ambulante diagnostische Hysteroskopie

Diagnostische und therapeutische Kürettage der Gebärmutterhöhle

Das Scraping-Verfahren, das im Volksmund als Reinigung bezeichnet wird, gibt vielen Frauen Anlass zur Sorge. Tatsache ist, dass Ärzte nicht immer klar erklären, warum es durchgeführt werden sollte und was die Konsequenzen sind.

Diagnostische und therapeutische Kürettage der Gebärmutterhöhle

Daher sollte jede Frau, der eine Reinigung verschrieben wurde, den behandelnden Arzt im Detail nach den Merkmalen des Verfahrens, den möglichen Folgen, der Art der Anästhesie usw. fragen. Die Veranstaltung sollte nur von einem qualifizierten Gynäkologen durchgeführt werden, da das Auftreten von Komplikationen weitgehend von seiner Erfahrung abhängt .

Darüber hinaus muss eine Frau die Vorschriften und Vorschriften eines Spezialisten genau befolgen und ihren Körper verantwortungsbewusst und sorgfältig behandeln.

Artikelinhalt

Kürettage - Reinigung der Gebärmutterhöhle

In diesem birnenförmigen Muskelorgan wächst und entwickelt sich ein befruchtetes Ei - das ungeborene Kind. Im Inneren ist es durch eine spezielle Hülle geschützt - das Endometrium. Während des Menstruationszyklus verändert sich diese Schleimhaut

Wenn das Ei nicht befruchtet wird, wird es abgestoßen, dh die Menstruation beginnt. Bei der Reinigung entfernt der Arzt nur die oberste Schicht des Endometriums. Danach wird die Schutzschicht von selbst wiederhergestellt.

Die Reinigung kann separat oder normal erfolgen. Bei der Trennung werden der Gebärmutterhalskanal und anschließend die Organhöhle gereinigt. Das durch diese Methode erhaltene Schaben wird zur histologischen Untersuchung geschickt, wodurch der Arzt eine genauere Diagnose des Patienten stellen kann.

Hysteroskopie der Gebärmutter und konventionelle Kürettage

Das Hysteroskopieverfahren ist eine modernere Methode als die separate diagnostische Reinigung. Es ist sicherer und bequemer. Der Prozess verwendet ein kleines Gerät, das in die Kavität des Organs eingeführt wird und es Ihnen ermöglicht, den Verlauf des gesamten Behandlungs- / Diagnoseprozesses zu sehen.

Zur gleichen ZeitDas traditionelle Schaben wird blind durchgeführt, was wiederum das Risiko von Störungen und Komplikationen wie Traumata der Genitalien erhöht. Mit der Hysteroskopie können Sie den Verlauf des Verfahrens und seine Ergebnisse vollständig kontrollieren.

Es wird empfohlen, solche Aktivitäten einige Tage vor Beginn der Menstruation durchzuführen. Dann erholt sich der Körper schneller.

Hinweise zum Durchführen von

Es gibt eine therapeutische und diagnostische Kürettage der Gebärmutterhöhle. Die Hauptindikationen für das Dirigieren sind:

Diagnostische und therapeutische Kürettage der Gebärmutterhöhle
  • Fehlgeburt. Das Verfahren ist vorgeschrieben, um Teile der Plazenta aus der Gebärmutter zu entfernen;
  • Pathologie des Gebärmutterhalses. Wenn der Arzt bei der Untersuchung eine neue Formation gefunden hat, die insbesondere bösartiger Natur ist, werden sie zu einem ähnlichen Verfahren geschickt
  • Gefrorene Schwangerschaft;
  • Den Zyklus unterbrechen. Intermenstruelle Blutungen, verpasste Schwangerschaft, starke und längere Zeiträume, Wenn Ihre Periode nach der Bereinigung beginnt

    Die erste Menstruation tritt nach 4-5 Wochen auf. Diese Periode wird jedoch von den individuellen Merkmalen des Organismus und dem Gesundheitszustand beeinflusst. Bei einer Abtreibung kann es zu Verzögerungen kommen. Abtreibung ist stressig für den Körper, daher braucht er mehr Zeit, um sich zu erholen.

    Zu häufiger oder sehr spärlicher Ausfluss, zu schmerzhafte Kontraktion der Gebärmutter nach dem Eingriff, Fieber sind Gründe, einen Arzt aufzusuchen. Der reguläre Zyklus wird in ca. 3 Monaten wiederhergestellt. Wenn immer noch Verstöße festgestellt werden, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

    Folgen der Kürettage der Gebärmutterhöhle

    Gelegentlich, aber die folgenden unangenehmen Phänomene können immer noch auftreten:

    • Hämatometer. Aufgrund des Krampfes im Nacken sammelt sich Blut im Penis an, was das Infektionsrisiko erhöht
    • Halsriss. Die Hauptursache für diese Komplikationen ist der Nippel einer Kugelzange. Organe mit geringem Schaden werden von selbst wiederhergestellt, große müssen genäht werden;
  • Perforation der Gebärmutter. Die Orgel kann mit den während der Operation verwendeten Werkzeugen durchstochen werden. Große Läsionen müssen genäht werden
  • EntzündetGeschlechtsorgane. Es wird in der Regel durch das Fehlen einer Antibiotikakur und die Verletzung der Antiseptika-Regeln provoziert. Das häufigste Symptom dieser Komplikation ist hohes Fieber
  • Schädigung der Wachstumsschicht des Endometriums. Eine solche Verletzung ist schwer zu behandeln. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich nicht erholt;
  • Eine Läsion, die während der Reinigung nicht vollständig oder nicht vollständig entfernt wurde. Die Situation erfordert eine Wiederholung. Manchmal erscheinen wieder Formationen (z. B. Polypen).
  • Pathologische Blutung

    Diagnostische und therapeutische Kürettage der Gebärmutterhöhle

    Am Ende des Verfahrens wird die Fleckenbildung mehrere Tage lang gestört. Eine Kontraktion der Gebärmutter wie eine Blutung nach Kürettage stört maximal 10 Tage.

    Die Auswahl kann klumpig oder verschmiert sein. Wenn dieses Phänomen die Häufigkeit erschreckt oder länger anhält, gibt es einige Komplikationen.

    Auch die rasche Beendigung der Entladung, begleitet von einem Temperaturanstieg und Schmerzen, erfordert ärztliche Hilfe. Ein Temperaturanstieg auf 37,5 ° wird als akzeptabel angesehen

    Auswahl nach dem Bürsten

    • Bräunlich zeigt an, dass die Blutgerinnung, dh die Blutung bald aufhört;
    • Reichlich, blutig, mit Schmerzen und Fieber, mit einem unangenehmen Geruch. Wir können über das Vorhandensein von Komplikationen sprechen;
  • Gelb. Zeigt an, dass der Körper eine Infektion hat und Antibiotika einnehmen muss.
  • Der weiße Schleimausfluss wird normalerweise wiederhergestellt, wenn das Blut stoppt und keine Komplikationen auftreten.

    Schmerzhafte Empfindungen

    Nachdem die Vollnarkose oder Lokalanästhesie aufgehört hat zu wirken, was beim Abkratzen der Gebärmutter erfolgt, klagen die Patienten über erhebliche Schmerzen. Die Empfindungen können einige Stunden bis zwei bis drei Tage dauern. Um den Zustand des Patienten zu lindern, verschreibt der Arzt Schmerzmittel.

    Viele Frauen klagen über Bauchschmerzen. Dieses Phänomen ist weit verbreitet. Um zu verhindern, dass sich Blutgerinnsel in der Organhöhle ansammeln und Schmerzen zu beseitigen, werden krampflösende Mittel verschrieben (ave. No-shpa). Normalerweise werden sie dreimal täglich als Pille eingenommen.

    Sexuelle Beziehungen

    Für 2 Wochen wird einer Frau strikt nicht empfohlen, Sex zu haben. Es ist optimal, sich einen Monat lang zu enthalten. Nach dem Eingriff bleibt die Gebärmutter einige Zeit offen und das Endometrium ist verletzt, sodass ein hohes Infektionsrisiko besteht, das zu schwerwiegenden Komplikationen führen kann.

    Auch Sex kann zunächst schmerzhaft sein. Wenn dies länger als 2 Monate andauert, muss eine Untersuchung durch einen Gynäkologen durchgeführt werden.

    Schwangerschaft und Geburt nach Kürettage der Gebärmutterhöhle

    Diagnostische und therapeutische Kürettage der Gebärmutterhöhle

    Der Körper wird sehr bald zur Empfängnis bereit sein - in 2-3 Wochen. In der Regel hat das Verfahren keinen Einfluss auf den Verlauf des Geburtsvorgangs.

    Ein Arzt sollte konsultiert werden, wenn die geplante Schwangerschaft nicht innerhalb von 9 Monaten eintritt. Die Fähigkeit, nach einem solchen Ereignis zu empfangen, ist sehr selten beeinträchtigt.

    Wenn eine Frau eine Schwangerschaft plant, sollte sie unbedingt einen Frauenarzt konsultieren. Er wird in der Lage sein, die Situation angemessen einzuschätzen und den optimalen Zeitpunkt für die Empfängnis zu finden.

    Behandlung und Rehabilitation nach Kürettage der Gebärmutterhöhle

    Gynäkologen verschreiben Antibiotika, um zu verhindern, dass Infektionen in den Körper gelangen. Manchmal umfasst die Behandlung eine Reihe von Oxytocin-Injektionen, um pathologische Blutungen zu verhindern.

    14 Tage nach dem Ereignis müssen Sie erneut von einem Frauenarzt untersucht werden. Während dieser zwei Wochen können Sie keine Tampons, Duschen und Geschlechtsverkehr verwenden. Sport und andere schwere körperliche Aktivitäten sind kontraindiziert.

    Osteopathie: Uterus Sigmoid Relation - Jesse de Groodt D.O.

    Vorherigen post Wie wählen Sie einen Kühlschrank für Ihr Zuhause?
    Nächster beitrag Regeln und Schema der Katzenimpfung, Tierpflege nach dem Eingriff