Trockene Schwielen an den Zehen - die besten Medikamente und Volksheilmittel

Schwielen an den Zehen sind eine häufige Pathologie von Hautkrankheiten, von denen normalerweise Mädchen und Frauen betroffen sind. Es ist nicht schwierig, sie zu heilen. Die Hauptsache ist, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen, da es einfacher ist, nur den gebildeten Mais zu heilen als den gehärteten.

Hühneraugen entstehen durch unbequeme Schuhe an Stellen, an denen sie reiben und regelmäßig auf die Haut der Füße drücken, und werden in trockene und nasse unterteilt. Trockene unterscheiden sich von nassen dadurch, dass sie keine Flüssigkeit enthalten, aber beim Gehen auch Schmerzen und Beschwerden verursachen. Sie bestehen aus einer dichten Struktur von Hautgewebe, Wirbelsäule und Schaft

Sie gehören nicht zu Infektionskrankheiten, müssen aber unbedingt behandelt werden, je früher, desto besser.

Trockene Schwielen an den Zehen - die besten Medikamente und Volksheilmittel

Die Behandlung wird nicht lange dauern, und der Patient wird bereits in den ersten Phasen der Behandlung Erleichterung beim Gehen verspüren.

Meistens treten sie an den Zehen, kleinen Fingern, Füßen und Fersen auf, aber auch an den Händen, wenn die Hände bei längerer körperlicher Anstrengung nicht durch Handschuhe geschützt wurden (Übungen an der horizontalen Stange, Gartenarbeit). Die Hauptursache für trockene Schwielen an den Füßen sind unbequeme oder enge Schuhe, die der Patient regelmäßig trägt.

Im Anfangsstadium der Bildung treten Risse in der oberen Schicht der Dermis auf, durch die die Infektion in den Körper eindringt. Sie können nicht versuchen, die Krankheit selbst loszuwerden, wodurch Sie eine Sekundärinfektion einführen können. Ihre Füße sind regelmäßig kontaminiert und Bakterien dringen ein, wenn Sie eine Wunde schneiden oder aufstoßen.

Beim Gehen tritt in einem bestimmten Bereich der Dermis der Beine Reibung auf, und die Zellen beginnen allmählich abzusterben und bilden ein hartes Wachstum auf der Oberfläche.

Dies geschieht unter bestimmten Bedingungen:

  • wenn der Schuh nicht groß ist;
  • der Schuh drückt, drückt das Bein stark;
  • Wenn der Spann hoch ist, führt dies zu einem starken Einklemmen des Beins in die Zehen.
  • Wenn die Nähte in Turnschuhen oder Schuhen sperrig sind, scheuern sie Blasen;
  • Sohle zu dünn;
  • wenn Sie Schuhe ohne Socken tragen.
  • Das Risiko, an dieser Krankheit zu erkranken, steigt mit Beginn der warmen Jahreszeit, nämlich des Sommers. Die Lufttemperatur steigt, die Beine schwitzen stark und dies führt zu erhöhtem Druck auf die Haut und erhöhter Reibung.

    Wenn Sie Sandalen oder Schuhe mit hohen Absätzen bevorzugen, erscheinen an der Vorderseite des Beins trockene Schwielen, da die gesamte Ladung auf den Zeh verteilt wird. Wenn Sie jedoch flache Schuhe tragen, haben Sie möglicherweise trockene Hühneraugen im Fersenbereich.

    Artikelinhalt

    Behandlung von trockenem Kallus auf den Fersen

    Bei der Behandlung dieser Krankheit wird empfohlen, pharmazeutische oder pflanzliche Präparate zu verwenden.

    Arzneimittel

    Trockene Schwielen an den Zehen - die besten Medikamente und Volksheilmittel
    1. Salicylsalbe. Das Präparat enthält Benzoesäure, die entzündungshemmend und heilend wirkt.
    2. Gips. Vor dem Aufkleben des Pflasters auf den kleinen Finger oder einen anderen Zeh muss der Fuß zuerst gedämpft und mit einem Handtuch abgetupft werden, bis er vollständig getrocknet ist. Erst dann muss das Pflaster geklebt werden.

    Keratolytisches Gel (Salbe) - Das Medikament macht die Haut weich und befeuchtet sie gut und entfernt hartes Gewebewachstum. Es hilft, raue Haut loszuwerden.

    Salonbehandlungen

    1. Lasertherapie. Es wird angewendet, wenn eine Pilzinfektion zur Ursache einer verhärteten Dermis geworden ist. Die Therapie ist absolut schmerzfrei und effektiv, da das Verletzungsrisiko im betroffenen Bereich vollständig ausgeschlossen ist.

      Der Laserstrahl wird einfach auf den Problembereich auf der Haut gerichtet und Schwielen verschwinden, zusammen mit ihnen werden Mikroorganismen und Infektionen zerstört. Mit Hilfe der Lokalanästhesie in einem Verfahren, das absolut schmerzfrei und ohne Blut ist, entfernt der Arzt den Nagel selbst und der betroffene Bereich heilt schnell ohne weitere Verbände und Medikamente.
      Gegenanzeigen für die Lasertherapie:
      - Symptome von Herpes im betroffenen Bereich der Dermis;
      - onkologische Erkrankungen;
      - Diabetes;
      - verminderte Immunität.

    2. Flüssiger Stickstoff ist eine farblose und geruchlose Flüssigkeit, die auf den betroffenen Bereich der Beinhaut kalt wirkt. Die Dauer der Exposition gegenüber flüssigem Stickstoff beträgt eine Minute. Während dieser Zeit werden die gehärteten Gewebe eingefroren und nach 2-3 Tagen tritt der Prozess ihrer Abstoßung auf und eine neue glatte Dermis erscheint bereits auf dem kleinen Finger oder anderen Fingern. Ein Verfahren reicht aus, um den Kallus zu entfernen. Anschließend verschreibt der Spezialist Produkte für die weitere häusliche Pflege - um die Regeneration des Dermisgewebes zu beschleunigen.
    3. Hardware-Pediküre wird im Salon verwendet, um oberflächliche Formationen mit einem Bohrer zu entfernen. Ein Spezialwerkzeug - ein Bohrer mit verschiedenen Aufsätzen zum Schleifen von Leder. Eine einzige Behandlung mit diesem Verfahren befreit Sie von kleinen oberflächlichen Schwielen an den Beinen.

    Volksheilmittel

    Trockene Schwielen an den Zehen - die besten Medikamente und Volksheilmittel
    1. Kartoffeln und Zwiebeln. Eine gleiche Menge geriebener roher Kartoffeln und Zwiebeln wird gemischt und in einen Verband oder eine Gaze eingewickelt. Dann wird es auf die wunde Stelle aufgetragen und 15 Minuten lang gehalten.
    2. Aloe. Sie müssen ein Aloe-Blatt in fließendem Wasser abschneiden und abspülen, halbieren und an der betroffenen Stelle auf der Dermis des inneren Tees befestigenan deinem Finger. Von oben wird der Finger in Polyethylen eingewickelt und ein Verband oder Verband gebunden. Nach 12 Stunden müssen Sie das Aloe-Blatt entfernen, der Mais wird weicher. Entfernen Sie die Reste mit einem Bimsstein und tragen Sie Creme oder Kampferöl auf den Problembereich auf.
    3. Zwiebelschale. Um die Salbe zuzubereiten, müssen Sie die Zwiebelschalen mit Essig übergießen und zwei Wochen ziehen lassen. Nach Ablauf dieser Zeit nehmen wir die Schale heraus und lassen sie abtropfen und trocknen aus dem Essig. Vor dem Schlafengehen die Zwiebelschale mit einer Schicht von bis zu 5 mm auf die Hühneraugen legen und mit einem Verband verbinden. Zuvor schmieren wir die Dermis um die wunde Stelle mit einer Fettcreme oder Vaseline. Am Morgen werden die Füße gewaschen und Schwielen entfernt.
    4. Bäder mit Seife und Soda. Seife und Backpulver zu gleichen Teilen in heißem Wasser verdünnen und die Füße eine halbe Stunde in dieser Lösung einweichen. Nach mehreren Eingriffen verschwinden Problembereiche auf der Dermis.
    5. Schmalz (Schweinefleisch) und Propolis. Diese beiden Komponenten werden auf eine weiche Konsistenz erhitzt und ein Kuchen wird geformt, der dann auf die geriebene Stelle aufgetragen wird. Bevor Sie dieses Produkt verwenden, wird empfohlen, Ihre Füße in einem heißen Bad mit Wasser zu dämpfen.
    6. Rohes Fleisch. Sie benötigen aufgetautes Fleisch, das auf die wunde Stelle aufgetragen werden muss. Eine solche Kompresse wird zwei Stunden lang mit einem Verband oder Verband fixiert. Wenn die Schwielen nach einer Manipulation nicht verschwunden sind, wiederholen Sie den Vorgang mehrmals mit Fleisch.

    Prävention

    Um trockene Schwielen an Ihren Füßen zu vermeiden, tragen Sie bequeme, hochwertige Schuhe, die auf Ihre Größe abgestimmt sind, und verwenden Sie am besten orthopädische Schuhe, die wirklich bequem sind.

    Um trockene Schwielen loszuwerden, verwenden Sie entzündungshemmende Arzneimittel oder pflanzliche Heilmittel und suchen Sie professionelle Hilfe.

    Vorherigen post Hut mit breiter Krempe für einen stilvollen und femininen Look
    Nächster beitrag Grillgaspfanne - Ihr Hauptassistent in der Küche