Wie steriliere ich neugeborenes Öl?

Die Haut eines Neugeborenen ist vielleicht die empfindlichste Sache der Welt. Im Mutterleib bleibt es aufgrund der spezifischen Zusammensetzung des Fruchtwassers weich und seidig. Aber sobald das Baby geboren ist, muss seine Haut echtem Stress ausgesetzt sein: ungewöhnliche Trockenheit, plötzliche Temperatursprünge, eng anliegende Windeln, Windeln ...

Infolgedessen wird die Haut des Neugeborenen sehr trocken, insbesondere an Armen und Füßen.

Die Situation kann mit Industriekosmetik korrigiert werden, aber es ist vorrangiger und vor allem umweltfreundlicher und sicherer, Pflanzenöl für Neugeborene selbst zu sterilisieren.

Artikelinhalt

Wann Vielleicht brauchen Sie ein solches Produkt?

Wie steriliere ich neugeborenes Öl?

Sehr oft tritt Windelausschlag in der Leistengegend und in den Nackenfalten von Babys auf, die durch starkes Schwitzen hervorgerufen werden.

Sterilisiertes Pflanzenöl ist ein starkes Antiseptikum, das entzündliche Prozesse auf der Haut beseitigt und verhindert.

Waschen, das bei jedem Windel- oder Windelwechsel üblich ist, wird empfohlen, diese regelmäßig durch fettige Tücher zu ersetzen. Letztere trocknen im Gegensatz zu Seife überhaupt nicht und reinigen die empfindliche Haut perfekt. Darüber hinaus hilft die ölige Substanz, milchige Krusten zu entfernen, die sich auf dem Kopf eines Neugeborenen bilden.

Trotz all dieser positiven Eigenschaften sollten Sie solche Kosmetika nicht ständig verwenden, da sie einen luftundurchlässigen Film bilden und die natürliche Schweißproduktion beeinträchtigen. Infolgedessen - stachelige Hitze und Windelausschlag.

Sterilisationsprozess

Vor dem Sterilisieren Ihres Neugeborenenöls ist es wichtig, ein qualitativ hochwertiges und natürliches Basisprodukt zu wählen. Es ist gut, wenn es natives Olivenöl extra oder gewöhnliches Sonnenblumenöl ist, aber nicht raffiniert. Die Hauptsache ist, nicht zu sparen und vertrauenswürdigen Herstellern den Vorzug zu geben.

Gehen Sie als Nächstes wie folgt vor:

  • Wir sterilisieren Glasbehälter der erforderlichen Größe und einen Deckel, der eine dichte Abdichtung gewährleisten kann.
  • Gießen Sie Wasser über einen kleinen Topf und schicken Sie den Behälter bei schwacher Hitze, dann erhitzen Sie ihn ein wenig. Stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht sehr heiß ist, da die Dose platzen kann. Um Schäden an Glasbehältern zu vermeiden, können Sie ein Stück dicken Karton oder mehrere Schichten Gaze auf den Boden des Topfes legen.
  • Ca wird in das Glas gegossenMo Öl in einer Menge von 250 ml und schickt es in eine Pfanne mit bereits erhitztem Wasser;
  • Das Wasser im Topf sollte den Fettgehalt im Glas um ca. 1-2 cm überschreiten. Decken Sie nichts mit einem Deckel ab, weder das Glas noch den Hauptmetallbehälter. Es ist sinnlos zu warten, bis der Inhalt des Glasbehälters kocht, da sein Siedepunkt höher sein muss als die Temperatur des Wassers, was a priori unmöglich ist;
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn ein wenig sauberes Wasser in das Glas gelangt, verdunstet es schnell.
  • Sie müssen lange genug sterilisieren und den Inhalt des Glases ständig umrühren, damit es sich gleichmäßig erwärmt. Dies geschieht mit einem Holzstab oder Spatel;
  • Es ist möglich, die Haut des Babys buchstäblich unmittelbar nach dem Abkühlen der hausgemachten Kosmetik zu behandeln.
  • Wie steriliere ich neugeborenes Öl?

    Wenn Sie sich Sorgen über die Antwort auf die Frage machen, wie viel Pflanzenöl für Neugeborene sterilisiert werden muss, entspricht dies 20 Minuten.

    Die Bereitschaft hausgemachter Kosmetika kann durch das Auftreten von Blasen auf der Oberfläche des Öls bestimmt werden, wie dies beim Kochen in tiefem Fett der Fall ist.

    Falls es nicht möglich war, das gesamte Produkt für den vorgesehenen Zweck zu verwenden, ist es zulässig, es in einem dicht verschlossenen Glasbehälter zu lagern oder sogar mit einem Metalldeckel aufzurollen. Die Substanz wird lange aufbewahrt, insbesondere wenn Sie das Glas an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren.

    Alternative Ölprodukte

    Es ist unglaublich nützlich für die Haut Ihres Babys. Vaselineöl , mit dem Sie Ihre Nasennebenhöhlen kurz vor dem Schlafengehen befeuchten können, reinigen Sie Ihre Nase Kind aus Krusten, ohne Angst zu haben, die empfindlichen Blutgefäße zu beschädigen, entfernen Sie die Krusten auf dem Kopf und setzen Sie Gaskanäle und Reinigungsklistiere. Stillende Frauen können Vaseline verwenden, um die Milchstagnation zu lindern.

    Pfirsichöl für Neugeborene wird häufig fast zu einer universellen Medizin. Diese Substanz hat ausgeprägte antimikrobielle Eigenschaften und hilft daher, die ersten Anzeichen von Atemwegserkrankungen zu bewältigen.

    Im Falle einer Manifestation von Rhinitis oder Mandelentzündung sollten Krümel 3-5 Tropfen Öl in jeden Nasengang und zunächst jede halbe Stunde getropft werden. Dies hilft, die Atemnot des Babys zu lindern und zu verhindern, dass sich die Infektion weiter ausbreitet.

    Hautentzündungen unterschiedlicher Herkunft werden ebenfalls mit Pfirsichöl beruhigt. In dieser Situation wirkt es antiseptisch und feuchtigkeitsspendend.

    Die Frage, wie lange und in welcher Menge Babyöl verwendet werden kann, sollte mit Ihrem Kinderarzt besprochen werden. Es ist möglich, dass selbst ein solches harmloses Mittel allergische Reaktionen hervorruft.

    Seien Sie vorsichtig! Peeling, Rötung und SchwereBefall auf der empfindlichen Haut eines Kindes kann pathologischen Ursprungs sein und auf eine latente Krankheit oder Ablehnung eines Lebensmittelprodukts hinweisen.

    Vorherigen post So locken Sie Ihr Haar mit einem Bügeleisen: Regeln für perfektes Styling
    Nächster beitrag Thermalwasser: alle Geheimnisse zu nutzen