DIE 10 BESTEN TIPPS ZUM ABNEHMEN | Einfach und effektiv!

Wie man richtig abnimmt: Tipps für Anfänger

Natürlich möchte jede Frau großartig aussehen. Leider tragen sitzende Lebensstile und Snacks unterwegs nicht dazu bei, dass Sie gut aussehen. Also, liebe Damen, wenn Sie möchten, dass sich eine junge schöne Frau im Spiegel spiegelt, sollten Sie Brötchen und kalorienreiche Süßigkeiten vergessen. Denken Sie zum Schluss an das Fitnessstudio.

Dort können Sie nicht nur zusätzliche Pfunde loswerden, sondern auch alle Muskeln aufpumpen. Übrigens, wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen, ist die Wahrscheinlichkeit, bis ins hohe Alter zu leben, viel höher.

Artikelinhalt

Warum bekommst du extra Pfund?

Wie man richtig abnimmt: Tipps für Anfänger

Nun zu denen, die nicht wegen übermäßigen Essens, sondern aus gesundheitlichen Gründen zusätzliche Pfunde zugenommen haben. Natürlich ist es unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, aber vergessen Sie nicht die körperliche Aktivität. Ja, es ist schwierig und natürlich wird dich zuerst alles verletzen. Aber in diesem Leben muss man leider für alles bezahlen. Und Sport zu treiben ist noch nicht der höchste Preis.

Und noch etwas: Befolgen Sie unbedingt alle Empfehlungen des Arztes. Denken Sie nicht, dass Fettleibigkeit nur durch körperliche Aktivität beseitigt werden kann. Wie soziologische Studien gezeigt haben, ist Fettleibigkeit eine freiwillige Krankheit.

Selbst wenn Sie jetzt sagen, dass zusätzliche Pfunde aus dem Nichts auftauchen, obwohl Sie praktisch nichts essen, können wir Ihnen nur eines raten: Beobachten Sie sich den ganzen Tag über genau. Ja, Ihr Frühstück ist möglicherweise viel geringer als das Ihrer mageren Freundinnen, aber wenn Sie zwanzig Mal am Tag ein Gericht probiert haben, essen Sie zu viel.

Lassen Sie uns nun herausfinden, wie Sie vorhandene zusätzliche Pfunde loswerden und nicht ein paar neue.

Ratschläge zur Gewichtsreduktion von einem Ernährungsberater

Das erste, was Ihnen ein Ernährungsberater sagen wird, ist, nicht zu verhungern. Wenn Sie Ihren Körper stark auf Nährstoffe beschränken, werden schließlich Reserven verbraucht. Aber sobald Sie das erwartete Ergebnis erreicht haben und der Pfeil der Waage endlich da ist, wo Sie es wollten, werden Sie leider fast sofort zur alten Lebensweise zurückkehren. Und der Körper wird vor Freude sofort beginnen, die verbrauchten Reserven wieder aufzufüllen. Und ausserdem, generiert für alle Fälle mehrere neue.

Damit Sie und ich eine solche Entwicklung von Ereignissen vermeiden können, gehen wir das Thema auf wissenschaftliche Weise an. Wir werden alle Arten von Hungerstreiks und Monodiäten vollständig ausschließen, da dieser Ansatz zum Abnehmen Ihrem Körper viel mehr schadet als nützt.

Welche grundlegenden Gewichtsverlustregeln werden von Ernährungswissenschaftlern empfohlen:

  • Sie können nach 18 Uhr essen, aber nicht alles. Wahrscheinlich haben viele Frauen bemerkt, dass sie abends viel mehr essen wollen als nachmittags oder morgens. Die Sache ist, dass der weibliche Körper abends doppelt so viel Insulin produziert. Und das ist der Grund für das Auftreten von Hunger. Aber keine Sorge, Sie können etwas Obst oder Hüttenkäse essen. Solches Essen wird sich definitiv nicht auf den unteren neunzig niederlassen, und Sie werden aufhören, erschöpfenden Hunger zu verspüren;
  • Wenn Sie mit Hunger in keiner Weise fertig werden können, versuchen Sie, Ihren Magen zu täuschen. Dies ist sehr einfach: Sie müssen vor Beginn Ihrer Mahlzeit eine Tasse heiße, fettarme Brühe trinken. Beachtung! Sie sollten Fleischbrühe nicht durch Gemüse oder Wasser ersetzen. Dies erhöht nur das Volumen des Magens, aber Sie werden immer noch nicht den gewünschten Effekt erzielen;
  • Schneiden Sie Lebensmittel wie Kartoffeln und Nudeln aus. Sie haben einfach einen erstaunlichen Kaloriengehalt, deshalb sollten Sie sich nicht auf sie stützen. Wenn Sie hungrig sind, achten Sie besser auf Obst und Gemüse;
  • Vergessen Sie nicht das fraktionierte Ernährungsprinzip . Sie können das Magenvolumen erheblich reduzieren, während Sie alle benötigten Vitamine und Mineralien erhalten.
  • Und der letzte, aber sehr effektive Rat - vergessen Sie die Existenz eines Aufzugs. Selbst wenn Sie im neunten Stock wohnen und eine riesige Tasche vom Markt ziehen, beißen Sie die Zähne zusammen und steigen Sie die Treppe hinauf. So können Sie gleichzeitig abnehmen und trainieren. Ein schöner Bonus ist die Unfähigkeit, im Aufzug stecken zu bleiben.

    Tipps zum Abnehmen von Elena Malysheva

    In letzter Zeit sind Gewichtsverlust-Tipps des bekannten Host-Programms Jeder verliert Gewicht von Elena Malysheva populär geworden. Das Plus, das sie auf dem Bildschirm zeigt, ist die Tatsache, dass Elena selbst ausgebildete Ärztin ist, was bedeutet, dass sie nichts Gesundheitsschädliches empfehlen sollte.

    Was rät Elena in ihrem Programm? Erstens sollte alles Fett von der Diät ausgeschlossen werden. Dazu gehören Butter und Öl, alle Arten von Würstchen, Pasteten und fettem Fisch. Zweitens sollten Sie nicht zu schwer mit Kohlenhydraten sein. Zu den Produkten, die sie enthalten, gehören Süßwaren und Kartoffelnl, Reis, Buchweizen, Grieß usw.

    Um eine schöne Figur zu erhalten, müssen Sie viel frisches Obst und Gemüse, mageres Fleisch (wie Hühnchen) und mageren Fisch (wie Kabeljau) essen. Zum Frühstück empfiehlt Malysheva, Haferflocken zu essen. Um ein wenig besser zu schmecken, können Sie eine kleine Menge geriebenen Apfels hinzufügen.

    Das Mittagessen sollte aus Proteinprodukten mit einer kleinen Menge Gemüse bestehen. Sie sollten nichts Schweres zum Abendessen essen. Gemüsesalat und Kefir sind am besten. Sie sollten niemals nach 19 Uhr essen.

    Auch das von Malysheva entwickelte Ernährungssystem leugnet absolut nicht die Notwendigkeit einer fraktionierten Ernährung. Daher sollten Sie sich nicht auf nur drei Mahlzeiten pro Tag beschränken, sondern nur die Portionen klein halten.

    Tipps zum Abnehmen von Margarita Koroleva

    Wie man richtig abnimmt: Tipps für Anfänger

    Margarita Koroleva ist eine der bekanntesten Ernährungswissenschaftlerinnen unseres Landes. Es wird gemunkelt, dass die meisten Popstars, die jemals Probleme mit Übergewicht hatten, mit ihrer Hilfe abgenommen haben. Wie schaffen es ihre Kunden, so erstaunliche Ergebnisse zu erzielen? Lassen Sie uns die Prinzipien ihres Ansatzes zum Gewichtsmanagement untersuchen.

    Die erste Regel ist natürlich kein Fasten. Nach Margaritas Erklärungen ist Fasten Stress für unseren Körper. Und unser Körper kann in diesem Zustand einfach nicht funktionieren. Daher ist eine richtige Ernährung der Schlüssel zu einer guten physischen und psychischen Gesundheit.

    Sie sollten sich nicht dafür bestrafen, dass Sie sich nicht widersetzen und Süßigkeiten essen. Ihr Körper braucht regelmäßig Fastentage. Stellen Sie also sicher, dass solche Vorfälle nicht mehr als einmal pro Woche auftreten. Und wenn Sie wirklich etwas Süßes wollen, gehen Sie und putzen Sie Ihre Zähne. Es stellt sich heraus, dass der Geschmack von Minze den Wunsch, Süßigkeiten zu essen, entmutigt.

    Aus Korolevas Technik folgt, dass Sie Stress nicht mit Essen bekämpfen sollten. Wenn Sie die Situation stört, nehmen Sie am besten ein entspannendes Bad, trinken Sie einen beruhigenden Tee und schlafen Sie gut.

    Und noch etwas: Streben Sie nicht nach einem schnellen Gewichtsverlust. Je länger die zusätzlichen Pfunde von Ihnen abfließen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie früher oder später wiederkommen. Und natürlich intensive körperliche Aktivität.

    Sie glauben nicht, dass die gedehnte Haut nach den Kilogramm von selbst verschwindet. Nein nein! Sowohl Haut als auch Muskeln müssen mit Hilfe spezieller Übungen für lange Zeit und mühsam gestrafft werden.

    Mehrere beliebte Rezepte zur Gewichtsreduktion

    Wie man richtig abnimmt: Tipps für Anfänger

    Alle modernen Möglichkeiten zum Abnehmen, neinals ob sie gut wären, aber erst vor fünfzehn Jahren haben unsere Großmütter ohne Ernährungswissenschaftler gut abgeschnitten. Wie haben sie es gemacht und was ist der Unterschied zwischen den Tipps der Großmutter zum Abnehmen von den modernen?

    Erinnern wir uns zunächst daran, wie Frauen in den Dörfern aussahen. Sie hatten eine ziemlich kurvige Figur, so dass eine moderne Größe 50 perfekt zu ihnen passen würde. Aber Dünnheit galt damals als Zeichen von Schmerz. Vielleicht haben wir deshalb gesundheitsfördernde Volksrezepte erhalten.

    Verschiedene Säfte waren sehr beliebt, zum Beispiel Birke, Kohl oder Gurke. Ihre systematische Anwendung hatte eine reinigende Wirkung auf den Körper, normalisierte den Stoffwechsel und verlangsamte den Prozess der Umwandlung von Kohlenhydraten in Fette. Natürlich beschränken sich Omas Tipps zum Abnehmen nicht nur auf Säfte, aber selbst mit Hilfe einer solchen Kleinigkeit können Sie erheblich abnehmen.

    Wie Sie sehen, gibt es verschiedene Tipps zum Abnehmen. Und Sie müssen sich nicht nach der Autorität dieses oder jenes Ernährungswissenschaftlers entscheiden, sondern nach Ihren inneren Gefühlen. Versuchen Sie also, wählen Sie und verlieren Sie Gewicht für die Gesundheit!

    12 wissenschaftlich belegte Tipps zum Abnehmen ohne strikte Diäten

    Vorherigen post Lernen Sie Kreuzstichsymbole
    Nächster beitrag Zubehör für ein Fotoshooting - was solltest du wählen?