Das Protein dieses Produkts wird vom menschlichen Körper vollständig absorbiert. Besser gekocht oder gebraten essen. Aber roh kann gefährlich sein, wenn sie infiziert sind. Sie sind reich an Magnesium, Phosphor, Kalium, Eisen, Zink und anderen nützlichen Elementen.

Sie müssen von Menschen gegessen werden, die selten in die Sonne gehen, weil sie viel Vitamin D enthalten. Es ist einfach unersetzlich, um die Knochen zu stärken. Lecithin wirkt sich günstig auf die Leber aus, die Gehirnaktivität stärkt die Wände der Blutgefäße. Lutein verbessert das Sehvermögen, während Cholin die Entwicklung von Krebszellen hemmt. Folsäure ist wichtig, wenn Sie vorhaben, Mutter zu werden.

Die Schale enthält mehr als 30 Mikroelemente, etwa 2 Gramm Kalzium. Es ist gut, es in Kombination mit Zitronensaft zu verwenden. Die Muscheln zerdrücken, umrühren und mit einem Teelöffel zum Essen geben.

Aber um all diese Vorteile zu erzielen, müssen Sie nur gute, frische Lebensmittel essen.

Wie überprüfe ich die Qualität?

Wie erkennt man, ob ein Ei faul ist? Leider geben einige skrupellose Verbraucher das Ablaufdatum falsch an. Daher muss die Gastgeberin lernen, die Frische eines Eies mit dem Auge zu bestimmen. Dann können Verdauungsstörungen und andere schwerwiegende Krankheiten vermieden werden, die nur in einem Krankenhaus behandelt werden.

Faul und frisch unterscheiden sich nach folgenden Grundkriterien:

Wie kann man feststellen, ob ein Ei faul ist oder nicht, ohne es zu zerbrechen?
  • Ein dreitägiges Produkt hat im Gegensatz zu einem verdorbenen Produkt keinen unangenehmen Geruch.
  • Wenn Sie ein frisches Ei schütteln, ist im Inneren kein Geräusch zu hören.
  • Der Inhalt ist faul, wenn er nicht in einem Wasserbehälter versinkt.
  • Rollen Sie es aus - wenn es nicht lange aufhört, dann hat es lange gelogen.
  • Der einfachste Weg, ein verfaultes Ei zu erkennen, besteht darin, es zu riechen. Stale hat einen charakteristischen Geruch, der mit keinem anderen zu verwechseln ist. Ein weiteres Kriterium ist das Eigelb. Er sollte nicht zittern oder an die Wände klopfen. Wenn Sie es ins Licht setzen, sollte das Eigelb deutlich sichtbar sein. Auf einer ebenen Fläche dreht sich faul lange - dies ist eine weitere Methode, mit der die Frische bestimmt werden kann.

    Viele Menschen wissen, wie man ein faules Ei identifiziert, indem man es in Wasser legt. Diese Methode basiert auf den Gesetzen der Physik. Geben Sie zwei Drittel des Wassers in ein Glas und legen Sie das Ei dort ab. Wenn es nicht älter als 3 Tage ist, ertrinkt es sofort in Wasser. Eier, die eine Woche alt sind, bleiben gekippt, während faule Eier an die Oberfläche schwimmen.

    Dies liegt daran, dass sie nicht luftdicht sind. Mikroorganismen können in die auf der Schale vorhandenen Poren eindringen. Wenn bereits fäulniserregende Prozesse begonnen haben, werden Gase freigesetzt, die an die Oberfläche steigen.

    Natürlich können diese Methoden nicht immer in einem Geschäft verwendet werden. Die Qualität des Produkts wird nicht nur vom Gewicht beeinflusst, sondern auch von der Zeit, als es abgerissen wurde. Eier, die noch keine drei Tage alt sind, erhalten die höchste Note. Ein einwöchiges Produkt gehört zur ersten Klasse und drei Wochen alt - zur zweiten.

    Wie können Sie ein faules Ei erkennen, ohne es zu zerbrechen?

    Wie kann man feststellen, ob ein Ei faul ist oder nicht, ohne es zu zerbrechen?

    Die Oberfläche sollte gleichmäßig sein, ohne Risse und Chips. Wenn die Schale einen gräulichen Farbton hat und kein Glanz vorhanden ist, ist sie bereits abgestanden.

    Es gibt eine andere Testmethode, mit der ein Käufer in einem Supermarkt die Frische eines Produkts bestimmen kann. Es ist notwendig, ein Ovoskop zu verwenden - ein spezielles Gerät zur Durchleuchtung. Wenn ein dunkles Eigelb sofort sichtbar ist und näher an der Schale liegt oder daran haftet, ist eine Verdunkelung sichtbar, dann ist das Produkt alt . Verwöhnte sind überhaupt nicht sichtbar. Wenn Sie kein Gerät haben, können Sie das Produkt zu einer Lichtquelle bringen und sicherstellen, dass sich keine dunklen Flecken unter der Schale befinden.

    Wenn Sie das Ei zerbrechen, schauen Sie sich das Eigelb genau an. In frischen Produkten ist es fest und konvex. Wenn es nicht die erste Frische ist, ist das Eigelb flach und das Weiß wässrig. Frisch ist viel schwieriger zu reinigen als alt.

    Wie speichere ich?

    Wie kann man feststellen, ob ein Ei faul ist oder nicht, ohne es zu zerbrechen?

    Frisch können sie ziemlich lange gelagert werden, jedoch nicht länger als sechs Wochen. Sie müssen getrennt vom Rest der Lebensmittel in den Kühlschrank gestellt werden.

    Sie nehmen Gerüche sehr schnell auf. Außerdem können Infektionen durch die Poren eintreten, wenn infiziertes Fleisch oder Fisch in der Nähe liegt. Um die Poren zu schließen, bürsten Sie die Schalen mit Pflanzenöl.

    Falten Sie sie mit der scharfen Nase nach unten. Dann berührt das Eigelb die Luftschicht nicht und setzt sich in der Mitte ab.In dieser Position kann es bis zu fünf Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn die Muscheln Risse haben, sollten sie so schnell wie möglich gegessen werden.

    Es wird nicht schwierig sein, herauszufinden, wie man ein faules Ei während des Kochens identifiziert. Wenn es sich bereits vollständig verschlechtert hat, ist sofort ein unangenehmer Geruch zu spüren, sobald Sie es aufheben. Ein faules Ei sieht beim Kochen anders aus als normal. Das Protein wird sich zusammenrollen und Sie werden einen unangenehmen Geruch riechen, wenn es bricht. Obwohl die Bakterien an hohen Temperaturen sterben, können Sie sie nicht essen - eine Vergiftung ist unvermeidlich.

    Wie Sie sehen, kann jede Hausfrau die Qualität eines Eies überprüfen, ohne die Integrität seiner Schale zu verletzen. Wir wünschen Ihnen mehr frische, schmackhafte und gesunde Mahlzeiten!

    So baust du einen Münzzähler aus Karton💰

    Vorherigen post Übungen auf der Stufenplattform: Fett zu Hause verbrennen
    Nächster beitrag Wie kann man verstehen, dass Sie ein Pragmatiker sind? Wie werde ich eine pragmatische Person?