Wie verarbeitet man Erdbeeren aus Rüsselkäfern?

Wer unter uns mag keine saftigen und süßen Erdbeeren aus unserem eigenen Garten? Höchstwahrscheinlich niemand. Aber in dieser Sucht hat eine Person einen ernsthaften Konkurrenten - den Rüsselkäfer. Dieser winzige Käfer aus der Familie der Rüsselkäfer kann bis zu 60% der gesamten Ernte von Erdbeeren, Himbeersträuchern, Erdbeeren und Brombeeren zerstören, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass er das Aussehen von Rosen und dekorativen Hagebutten beeinträchtigen kann.

Artikelinhalt

Verständnis Ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen?

Wie verarbeitet man Erdbeeren aus Rüsselkäfern?

Denken Sie nicht einmal daran, dass Sie im Frühjahr schnell einen hungrigen Rüsselkäfer in Ihren Erdbeerbetten finden können.

Die Suche nach einem Fehler ist völlig nutzlos, und viel schneller werden Sie seine Anwesenheit an kleinen runden Einstichlöchern bemerken, die auf jungem Laub erscheinen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht damit beginnen, die Büsche mit den entsprechenden Zusammensetzungen und Methoden zu verarbeiten, können Sie die zukünftige Ernte sicher vergessen.

Anfangs verdirbt der Schädling das gesamte Laub, dann kümmert er sich um die Blütenstiele, und wenn mindestens eine Beere überlebt, geben Sie auch nicht vor, es zu sein.

Wege der Opposition

Wenn der Rüsselkäfer Ihre Erdbeeren ausgewählt hat, beginnen Sie dringend, die Betten zu verarbeiten. Zunächst lohnt es sich, sanfte Mittel wie Fitoverma oder Iskra-bio zu verwenden. Sie haben eine rein biologische Ätiologie, provozieren keine Schädlingsabhängigkeit, schädigen die zukünftige Ernte nicht und verringern nicht den Grad ihrer Umweltfreundlichkeit. Darüber hinaus können solche Produkte gleichzeitig die Zecke loswerden, die auch gerne die ersten Frühlingskräuter isst.

Wie verarbeitet man Erdbeeren aus Rüsselkäfern?

Unmittelbar vor Beginn der Blüte, wenn die Knospen noch nicht erschienen sind und sich die Blütenstände bereits vorwärts bewegt haben, wird schwere Artillerie eingesetzt.

Der Rüsselkäfer, der bereits begonnen hat, sich von den Blättern zu den Stielen zu bewegen, wird äußerst empfindlich gegenüber den verwendeten Drogen. Daher lohnt es sich, mit der Verwendung von Inta-vira zu beginnen, die, wie zu beachten ist, für Blütenpflanzen verboten ist.

Tipp: Die beste Zeit, um Ihren Garten mit Chemikalien und Rezepten zu behandeln, die nach Volksrezepten hergestellt wurden, ist der frühe Morgen.

Mit dieser Taktik können Sie das Leben nützlicher Insekten retten, beispielsweise der gleichen Laufkäfer, die sich gerne an Rüsselkäfern erfreuen.

Beliebte Kampfmethoden

Widerstand gegen die Invasion des Bugs, einhundertEs lohnt sich zu untersuchen, welche Befürworter von Bio-Produkten empfehlen, Erdbeeren von Rüsselkäfern zu behandeln.

Das könnte also sein:

Wie verarbeitet man Erdbeeren aus Rüsselkäfern?
  • Sie können eine Infusion mit gehackten Knoblauchzehen, Senfpulver oder normaler Waschseife machen. Das ausgewählte Produkt wird in einem Volumen von 200 g aufgenommen, in 10 Litern Wasser gelöst und mit einer Sprühflasche oder einem Sprühgerät über die Pflanzungen verteilt. Dies sollte nur abends erfolgen;
  • Tinktur aus bitterem Paprika hilft gut gegen Schädlinge mit langen Nasen. Zur Herstellung wird ein Kilogramm frisches oder ein halbes Kilo getrocknetes Produkt zerkleinert, dann wird alles in einen 10-Liter-Behälter gegeben, mit kaltem Wasser gefüllt und einige Tage lang hineingegossen. Dann wird die Tinktur gefiltert, das Fruchtfleisch wird herausgedrückt und Sie können mit dem Sprühen beginnen;
  • Eine weitere Option zur Behandlung von Erdbeeren aus langnasigen Schädlingen ist die Tinktur aus Schöllkraut oder Zwiebelschalen. Die Hauptkomponenten werden im Verhältnis 2: 1 in einen 3-Liter-Behälter gegeben und zu 1/3 mit kochendem Wasser gefüllt. Sobald alles abgekühlt ist, können Sie mit dem Filtern und Sprühen beginnen. Die erste Behandlung fällt auf die Blütezeit, die zweite erfolgt nach ein paar Wochen;
  • Nun darüber, wie Sie im Frühjahr Erdbeeren mit Mangan richtig verarbeiten müssen, um die erwachten Rüsselkäfer zu zerstören. Dazu werden 5 g Pulver in einem 10-Liter-Eimer sauberem Wasser gelöst;
  • Frisch gepflückte Farnblätter, die unter Erdbeer- oder Himbeerblättern ausgelegt sind, helfen, die zukünftige Ernte von Beeren zu retten, und gießen die Beete mit einem starken Sud aus Rainfarn, dessen Blütenstände in einer Apotheke gekauft werden müssen.
  • Zwischen den Büschen von Pflanzen wird empfohlen, Knoblauch und Zwiebeln zu pflanzen, deren Aroma Rüsselkäfer nicht ertragen können;
  • Junge Erdbeergrüns werden ordnungsgemäß mit einer Lösung auf Ammoniakbasis mit einer Rate von 2 EL behandelt. für die gleichen 10 Liter sauberes Wasser.
  • Tabakstaub kann auch gegen Schädlinge eingesetzt werden. Streuen Sie es dazu einfach auf infizierte Büsche oder stellen Sie darauf eine starke Sprühlösung her;
  • Eine weitere Option für die Verarbeitung von Erdbeeren im Frühjahr ist eine Infusion aus 100 g geriebenem Knoblauch und ein paar Esslöffeln. Borsäure und 400 ml Nadelextrakt. All dies löst sich gut in 10 Litern sauberem Wasser und wird mit einem Sprühgerät oder einer Sprühflasche auf die Büsche aufgetragen.
  • Vorbeugende Maßnahmen

    Wie verarbeitet man Erdbeeren aus Rüsselkäfern?

    Um sich während der gesamten Gartensaison nicht darum zu kümmern, ob es möglich ist, Erdbeeren während des Knospens oder Blühens mit diesem oder jenem Rüsselkäfer-Medikament zu verarbeiten, lohnt es sich, alle vorbeugenden Maßnahmen für sein Auftreten in den Beeten im Voraus zu ergreifen.

    Rüsselkäfer lieben es, sich in vernachlässigten, überwucherten und ungeklärten Beeten niederzulassen, die viele Pflanzenreste enthalten.

    Auch dies ist perfektDies bedeutet nicht, dass Ihre ideale Erdbeerpflanzung vom Käfer übergangen wird.

    Wie oben erwähnt, ist es richtig, im Herbst oder Frühjahr in der Nähe jedes Busches einen ganzen Knoblauch, eine Zwiebel, eine Ringelblume, eine Ringelblume oder einen Kapuzinerkressebusch zu pflanzen. Auch hier reicht es nicht aus, nur diese oder jene Pflanze zu pflanzen, sondern sie muss regelmäßig abgeschnitten werden, damit die für sie unerträglichen Gerüche den Geruchssinn des Rüsselkäfers erreichen.

    Nun erfahren Sie, wie Sie aufkommende Erdbeeren mit Kupfersulfat richtig verarbeiten. Im Frühjahr wird das Pflanzengebiet mit einer 0,1% igen Kupfersulfatlösung gut bewässert. Dazu werden 30 g geriebene Waschseife mit Kupferpulvervitriol gemischt und alles in 10 lire Wasser gelöst. Dann werden die Beete gelockert und die Sämlinge mit desinfiziertem Boden bedeckt.

    Wie verarbeitet man Erdbeeren aus Rüsselkäfern?

    Eine agrotechnische Maßnahme wie das Graben trägt auch dazu bei, die Anzahl der Käfer zu verringern. Dazu muss der Standort folgendermaßen bearbeitet werden: Zunächst werden die Büsche eingegraben, der Standort mit ihnen entfernt Ablagerungen und Vegetationsreste, die auf jeden Fall verbrannt und nicht als Mulch oder Kompost verwendet werden sollten. Sie können den Boden zusätzlich mit Asche bestreuen, die desinfizierend und antibakteriell wirkt.

    Übrigens können Sie nicht nur abschrecken, sondern auch einen Rüsselkäfer mit speziell vorbereiteten Fallen anziehen.

    Zum Beispiel eignen sich Insekten hervorragend für eine Lösung aus einem Liter Wasser, 100 g Hefe und 200 g Kristallzucker. Das Trinken wird in Flaschen abgefüllt, letztere werden zwischen die Büsche gelegt und die Schädlinge werden während der gesamten Blütezeit mit ihnen behandelt . Es ist klar, dass sie dort bleiben, sobald sie in die Flasche kommen.

    Wie Sie sehen, ist der Rüsselkäfer nicht so schrecklich wie er gemalt ist. Die Hauptgarantie für die Bekämpfung sind vorbeugende und therapeutische Maßnahmen, die rechtzeitig ergriffen werden. Wir haben bereits die beliebtesten angekündigt.

    Vorherigen post Pflegekinder: Wie unterscheiden sie sich von Kindern, die in einer Familie aufgewachsen sind?
    Nächster beitrag Ein originelles und leckeres Kartoffelgericht: Rezepte zum Kochen von Zauberern