9 Übungen zum Aufbau der unteren Brust

Wie baut man Brustmuskeln auf?

Die Brustmuskeln gehören zu den größten im Körper und haben viele Funktionen. Insbesondere dank der Brustmuskulatur bewegen Menschen ihre Arme. Darüber hinaus schützen sie innere Organe vor Schäden. Sowohl sportliche als auch sportliche Männer schenken dieser speziellen Muskelgruppe große Aufmerksamkeit.

Frauen trainieren ihre Brustmuskeln, um ihre Brust zu straffen und zu formen, während Männer eine kraftvoll entwickelte Brust wünschen, damit der Oberkörper beeindruckend aussieht.

Wie pumpe ich die Brust eines Mannes auf?

Wie baut man Brustmuskeln auf?

Vor dem Training sind viele Männer daran interessiert, wie sie ihre Brüste richtig aufpumpen können. Die Frage ist relevant und wichtig, denn wenn Sie ohne Training und Wissen üben, können Sie nicht nur eine asymmetrische Brust bekommen, sondern auch Muskeln ziehen oder sogar reißen.

Bevor Sie mit dem Training beginnen, sollten Sie sich daher mit den grundlegenden Trainingsregeln vertraut machen. :

  • Bevor Sie den Hauptübungsblock ausführen, müssen Sie sich aufwärmen, um die Muskeln aufzuwärmen.
  • Nach dem Haupttraining werden Sätze mit mehreren Wiederholungen empfohlen.
  • Es ist notwendig, die Technik der Durchführung der Übungen genau zu beachten, damit sich die Muskeln gleichmäßig entwickeln.
  • Übungen sollten für verschiedene Muskelbündel variiert werden, da sie sonst keine Auswirkungen haben.
  • Nehmen Sie nicht sofort ein schweres Gewicht, Sie müssen zuerst Ihre Technik mit einem angenehmen Gewicht verbessern.
  • Nachdem Sie die Grundlagen gelernt haben, können Sie mit den Übungen beginnen. Wenn Sie keine Lust oder Gelegenheit haben, ins Fitnessstudio zu gehen, lohnt es sich zu lernen, wie Sie Ihre Brust mit Liegestützen aufpumpen. Liegestütze gelten als eine der besten Brustübungen.

    Für den Anfang lohnt es sich, Liegestütze an Büchern zu machen: Legen Sie ungefähr 4-5 Bücher auf beide Seiten, so dass sie auf dem gleichen Niveau sind. Hände ruhen auf Büchern, Füße auf dem Boden. Es ist notwendig, langsam abzusteigen und langsam aufzusteigen. 15 mal in 4 Sätzen wiederholen. Diese Liegestütze pumpen gut den mittleren Teil der Brust.

    Es ist auch nützlich, Liegestütze mit Stopps zu machen, d.h. Sie müssen in die Mitte gehen, 2-3 Sekunden verweilen, sich auf den Boden senken, wieder ein paar Sekunden verweilen und langsam aufstehen. Wiederholen Sie 10 Mal in vier Sätzen.

    Wie baut man Brustmuskeln auf?

    Es gibt auch spezielle Liegestütze für diejenigen, die wissen möchten, wie sie ihre obere Brust aufpumpen können. Es ist notwendig, die Füße so auf einen Hügel zu stellen, dass sie höher als der Körper sind, und von dieser Position aus regelmäßig Liegestütze auszuführen. Es wird empfohlen, 15 bis 20 Übungen in 4 Sätzen durchzuführen.

    Um den unteren Teil der Brust aufzupumpen, müssen Sie in 4 Sätzen 15 bis 20 Mal Liegestütze an den Stufenbarren machen.

    Klimmzüge sind auch für die Brustmuskulatur nützlich. Mit ihrer Hilfe werden auch die Muskeln von Rücken, Schultern und Rumpf trainiert. Es ist notwendig, die horizontale Stange langsam und gleichmäßig nach oben zu ziehen. In diesem Fall müssen Sie Ihre Atmung überwachen. Um alle Muskelgruppen gut zu trainieren, müssen Sie den Umfang ändern: Spreizen Sie zuerst Ihre Arme weit, zDann ist alles schmaler und schmaler, bis sie nahe sind.

    Außerdem müssen Sie die Position Ihrer Hände ändern: Handflächen zeigen zu Ihnen und von Ihnen weg. Wenn Sie regelmäßig Klimmzüge durchführen, steht außer Frage: Wie wird die Brust an der horizontalen Stange aufgepumpt?

    Wie pumpe ich Brüste im Fitnessstudio auf?

    Traditionell sind die besten Brustübungen das Schräghanteldrücken, das flache Bankdrücken und das Anheben der Hantel.

    Um Ihre obere Brust aufzupumpen, müssen Sie ein Bankdrücken in einem Winkel mit dem Kopf nach oben ausführen. Für ein tieferes Studium der Muskeln müssen Sie die Position der Arme ändern: Um die äußeren Teile der Brust zu schwingen, muss die Stange weit gehalten werden, um die inneren Teile aufzupumpen, sollten die Arme näher zueinander gebracht werden. Wenn Sie den Kopf senken und drücken, schwingt der untere Teil.

    Eine weitere Übung zum Aufpumpen der oberen Brust ist die Hantelzucht. Sie müssen auf einer Schrägbank liegen, Hanteln aufheben, seitlich ausbreiten und dann zueinander bringen. Dank dieser Übung entsteht eine schöne Brustform.

    Es ist wichtig, dass für die obere Brust die Übung mit erhobenem Kopf durchgeführt und der untere Teil mit gesenktem Kopf aufgepumpt wird.

    Wie baut man Brustmuskeln auf?

    Wenn Sie im Fitnessstudio trainieren, müssen Sie die Ausgangsposition korrekt einnehmen und die Übungen streng nach den Anweisungen ausführen. Zunächst können Sie den Ausbilder oder erfahrene Besucher um Hilfe bitten.

    Darüber hinaus ist es sehr wichtig, beim Sport eine spezielle Diät einzuhalten, keine schädlichen Lebensmittel mehr zu essen und einen gesunden Lebensstil einzuhalten.

    Wenn Sie diese einfachen Richtlinien befolgen, werden Sie bald wissen, wie Sie Ihre untere Brust und Ihre obere Brust aufpumpen können, und nach ein paar Monaten erhalten Sie einen schönen Oberkörper. Die Hauptsache ist, nicht aufzugeben und regelmäßig zu üben!

    Extremes BRUST WORKOUT für Zuhause | nur 5 Minuten!

    Vorherigen post So senden Sie einen Artikel ohne Quittung zurück: Merkmale des Verfahrens
    Nächster beitrag Eis Gesichtspflege