Crepes Rezept - original französische Crêpes - dünne Pfannkuchen richtig zubereiten

Französische Delikatesse - der feinste Teig

Die Geheimnisse der Herstellung eines Produkts wie Teig kamen uns vor vielen Jahren aus Frankreich, wie viele andere exquisite und raffinierte Gerichte. Es ist kein Zufall, dass das Wort Claire selbst als flüssig ins Russische übersetzt wird, da dies der flüssige Teig ist, in dem die Produkte vor dem Braten gerollt werden.

Es wird auch als flüssiges Panieren bezeichnet, das zum Eintauchen kleiner Fleischstücke (sowohl Geflügel als auch Fisch) vorgesehen ist. Es passt auch gut zu Meeresfrüchten, Gemüse, Müslikoteletts, Pilzen, Blattgemüse und Früchten.

Wenn Sie auf diese Weise braten, erhalten Sie eine appetitliche goldene Kruste, die den Saft und die Zartheit der verarbeiteten Produkte bewahrt und alle Vitamine und den Nährwert in ihnen einspart.

Artikelinhalt

Teig: Grundlegende Eigenschaften

Französische Delikatesse - der feinste Teig

Die Hauptzutaten sind Mehl und Eier (manchmal geschlagenes Weiß, je nach Zubereitungsmethode). Diese Mischung wird mit Milch, Mineralwasser oder manchmal sogar alkoholischen Getränken verdünnt. Es kann eine flüssige Konsistenz haben oder viskos sein. Es gibt salzige, süße, milde oder würzige Geschmacksrichtungen - alles hängt von den Rezepten und Zutaten ab.

Manchmal wird dieser Mischung Soda oder Hefe zugesetzt, um Pomp hinzuzufügen. Stücke des gewünschten Lebensmittels werden in diese Flüssigkeit getaucht, goldbraun frittiert und mit einem Papiertuch auf einem Teller verteilt, um überschüssiges Fett und Öl aufzunehmen. Manchmal wird es sogar zur Herstellung von Pfannkuchen und Pfannkuchen verwendet.

Wie man einen Teig für einen kulinarischen Anfänger macht: Tipps

  • Die meisten Produkte müssen vor dem Braten im Teig gekocht oder gebraten werden. Ausnahme: Obst und Fisch, die Zeit haben, sich vollständig mit dem Teig zu braten.
  • Alles gründlich mit einem Schneebesen, Mixer oder Mixer schlagen. Je sorgfältiger die Zutaten gemischt werden, desto zarter und luftiger wird das Gericht.
  • Die dicke Konsistenz harmoniert perfekt mit saftigen Produkten, da sie eine dichte Kruste bildet, durch die der Saft nicht fließt, und die flüssige Kruste eignet sich hervorragend zum Trocknen von Inhalten, da sie Öl durchlässt und die Stücke saftig und weich macht.
  • Sprudelwasser und Mineralwasser machen die Kruste extrem rötlich, locker und porös, zart, aber nicht fettig.
  • Fügen Sie Gewürze und aromatische Kräuter hinzu, es verbessert sein Aroma, seinen Geschmack und verleiht dem Lebensmittel Geschmack . Ein sehr origineller und unvergesslicher Geschmack kann durch Hinzufügen von gemahlenen Zwiebeln, Knoblauch, fein gehackten Paprika, Kräutern, Pilzen, Kürbis oder Kartoffelpüree, geriebenem Käse, gemahlenen Nüssen und süßen Gewürzen erzielt werden.
  • Geschlagene Proteine ​​machen es leichter und voller, aber Sie sollten sie nur kurz vor dem Kochen einfüllen. Denken Sie dabei daran, dass das Essen kalt und sogar eiskalt sein muss.
  • Wenn Sie anstelle von Milch eine würzige, knusprige Kruste wünschen, verwenden Sie Mineralwasser, Bier, Cognac, Rotwein oder hausgemachten alkoholischen Likör.
  • Es ist ratsam, es etwa eine Stunde bei Raumtemperatur stehen zu lassen, damit das Mehlgluten seine Elastizität verliert. In diesem Fall trocknet die Zusammensetzung beim Braten nicht aus und besser haftet am Produkt.
  • Die korrekte Ausführung des Teigs umfasst auch die Zubereitung des Teigs mit der richtigen Konsistenz. Um den Grad der Viskosität und Flüssigkeit zu verstehen, reicht es aus, einen Löffel in das Geschirr und den Inhalt zu tauchen. Wenn es den gesamten Löffel glatt und gleichmäßig bedeckt, wird der Teig mit der richtigen Menge Weizenmehl gemischt. Wenn Lücken vorhanden sind, bedeutet dies, dass nicht genügend Mehl vorhanden ist.
  • Verwenden Sie zum Kochen gut gekühlte Speisen und braten Sie die Stücke in gut erhitztem Öl.
  • Um zu verhindern, dass der Teig vom Essen in die Pfanne tropft, legen Sie ihn zuerst auf ein Schneidebrett und bestreuen Sie ihn leicht mit Stärke.

Rezept zum Braten von Fisch in Teig

Französische Delikatesse - der feinste Teig

Nehmen Sie: 1 Hühnerei, ein halbes Glas Mehl und kaltes Wasser, ein Drittel eines Esslöffels Salz.

Ein Ei in eine tiefe Schüssel schlagen, mit Salz umrühren und ein Drittel des vorbereiteten Wassers hinzufügen. Alles gut mischen. Fügen Sie Mehl allmählich hinzu, rühren Sie um und stellen Sie sicher, dass alle Klumpen gut gemischt sind. Jetzt Wasser. Gießen Sie das restliche Wasser allmählich ein und achten Sie auf die Konsistenz.

Das Geheimnis ist: Je kälter das Wasser, desto luftiger und leichter wird der Teig! Lassen Sie die resultierende Mischung ungefähr wie einen Teig für Pfannkuchen. In einer solchen Konsistenz läuft der Teig nicht ab und der Fisch hat Zeit zum Braten.

Die zweite Version des Tests für Teig auf Fisch auf Bier

Nehmen Sie: 2-3 Eier, 200 g Mehl, ein Glas dunkles Bier, einen dritten Teelöffel. Salz.

Trennen Sie das Weiß vom Eigelb. Eigelb und Bier getrennt mischen. Das Weiß zu einem starken Schaum schlagen und mit dem Eigelb etwas zum Mehl geben. Vorsichtig und vorsichtig umrühren. Das Ergebnis wird Sie mit einem delikaten Geschmack begeistern. Wenn Bier geröstet wird, verleiht es dem Fisch eine Weichheit und ein ungewöhnliches Aroma.

Teig zum Braten von Würstchen in Teig

Wenn es keine Gelegenheit und Zeit gibt, ein vollwertiges Fleischgericht zuzubereiten, verwöhnen Sie Ihre Gäste mit hausgemachtem Fast Food. Das Gericht wird wie ein amerikanischer Hot Dog aussehen. Kinder werden es auf jeden Fall lieben!

Nehmen Sie: ein Pfund Würstchen (es ist besser, Milchprodukte zu nehmen, die klein sind, damitvollständig gebraten), ein paar Eier, ein Glas Mehl für zwei Finger unvollständig, ein Glas Milch, Öl zum Braten.

Während sich das Wasser für die Würste erwärmt, erledigen wir den Rest. Eier mit Salz schlagen, nach und nach Mehl hinzufügen und gut mischen. Weiter so kräftig rühren, kalte Milch in einem dünnen Strahl einfüllen. Kochen Sie die Würste ab dem Moment, in dem das Wasser kocht, nur ein paar Minuten lang. Tipp: Stecken Sie zum Melken von Früchten jeweils einen Zahnstocher oder Spieß hinein, damit Sie ihn bequemer in den Teig tauchen und dann essen können. Aber mit einer Gabel kommt man zurecht. Einige Minuten in heißem Öl braten und mit Gemüse servieren. Schön und lecker!

Teig für Teig zum Braten von Hühnchen

Französische Delikatesse - der feinste Teig

Sie können jeden Teil des Huhns braten: Trommelstöcke, Oberschenkel, sogar Flügel. Sie können es sogar mehrmals in den Teig tauchen, wenn Sie ein Rohprodukt braten.

Das heißt, sie tauchten es ein, brieten es, holten es wieder heraus und tauchten es in eine Pfanne. Die Teigschicht kann also bis zu 1 cm betragen, dies beeinträchtigt jedoch nicht den delikaten Geschmack.

Nehmen Sie: ein Glas eiskaltes Mineralwasser, das Protein eines Eies, ein halbes Glas Mehl, 1 EL. Stärke, Salz, Gewürze - nach Geschmack.

Das Weiß gründlich verquirlen, nach und nach Wasser, Mehl und Gewürze hinzufügen und nicht vergessen, gut zu kneten.

Tauchen Sie das Huhn in die Mischung und braten Sie. Nichts Besonderes, aber der Geschmack ist ausgezeichnet!


Fast-Food-Hühnchenrezept

Nehmen Sie: Für die Marinade - 100 g Mehl, 50 g Stärke, eine Knoblauchzehe, Ihre Lieblingsgewürze (Paprika, Cayennepfeffer, Majoran, Thymian, Estragon, Dill, Curry, Pfeffer sind gut), vergessen Sie nicht zu salzen. Zum Rollen - ein Glas Mehl und mehr Gewürze.

Kombinieren Sie alle Komponenten für die Marinade. Reiben Sie mit den Fingern, bevor Sie die Kräuter hinzufügen - dies macht sie viel duftender. Gießen Sie so viel Wasser ein, dass die Konsistenz des Teigs etwas dünner wird, als Sie normalerweise für Pfannkuchen kochen. Schneiden Sie das Huhn in Stücke, schneiden Sie den Rücken aus, es ist noch wenig Fleisch darin. Legen Sie die Scheiben in die vorbereitete Marinade und lassen Sie sie einige Stunden bei Raumtemperatur stehen.

Mischen Sie alle Zutaten zum Zerbröckeln. Raffiniertes Sonnenblumenöl in einer Fritteuse oder einem Topf erhitzen. Das Huhn in kleinen Portionen aus der Marinade nehmen, die Mehlmischung einrollen und in heißes Öl geben. Braten Sie 2-3 Scheiben - nicht mehr (dies verhindert, dass das Huhn zu viel Öl aufnimmt, da durch das Braten einer kleinen Menge die Öltemperatur nicht zu stark sinkt).

Apfelteig mit Zimtteig

Wenn die Äpfel zu hart sind, gießen Sie kochendes Wasser über sie oder kochen Sie sie einige Minuten in kochendem Wasser vor.

Nehmen Sie: Äpfel - ein paar Stücke, Zimt - nach Geschmack, ein Ei, ein Viertel Glas Milch und ein halbes Glas Mehl, Zucker.

Mehl, Ei, Zucker und Zimt mischen. Warme Milch einfüllen. Gründlich mit einem Schneebesen oder besser mit einem Mixer mischen. Schneiden Sie die Äpfel in Ringe. Tauchen Sie sie in die resultierende Flüssigkeit und braten Sie sie in heißem Pflanzenöl. Das Dessert ist wunderbar, aber es ist ein Strahl des Kochenskurz vor dem Servieren.

Guten Appetit!

Delikatessen essen ... in Frankreich | Euromaxx

Vorherigen post Apfelwein zu Hause machen
Nächster beitrag Sommer Lederstiefel mit einem Loch