Milchmädchen Torte ☆ in 30 Minuten fertig

Leckeres und einfaches Dessert: Kuchen mit Kondensmilch

In Geschäften verkaufte Kuchen sind nicht immer von hoher Qualität und viele enthalten verschiedene Geschmacksrichtungen und andere schädliche Substanzen. Es gibt eine großartige Alternative - Desserts zum Selbermachen. Kondensmilchkuchen sind nicht nur lecker, sondern auch einfach zuzubereiten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, damit jede Hausfrau das richtige Rezept für sich finden kann.

Artikelinhalt

Wie macht man Prager Kuchen mit Kondensmilch?

Leckeres und einfaches Dessert: Kuchen mit Kondensmilch

Kuchen Prag ist ein beliebtes Dessert aus Schokoladenkeks mit Kondensmilchcreme. Wir bieten Ihnen an, zu lernen, wie man einen einfachen Prager Kuchen kocht, mit dem selbst ein Anfänger umgehen kann.

Verwendete Zutaten:

  • Mehl - 300 g;
  • Eier - 2 Stk .;
  • Zucker - 100 g;
  • Saure Sahne - 100 ml;
  • Kondensmilch - 1 Dose;
  • Kakaopulver - 6 EL. Löffel;
  • Soda - 0,5 TL;
  • Butter - 100 g;
  • Eigelb - 2 Stk .;
  • Schokoladenglasur.
  • Kochvorgang

    Nehmen Sie einen Behälter und kombinieren Sie Zucker und Eier darin. Schlagen Sie die Masse mit einem Mixer, bis sich das Volumen verdoppelt. Dann saure Sahne hinzufügen und weiter verquirlen. Es ist Zeit für Kondensmilch, von der die Hälfte ebenfalls mit einem Mixer in die Mischung eingemischt werden muss.

    Nehmen Sie einen weiteren Behälter, kombinieren Sie Kakao (4 Esslöffel) mit Soda und fügen Sie ihn dann zu der zuvor zubereiteten Mischung hinzu. Kneten Sie einen dünnen Teig, der in 3 Teile geteilt werden muss. Fetten Sie die Form mit Butter ein und kochen Sie die Kuchen einzeln im Ofen.

    Um eine Sahne herzustellen, müssen Sie die Butter schlagen und dann mit Kondensmilch, Eigelb und Kakao kombinieren. Das Ergebnis sollte eine Masse von einheitlicher Konsistenz sein. Den Kuchen zusammenstellen und die Kuchen mit Sahne bestreichen. Die Schicht sollte bis auf die Oberseite dick sein. Von oben und von der Seite muss alles mit Glasur eingefettet werden. Stellen Sie das Dessert in den Kühlschrank, bis die Glasur aushärtet.

    Wie macht man Honigkuchen mit Kondensmilch?

    Honigkuchen ist ein einfaches Dessert und wahrscheinlich hat jede Hausfrau ihr eigenes Rezept für die Zubereitung. Wir empfehlen die klassische Version mit Kondensmilchcreme. Falls gewünscht, können Sie es auch zum Teig geben, ein paar Löffel reichen aus.

    UNDVerwendete Zutaten:

    • Mehl - 3 EL .;
    • Eier - 3 Stk .;
  • Zucker - 1 EL;
  • Honig - 2,5 EL. Löffel;
  • Soda - 1 TL;
  • Butter - 1 Packung;
  • Gekochte Kondensmilch - 1 Dose;
  • Saure Sahne 20% - 200 g.
  • Kochvorgang

    Dieses Rezept beinhaltet die Verwendung von Lebensmitteln bei Raumtemperatur. In diesem Fall ist der Kuchen weicher und poröser. Sie müssen einen großen Topf nehmen und etwas Wasser hinein gießen. Wenn es warm wird, geben Sie eine kleine Schüssel Honig hinein.

    Zucker hinzufügen und mit einem Schneebesen alles gut mischen. Danach Öl (50 g) und Soda mit Essig abschrecken. Alles gut mischen und den Behälter aus dem Wasserbad nehmen. Brechen Sie die Eier dort und schlagen Sie. Fügen Sie der resultierenden Masse in Teilen Mehl hinzu und mischen Sie es zuerst mit einem Schneebesen und dann mit Ihren Händen.

    Der Teig für Honigkuchen muss in 6-7 Teile geteilt werden. Rollen Sie sie in Schichten von der Größe einer mittleren Platte. Um zu verhindern, dass der Teig klebt, bürsten Sie das Brett und die Hände mit Mehl. Verwenden Sie einen Nudelholz, um das Übertragen der Schicht zu vereinfachen.

    Legen Sie es auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und jeden Kuchen 5 Minuten kochen lassen. bis es goldbraun ist. Denken Sie daran, dass die Kuchen spröde werden, entfernen Sie sie vorsichtig. Wenn Sie ihnen eine Form geben möchten, schneiden Sie sie heiß.

    Für die Herstellung von Kuchencreme ist es wichtig, weiche Butter zu verwenden, und saure Sahne muss gekühlt werden. Zuerst müssen Sie die Butter und die Kondensmilch gut schlagen. Dann saure Sahne hinzufügen und glatt rühren. Die Creme sollte gekühlt werden.

    Fetten Sie danach alle Kuchen ein und bestreuen Sie sie mit Krümeln, die Sie aus Kuchenresten machen. Um den Kuchen einzuweichen, kühlen Sie ihn einige Stunden lang.

    Wie macht man Napoleon-Kuchen mit Kondensmilch?

    Leckeres und einfaches Dessert: Kuchen mit Kondensmilch

    Dieses Dessert hat viele verschiedene Interpretationen und viele Hausfrauen haben ihre eigenen Tricks. Wir empfehlen, ein einfaches Rezept für die Zubereitung dieses Desserts zu verwenden.

    Verwendete Zutaten:

    • Mehl - 470 g;
  • Eier - 1 Stk .;
  • Kaltes Wasser - 150 ml;
  • Cognac - 2,5 EL. Löffel;
  • Essig - 1 EL. Löffel;
  • Margarine - 250 g;
  • Butter - 1 Packung;
  • Kondensmilch - 200 g;
  • Eigelb - 2 Stk .;
  • Milch - 1 EL;
  • Zucker - 40 g;
  • Vanillezucker - 1 Beutel;
  • Salz.
  • Kochvorgang

    Beginnen Sie mit dem Kochen von Napoleon , indem Sie die Kuchen backen. Ei, Cognac (1,5 EL Löffel), Wasser und Essig mischen und gut mischen. Gießen Sie Mehl (450 g) auf ein Schneidebrett oder einen Tisch, legen Sie die Margarinewürfel darauf und hacken Sie sie mit einem Messer.

    Machen Sie aus der resultierenden Mischung einen bestimmten Trichterund fügen Sie die zuvor zubereitete Eimasse in Teilen hinzu und kneten Sie den Kuchenteig mit Kondensmilch. Teilen Sie es in eine gleiche Anzahl von Kuchen, denken Sie daran, dass es mindestens 5 davon im Napoleon plus 2 weitere Kuchen zum Pulverisieren geben sollte.

    Teigbällchen mit Folie umwickeln und 60 Minuten im Kühlschrank lagern. Dann die Kuchen ausrollen, auf ein Backblech legen, mit einer Gabel einstechen und in einem auf 190 Grad vorgeheizten Ofen goldbraun kochen. Die Kuchen müssen abkühlen gelassen werden.

    Es ist Zeit, die Creme zu machen. Um zu verhindern, dass sich die Masse schichtet, müssen Sie Zutaten bei Raumtemperatur verwenden. Eigelb, Mehl und die Hälfte des Zuckers mischen. Geben Sie Zucker in einen Topf und gießen Sie Milch mit der anderen Hälfte des Zuckers.

    In Brand setzen, aber nicht zum Kochen bringen. Das Eigelb mit Milch vermischen und unter ständigem Rühren die Sahne bei schwacher Hitze köcheln lassen. Wenn es dick wird, nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen Sie 20 g Butter, Brandy, Salz hinzu und mischen Sie alles gut. Wickeln Sie den Behälter mit der Creme so ein, dass der Film seine Oberfläche bedeckt.

    Butter separat verquirlen, dasselbe mit dem Pudding tun. Injizieren Sie das Öl in Teilen in die Creme, ohne zu stören. Es bleibt, die Masse mit Kondensmilch zu kombinieren und alles zu schlagen, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist. Lassen Sie alles eine Weile im Kühlschrank.

    Es wird empfohlen, den Kuchen mit einer Creme auf Kondensmilchbasis in geteilter Form einzufetten, damit das endgültige Design gleichmäßig ist. Wickeln Sie das Formular mit Folie oder Pergamentpapier ein. Schmieren Sie jeden Kuchen mit Sahne.

    Übrigens wird empfohlen, den oberen Kuchen verkehrt herum zu legen, damit die Oberfläche vollkommen flach ist. Decken Sie die Form mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie einige Stunden bei Raumtemperatur stehen. Kühlen Sie sie dann über Nacht.

    Die Seiten des Kuchens mit der restlichen Sahne auf Kondensmilch verteilen und mit Krümel von den Kuchen bestreuen. Es wird empfohlen, das Dessert eine Weile stehen zu lassen, um sicherzustellen, dass alles gut gesättigt ist.

    Wie kocht man Zebrakuchen mit Kondensmilch?

    Dieses Dessert wird wegen seiner Schönheit geliebt, da Teig in verschiedenen Farben verwendet wird. Außerdem wird der Kuchen sehr lecker.

    Verwendete Zutaten:

    • Mehl - 600 g;
  • Eier - 5 Stk .;
  • Zucker - 300 g;
  • Kakaopulver - 4 EL. Löffel;
  • Fettarme saure Sahne - 2 EL .;
  • Soda - 1 TL;
  • Margarine - 200 g;
  • Öl - 1 Packung;
  • Kondensmilch - 1 Dose.
  • Kochvorgang

    Leckeres und einfaches Dessert: Kuchen mit Kondensmilch

    Um einen Kuchen Zebra zu backen, kombinieren Sie zunächst Margarine und Zucker. Zerdrücken Sie sie und legen Sie dann Eier und Sauerrahm hinein und mischen Sie alles gründlich. Am Ende werden Soda und Mehl dorthin geschickt. Daher sollte der Teig nicht sehr dick sein. Falls gewünscht, kann Kondensmilch hinzugefügt werden.

    Teilen Sie die Summe in zwei Teile, von denen einer Kakao enthält. Schmieren Sie die Form mit Öl und gießen Sie sie regelmäßig ein2 EL. Löffel heller oder dunkler Teig. Verteile es mit einem Löffel, bis es wie ein Zebra aussieht.

    Backen Sie die Kuchen eine halbe Stunde lang bei 180 Grad. Überprüfen Sie die Bereitschaft mit einem Streichholz. Kondensmilchcreme ist sehr einfach. Es reicht aus, Butter und Kondensmilch zu kombinieren. Fetten Sie die Kuchen mit Sahne ein und dekorieren Sie den Kuchen mit geschmolzener Schokolade.

    Wie Sie sehen, gibt es viele Rezepte für Kuchen mit Kondensmilch, sodass Sie für jeden Urlaub köstliche Desserts für Ihre Lieben zubereiten können.

    Karamell-Milchmädchen-Torte ☆ in 30 Minuten fertig ☆ einfache Zubereitung

    Vorherigen post Bestehen eines Polygraphen bei der Bewerbung: Wie bereite ich mich vor, bestanden und ist es legal?
    Nächster beitrag Zytolytische Vaginose: Ursachen, Symptome, Behandlung