5 Tage 5 Essen Süßes!! | #yummypilgrim

So machen Sie eifreie Waffeln: 6 köstliche Rezepte

Möchten Sie Ihre Familie mit einem leichten Dessert verwöhnen? Dann machen Sie magere (vegane) Waffeln ohne Eier und Milch. Sie können während des orthodoxen Fastens oder wenn der Körper keine tierischen Produkte verträgt, genossen werden. Um vegane Waffeln herzustellen, benötigen Sie ein elektrisches Waffeleisen im sowjetischen Stil oder ein Wiener Waffeleisen.

Artikelinhalt

Klassische vegane Waffeln ohne Milch und Eier

Vegane Waffeln sind köstlich, aromatisch und knusprig. Sie können Ihre Freunde und Familie während der Fastenzeit mit ihnen behandeln. Und niemand wird bemerken, dass keine Eier und Milch zum Backen verwendet wurden.

Zutaten:

So machen Sie eifreie Waffeln: 6 köstliche Rezepte
  • Mehl - 420 g;
  • Maisöl - 90 ml;
  • Kondensmilch - 400 ml;
  • Salz - 2 g;
  • Vanillinpulver - 2 g;
  • Wasser - 1,5 EL;
  • Backpulver - 1 g;
  • Kristallzucker - 180 g.
  • Kochalgorithmus:

    • Sieben Sie Premium-Mehl mit einem feinmaschigen Sieb.
    • Mehl, Vanille, Kristallzucker und Salz mischen;
  • Fügen Sie flüssige Zutaten hinzu - die Masse sollte eine dicke Konsistenz haben;
  • Backpulver mit Essig abschrecken und zum Teig geben;
  • Stecken Sie das Waffeleisen ein und erhitzen Sie es maximal;
  • Bürsten Sie mit einer Backbürste die inneren Platten des Waffeleisens mit Pflanzenöl. Dies sollte nach jedem Backen erfolgen, damit die Produkte nicht verbrennen oder delaminieren
  • Gießen Sie einen Esslöffel dieses Teigs auf die Bodenplatte des Geräts;
  • Decken Sie den oberen Deckel des Waffeleisens ab und backen Sie ihn 3 Minuten lang.
  • Hebeln Sie ein Ende des Stücks mit einem hölzernen Küchenspatel ab und legen Sie es auf ein Schneidebrett.
  • Wenn Sie die Brötchen kochen möchten, rollen Sie sie sofort auf, ohne sie abkühlen zu lassen, und wenn Sie einen Waffelkuchen möchten, lassen Sie sie rund;
  • Backen Sie den Rest der Produkte, bis der Teig fertig ist;
  • Füllen Sie die Brötchen mit gekochter Kondensmilch oder verteilen Sie sie auf den Schichten eines Waffelkuchens.
  • Gekochte Kondensmilch kann zu Hause gekauft oder gekocht werden. Kochen Sie dazu 2 Stunden lang ein Glas Kondensmilch.

    Vegane Bananenwaffeln

    Zutaten:

    • Banane - 1 Stk .;
  • Fructose -0,75 St .;
  • Mehl - 2,5 EL;
  • Maisöl - 0,5 Esslöffel;
  • Kurkuma nach Geschmack;
  • Wasser - 2 EL .;
  • saure Sahne (optional) - 1 EL .;
  • Zederngrütze - 2 EL l .;
  • Vanillinpulver - 1 TL
  • So kochen Sie:

    So machen Sie eifreie Waffeln: 6 köstliche Rezepte
    • Mischen Sie alle Zutaten in einem Mixer oder Schneebesen mit einem Schneebesen - die Konsistenz des Mehlhalbzeugs sollte wie saure Sahne mittlerer Dicke sein;
    • Wenn Sie nicht streng, aber leicht sind, können Sie dem Teig saure Sahne oder hausgemachte gekochte Milch hinzufügen.
    • Erhitzen Sie das Waffeleisen und bürsten Sie die Oberflächen der Formen mit pflanzlichem Fett;
  • Zwei Esslöffel halbfertiges Mehl herauslöffeln. Mit einer kleinen Menge Teig sind die Produkte dünn und mit einer großen Menge - dicker;
  • Backen Sie den ersten Testwafer braun;
  • Backen Sie die nachfolgenden Produkte eineinhalb Minuten lang goldbraun;
  • Während des Kochens können Sie dem Teig Mehl oder Zucker hinzufügen;
  • Legen Sie die fertigen Produkte auf Teller, die mit sauberem Papier ausgekleidet sind.
  • Belgische Waffeln ohne Eier

    Diese luftigen und flauschigen Waffeln eignen sich hervorragend für ein leichtes Frühstück oder einen Nachmittagssnack. Anhänger einer veganen Ernährung werden die Tatsache zu schätzen wissen, dass Sojamilch in belgischen Süßigkeiten anstelle von Kuhmilch verwendet werden kann.

    Zutaten:

    • Zucker - 85 g;
  • Mehl - 365 g;
  • Vanillinpulver - 2 g;
  • Sojamilch - 560 ml;
  • Salz - 0,5 TL;
  • Maisöl - 55 g;
  • Gewürze (Kurkuma, Zimt) - nach Geschmack;
  • Backpulver - 1 g.
  • Kochalgorithmus:

    So machen Sie eifreie Waffeln: 6 köstliche Rezepte
    • Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Vanillin und Gewürze in einer tiefen Schüssel vermengen;
  • Gießen Sie Milch in eine andere Schüssel und fügen Sie Maisöl hinzu;
  • Nach und nach die Milchmischung zu den trockenen Zutaten geben und umrühren. Das halbfertige Mehlprodukt sollte sich wie dicke saure Sahne herausstellen;
  • Bürsten Sie ein Waffeleisen mit etwas Pflanzenfett und warten Sie, bis es sich erwärmt hat.
  • Löffeln Sie den Teig in die Dosen, schließen Sie das Waffeleisen und backen Sie ihn 2 Minuten lang.
  • Legen Sie das fertige goldene Produkt auf einen Teller;
  • Fetten Sie ein Waffeleisen mit pflanzlichem Fett ein und backen Sie weitere magere Süßigkeiten, bis der Teig ausgeht.
  • Bilden Sie heiße Waffeln zu Röhrchen;
  • Wenn die Produkte vollständig abgekühlt sind, füllen Sie sie mit Sahne - Butter, Hüttenkäse oder Butter;
  • Servieren Sie Süßigkeiten in 1-2 Stunden auf dem Tisch. Während dieser Zeit werden sie in Sahne eingeweicht.
  • Kefir-Wafer-Rollen

    Mit diesem Produktsatz werden 25 Strohhalme hergestellt.

    Zutaten:

    • Kefir - 450 ml;
  • Vanillin - 0,5 TL;
  • Kondensmilch - 400 ml;
  • Zucker - 0,75 ct;
  • abtropfen lassenVollzeitöl - 190 g;
  • Nüsse zur Dekoration - 160 g;
  • Mehl - 2,5 EL.
  • So kochen Sie:

    So machen Sie eifreie Waffeln: 6 köstliche Rezepte
    • Mischen Sie Kefir mit Zucker und Vanille;
  • Butter schmelzen und in den Kefir gießen;
  • Fügen Sie nach und nach Mehl hinzu - die Konsistenz des Teigs sollte die gleiche sein wie bei Pfannkuchen;
  • Legen Sie einen Esslöffel Teig auf ein vorgewärmtes Waffeleisen und braten Sie die Produkte zwei Minuten lang;
  • Rollen Sie die Waffel unmittelbar nach dem Entfernen vom Waffeleisen in ein Rohr, da das Produkt sonst aushärtet und nicht die gewünschte Form annimmt.
  • Verwenden Sie Handschuhe oder ein Geschirrtuch, um Verbrühungen der Finger beim Aufrollen der Röhrchen zu vermeiden.
  • Füllen Sie fertige Süßigkeiten mit einer Spritze mit gekochter Kondensmilch;
  • Tauchen Sie den Rand des Strohhalms in gehackte Nüsse.
  • Magere Leinsamenwaffeln

    Dieses Rezept ist einfach zu implementieren, wenn Sie zu Hause ein elektrisches Waffeleisen haben.

    Zutaten:

    • gemahlene Leinsamen - 4 EL. l .;
  • Salz - 0,5 TL;
  • Milch (Soja, Sesam, Kokos oder Mohn) - 2 EL;
  • Backpulver - 3 TL;
  • Olivenöl - 2 EL. l .;
  • Mehl - 440 g;
  • Kristallzucker - 3 EL. L.
  • Kochalgorithmus:

    So machen Sie eifreie Waffeln: 6 köstliche Rezepte
    • Mehl mit Zucker, Salz, Backpulver und gemahlenen Leinsamen mischen. Gut mischen;
  • Milch und Olivenöl hinzufügen;
  • Alles wieder gut mischen;
  • Warten Sie fünf Minuten, bis die Leinsamen in der Milch eingeweicht sind.
  • Bürsten Sie ein Waffeleisen mit etwas Pflanzenfett;
  • Erhitzen Sie das Waffeleisen und gießen Sie dann drei Esslöffel Mehlhalbzeug auf den Boden.
  • Um zu verhindern, dass der Teig an den Tellern haftet, schneiden Sie zwei Pergamentstücke passend zum Gerät ab und backen Sie dazwischen Waffeln. Dieser Vorgang wird einige Zeit dauern, aber der Geschmack des Waffeldesserts lohnt sich;
  • Legen Sie die fertigen Produkte vorsichtig auf einen Teller oder einen Rost.
  • Wenn das Essen kalt ist, über die Marmelade gießen und servieren.
  • Knusprige Waffeln ohne Eier

    Mit diesem Rezept erhalten Sie 10 aromatische und knusprige Waffeln.

    Zutaten:

    • Kristallzucker - 1 TL;
  • Butter - 135 g;
  • Mehl - 165 g;
  • Hefe - 25 g;
  • Milch - 240 ml.
  • So kochen Sie:

    So machen Sie eifreie Waffeln: 6 köstliche Rezepte
    • Hefe mahlen, dann mit Zucker mahlen;
  • Gießen Sie die Hälfte der Milch ein, fügen Sie Mehl hinzu und rühren Sie gut um;
  • Restliche Halbmilch, gekühlte geschmolzene Butter hinzufügen und alles umrühren;
  • Das Waffeleisen erhitzen, einen Esslöffel der Masse hinzufügen und eineinhalb Minuten backen;
  • Wickeln Sie das fertige Produkt in ReibungFass;
  • Um die Füllung zuzubereiten, mischen Sie Butter mit Kondensmilch und schlagen Sie sie mit einem Mixer glatt;
  • Füllen Sie die Röhrchen mit der Füllung mit einer auf die Spitze zugeschnittenen Plastiktüte oder einer Kochspritze.
  • Es ist schön, vegane Waffeln mit Kaffee, Tee, Kompott oder Saft zu genießen. Kochen Sie mit Liebe und die Fastenzeit wird Freude bringen! Viel Spaß beim Experimentieren in der Küche und guten Appetit!

    Waffeln Grundrezept ganz einfach

    Vorherigen post Diät für die Bauchspeicheldrüse
    Nächster beitrag The Merchants 'Trail: Einkaufen im exotischen Vietnam