Rezept: Dieser Schoko-Kuchen ohne Ei und Milch begeistert einfach jeden!

Leckere Rezepte: Kuchen mit Milch zubereiten

In letzter Zeit ist das Brot, das in Geschäften verkauft wird, mit seinem Geschmack und seiner Qualität nicht besonders zufrieden. Daher kaufen die meisten Hausfrauen eine Einheit wie einen Brotbackautomaten und bereiten selbst ein duftendes Produkt zu. Diejenigen Damen, die kein Geld für moderne Technologie ausgeben können oder wollen, bereiten Kuchen mit Milch zu und servieren sie mit Hauptgerichten anstelle von Brot.

Solch ein hausgemachtes Produkt erweist sich als sehr lecker, aromatisch und natürlich natürlich. Daher werden wir in diesem Artikel Rezepte für die Herstellung von Kuchen mit Milch diskutieren.

Artikelinhalt

Kochen im Ofen

Um Ihr erstes Rezept für sauren Milchkuchen zu verwirklichen, benötigen Sie die folgenden Produkte:

  • Weizenmehl - 240 g;
  • Margarine - 60 g;
  • Sauermilch - 180 ml;
  • Eine Prise Backpulver und Backpulver;
  • Etwas Salz.
  • Vorbereitung:

    Leckere Rezepte: Kuchen mit Milch zubereiten
    1. In einer tiefen Schüssel Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz mischen;
    2. Nehmen Sie die Margarine aus dem Kühlschrank und schneiden Sie sie mit einem Messer. Fügen Sie nach und nach die resultierenden Stücke in die Schüssel;
    3. Kneten Sie den Teig mit Ihren Händen, um mit Margarine große Mehlkrümel zu machen. Dann können Sie Milch einfüllen;
    4. Alles zu einer homogenen Konsistenz umrühren und auf eine zuvor bemehlte Tischplatte legen. Den Teig von Hand kneten
    5. Nachdem die Masse glatt und elastisch ist, rollen Sie sie mit einem Nudelholz aus. Die empfohlene Dicke des Kuchens beträgt 2 cm
    6. Jetzt können Sie eine Untertasse mit dem gewünschten Durchmesser nehmen und damit die Kuchen schneiden. Danach die entstandenen Rohlinge auf ein mit Margarine oder anderem Fett vorgefettetes Backblech legen und in den Ofen geben. Übrigens sollte es auf 220 Grad erhitzt werden;
    7. Es ist sehr wichtig, dass die Kuchen in einem Abstand voneinander gehalten werden, da sie während des Backvorgangs an Größe zunehmen und zusammenkleben können.
    8. Kochen Sie das Gericht eine Viertelstunde lang. Die Kuchen sollten ein wenig bräunen;
    9. Es wird empfohlen, köstliche Tortillas in saurer Milch warm zu servieren. Mit Sesam als Dekoration bestreuen.

    Kochen in einer Pfanne

    Mit dem folgenden Rezept können Sie ein Gericht ohne Verwendung des Ofens zubereiten:

    Leckere Rezepte: Kuchen mit Milch zubereiten
    1. Dazu 1,5 Tassen Weizenmehl in eine tiefe Schüssel sieben und etwas Salz hinzufügen;
    2. Gießen Sie nun Milch in einen dünnen Strahl (vonl Glas), alles gründlich mischen, bis es glatt ist;
    3. Nehmen Sie ein Hühnerei und schlagen Sie es in die Milchmehlmasse, fügen Sie 50 g Butter hinzu, schneiden Sie es dort in Stücke. Alle Zutaten gut umrühren und zu einem zähen Teig kneten. Fügen Sie bei Bedarf etwas mehr Mehl hinzu;
    4. Sammeln Sie die resultierende Masse zu einem Klumpen und schlagen Sie sie gut auf den Tisch. Das Zubereiten oder Schlagen des Teigs dauert etwa eine Viertelstunde
    5. Dann den Teig für eine Weile beiseite legen, mit einer Serviette oder einem Handtuch abdecken und ruhen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals;
    6. Sie sollten einen glatten Teig erhalten;
    7. Nach dem Kneten ein kleines Stück von der Masse abklemmen, in einen dünnen Pfannkuchen rollen und mit Öl bestreichen;
    8. Legen Sie die milchgemischte Tortilla in eine Pfanne, ohne zusätzliches Fett hinzuzufügen, und braten Sie sie auf beiden Seiten, bis sich ein schöner goldener Farbton bildet.
    9. Würzen Sie die fertigen Tortillas mit Butter und legen Sie sie ordentlich auf einen Teller. Decken Sie die resultierende Schale mit einem Handtuch ab
    10. Sie können als eigenständiges Gericht oder als vollständiger Ersatz für Brot essen;
    11. Wenn Sie die Art des Kochens in einer Pfanne nicht mögen und dann die Kuchen zum Backen in den Ofen schicken, wird sich herausstellen, dass das Gericht nicht weniger lecker und aromatisch ist.

    Käsekuchen kochen

    Jetzt lernen wir, wie man ein anderes köstliches Gericht kocht, das sicherlich niemanden gleichgültig lässt - dies sind Kuchen mit Käsezusatz:

    Leckere Rezepte: Kuchen mit Milch zubereiten
    1. Um sie zuzubereiten, sieben Sie Tassen Weizenmehl in einen tiefen Behälter und geben Sie eine Prise Salz hinzu. Fügen Sie 2 EL hinzu. l. geschmolzene Butter, alles gründlich umrühren. Gießen Sie 100 ml frische Milch und 50-100 g Käse ein, die zuvor auf einem feinen Schredder gerieben wurden
    2. Kneten Sie alle Zutaten zu einem homogenen Teig, der elastisch sein sollte. Legen Sie es auf den Tisch, zuvor mit Mehl bestreut;
    3. Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz oder einer Glasflasche aus. Die Dicke der resultierenden Platte sollte nicht mehr als 1 cm betragen
    4. Schneiden Sie mit einer speziellen Form oder einem improvisierten Mittel, z. B. einem facettierten Glas, Kreise aus dem Teig aus;
    5. Es gibt zwei Möglichkeiten, Käsekuchen in Milch zu kochen: in einer Pfanne oder im Ofen. Wenn Sie in einer Pfanne braten möchten, erhitzen Sie den Topf gut und braten Sie den Teig auf beiden Seiten goldbraun
    6. Wenn Sie es in den Ofen schicken möchten, heizen Sie es zuerst auf 200 Grad vor;
    7. Fetten Sie entweder ein Backblech ein oder legen Sie es mit Backpapier aus. Verteilen Sie die Teigstücke in kurzer Entfernung, falls gewünscht, und bestreuen Sie jeden Kuchen mit Käse.
    8. Eine Viertelstunde backen. Wenn Sie sehen, dass Ihr Meisterwerk einen schönen goldenen Farbton angenommen hat, können Sie es aus dem Ofen nehmen, in eine große Schüssel geben und servieren;
    9. LepesheKoteletts können mit fein gehackten Kräutern ergänzt werden.

    Kochen mit Hefe

    Wie Sie vielleicht bemerkt haben, wurden oben Rezepte für die Herstellung von Kuchen mit Milch ohne Hefezusatz beschrieben.

    Aber es gibt Hausfrauen, die gerne Hefe haben, daher gilt das folgende Rezept speziell für solche Damen:

    Leckere Rezepte: Kuchen mit Milch zubereiten
    1. Nehmen Sie also einen halben Teelöffel Trockenhefe und verdünnen Sie ihn in 250 ml warmer Milch. 1 EL hinzufügen. l. Kristallzucker und 1 TL. Salz. 350 g Mehl sieben, halbieren;
    2. Geben Sie zuerst einen Teil Mehl in die Milch, die Hefe, Salz und Zucker enthält. Alles gut mischen, 50 g geschmolzene Butter und dann die andere Hälfte des Mehls hinzufügen
    3. Zu einem homogenen Teig kneten und 60 Minuten ruhen lassen;
    4. Wenn eine Stunde vergangen ist, teilen Sie den Teig in gleiche Teile. Es wird empfohlen, in 6-7 Teile zu teilen. Rollen Sie jedes in einen flachen Kuchen und braten Sie in einer Pfanne auf beiden Seiten;
    5. In diesem Rezept wird empfohlen, in Pflanzenöl zu kochen. Als Ergebnis erhalten Sie flauschige und duftende Kuchen.

    Jetzt wissen Sie, wie man selbst Milchkuchen macht. Wählen Sie das Rezept, das Ihnen gefällt, und probieren Sie aus, welches Ihnen am besten gefällt. Es ist erwähnenswert, dass es überhaupt keine Rolle spielt, ob Sie Kuchen in saurer oder frischer Milch, in einer Pfanne oder im Ofen kochen, sie werden sich alle als wahnsinnig lecker herausstellen. Und wenn Sie möchten, können Sie sie auch mit etwas füllen.

    Kochen und erfreuen Sie Ihre Familie im Allgemeinen mit neuen kulinarischen Meisterwerken.

    Sooo saftig, Kuchen voller Milch 🥛😁

    Vorherigen post Hausgemachte Zimt-Haarmasken
    Nächster beitrag Behandlung von Hypothyreose: Regeln für die Einnahme von Hormonen und Ernährungsgewohnheiten