Eisprungrechner – So kannst du fruchtbare Tage erkennen & den Eisprung berechnen

So berechnen Sie Ihre Periode: Finden Sie gefährliche Tage heraus

So berechnen Sie Ihre Periode: Finden Sie gefährliche Tage heraus

Frauen und Mädchen wissen um die Existenz von Tagen, die für die Empfängnis günstig sind. Sie sollten auf jeden Fall denen bekannt sein, die ein ungeschütztes Sexualleben haben. Aber nur diejenigen Frauen, die einen regelmäßigen Menstruationszyklus haben, können die für die Schwangerschaft gefährlichen Tage unabhängig berechnen.

Diese Methode wird als physiologische Verhütungsmethode bezeichnet und basiert auf der Beendigung der sexuellen Aktivität während des Beginns des Eisprungs. Während dieser Zeit des Menstruationszyklus können Sie Geschlechtsverkehr haben, aber gleichzeitig zusätzliche Verhütungsmethoden anwenden.

Artikelinhalt

Wie gefährliche Tage berechnen?

Eine Frau kann schwanger werden, wenn ihr Ei auf Sperma trifft. Bei einer gesunden Frau findet der Prozess der Eireifung in der Mitte des Zyklus statt und wird als Eisprung bezeichnet. Es ist notwendig, gefährliche Schwangerschaftstage vom ersten Tag der letzten Menstruation bis zum ersten Tag der nächsten zu berechnen.

Um die Tage, an denen eine Schwangerschaft auftreten kann, korrekt zu berechnen, muss eine Frau die durchschnittliche Dauer ihres Menstruationszyklus für die letzten sechs Monate oder besser für ein Jahr berechnen. Wenn Ihr Zyklus 28 Tage beträgt, werden Sie am 14. Tag ungefähr Eisprung haben. Vergessen Sie dabei nicht, dass die Lebensfähigkeit der Eizelle innerhalb eines Tages und die der Spermien bis zu 5 Tagen erhalten bleibt. Es stellt sich heraus, dass 5 Tage vor dem erwarteten Eisprung eine Schwangerschaft gefährlich ist.

Wenn ein Mädchen jedoch eine unregelmäßige Menstruation hat und sein Körper Stress und körperlicher Anstrengung ausgesetzt ist, ist es ziemlich schwierig, den Eisprung zu berechnen. In der Gynäkologie werden verschiedene Methoden verwendet, um die Tage zu berechnen, an denen eine Empfängnis stattfinden kann. Zu diesem Zweck starten Frauen einen Kalender des Menstruationszyklus, messen die Basaltemperatur und verwenden spezielle Tests.

Wie lautet der Eisprungkalender?

Der Konzeptionskalender wird auch als Ogino-Clauss-Methode oder als Methode für sichere Tage für Sex bezeichnet. Gynäkologen sagen, dass die Kalendermethode zur Berechnung günstiger und ungünstiger Tage für die Empfängnis unwirksam ist, ihre Zuverlässigkeit sehr gering ist - von 30 bis 60%.

So berechnen Sie Ihre Periode: Finden Sie gefährliche Tage heraus

HauptnachteilDas System besteht darin, dass eine Frau einen regelmäßigen Menstruationszyklus haben muss, um gefährliche Tage zu bestimmen. Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, den Kalender gefährlicher Schwangerschaftstage zu verwenden Sie benötigen einen regulären Kalender, in dem die Tage Ihrer Periode für die letzten sechs Monate markiert sind.

Dann müssen Sie den kleinsten und längsten Zyklus von ihnen finden, 18 vom Minimum und 11 vom Maximum abziehen. Wenn beispielsweise die Dauer des kürzesten Zyklus 26 Tage und die längste 30 Tage beträgt, führen wir die folgenden Berechnungen durch: 26– 18 = 8, 30-11 = 19. Es stellt sich heraus, dass in diesem Fall die gefährlichste Zeit für die Empfängnis das Intervall von 8 bis 19 Tagen des Menstruationszyklus ist. Die moderne Wissenschaft ermöglicht es jedem Mädchen, die Tage automatisch zu berechnen sicher und unsicher zu begreifen.

Geben Sie dazu die folgenden Daten ein:

  • durchschnittliche Menstruationsdauer;
  • der erste Tag Ihrer letzten Periode.
  • Die Hauptaufgabe eines solchen automatischen Programms besteht darin, die Tage anzuzeigen, an denen der Körper einer Frau maximal zur Empfängnis bereit ist. Einige Frauen glauben, dass der Eisprungkalender verwendet werden kann, um das Geschlecht ihres Babys zu programmieren.

    Genetiker argumentieren, dass die Wahrscheinlichkeit, ein Mädchen zu bekommen, steigt, wenn Sie ein Kind vor dem Höhepunkt des Eisprungs und einen Jungen empfangen - direkt während der Reifung des Eies. Dies liegt an der Tatsache, dass Spermien mit einem weiblichen Chromosomensatz robuster sind und länger halten, sich aber langsamer bewegen. Während Spermien mit einem männlichen Satz weniger hartnäckig sind und schneller sterben, bewegen sie sich schneller.

    Von welcher Basaltemperatur spricht

    Welche Tage für die Schwangerschaft gefährlich sind, können Sie durch Messung der Basaltemperatur herausfinden. Die meisten Gynäkologen bevorzugen diese bewährte Methode, und ihre Ergebnisse werden als so zuverlässig wie möglich angesehen. Die Basaltemperatur wird unmittelbar nach dem Aufwachen im Rektum gemessen, während die Frau noch im Bett liegt.

    So berechnen Sie Ihre Periode: Finden Sie gefährliche Tage heraus

    Die Messungen sollten mindestens 3-4 Monate lang durchgeführt werden, und die erzielten Ergebnisse sollten in einer Tabelle aufgezeichnet werden. In den ersten Tagen der Menstruation erreicht die normale Basaltemperatur nicht 37 Grad, sondern liegt im Bereich von 36,6 bis 36,7.

    Dann, zu Beginn des Eisprungs, nimmt er leicht ab und bleibt dann bei 37 Grad stabil. Dies sind gefährliche Tage.

    Ovulationstest

    Manchmal empfehlen Gynäkologen Frauen, die schwanger werden möchten, aber keine günstigen Tage dafür berechnen können, den Kauf eines Ovulationstests in Apotheken. Hierbei handelt es sich um spezielle Teststreifen, mit denen Sie den Zeitraum hoher Konzentrationen weiblicher Hormone bestimmen können, die während des Eisprungs zunehmen.

    JederDie Mutter selbst muss die am besten geeignete Methode zur Bestimmung der Tage für sicheren Sex unter Berücksichtigung der Merkmale ihres eigenen Körpers und des Menstruationszyklus wählen.

    Fruchtbare Tage berechnen und Schwanger werden *Experteninterview mit Dr. Judith Bildau

    Vorherigen post IUI während der Schwangerschaft: Anzeichen und Behandlung von Infektionen
    Nächster beitrag Retro Badeanzug mit hoher Taille: wie man wählt, trägt, wer passt