Darum solltest du täglich Nelken kauen!

Nelkenöl - Verwendung in Medizin und Kosmetologie

Nelke ist ein weit verbreitetes Gewürz mit Eigenschaften, die im alten Osten bekannt waren. Im Himmlischen Reich gab es also eine Regel: Jeder, der zum Hof ​​des chinesischen Kaisers sprechen durfte, musste eine Gewürznelke im Mund halten, um die Luft der kaiserlichen Kammern nicht mit dem Atem zu verunreinigen.

Sein Öl wird aus Blüten und Früchten des Nelkenbaums hergestellt, der in tropischen Regionen Asiens, Lateinamerikas und Afrikas wächst.

Artikelinhalt

Eigenschaften des ätherischen Nelkenöls

Nelkenöl - Verwendung in Medizin und Kosmetologie

Es wird weltweit auf unterschiedliche Weise verwendet. In Frankreich werden Nelken als Rohstoff für die Parfümerie verwendet.

In England haben die vorteilhaften Eigenschaften von Nelkenöl beim Kochen Anwendung gefunden: Es bleibt unverändert

o wird heißen wärmenden Getränken, Marinaden und Konfitüren, Süßwaren und beim Kochen von Fleischgerichten zugesetzt. In Indien kennen sie sich als großartige Aromatherapie und Aphrodisiakum aus.

Egal wie verwendet, es verliert nicht seine heilenden Eigenschaften:

  • hat antivirale und antibakterielle Eigenschaften;
  • normalisiert den Verdauungsprozess;
  • stärkt das Skelettsystem und ist an der Produktion bestimmter Enzyme im menschlichen Körper beteiligt;
  • normalisiert die Durchblutung;
  • verbessert das Gedächtnis und ist für schwere geistige Aktivitäten unverzichtbar;
  • lindert Entzündungen der Atemwege;
  • verbessert den Appetit;
  • erhöht den arteriellen Blutdruck;
  • wirkt sich günstig auf die Gallenblase und die Blase aus;
  • normalisiert die Darmfunktion.
  • Und in der Antike bemerkten Heiler die vorteilhaften Wirkungen von Nelken bei den folgenden schweren Krankheiten: Malaria, Tuberkulose und sogar Cholera. Es wurde nachgewiesen, dass 15 Milliliter ätherisches Nelkenöl die gleichen Antioxidantien enthalten wie 45 Kilogramm Blaubeeren.

    Auftragen von ätherischem Nelkenöl

    Ätherisches Aromaöl wird in vielen Bereichen verwendet: vom Kochen über die Medizin bis hin zur Zahnmedizin und Psychiatrie. Der Anwendungsbereich ist äußerst breit und vielfältig. Aufgrund der aktiven Komponenten, der Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind, wirkt es sich positiv auf die Nervenaktivität aus.

    Es wird zur schnellen Wiederherstellung emotionaler und körperlicher Stärke nach Überlastung und Erschöpfung verwendet. Es ist ein ausgezeichnetes Wärmemittel,Dadurch wird auch der Trimmer entfernt.

    Experten erkennen, dass das Einatmen von Dämpfen das Gedächtnis verbessert. Und Psychiater befreien mit ihrer Hilfe einen Menschen von innerer Hysterie. Gewürznelke wurde auch in der Alternativmedizin verwendet.

    Esoteriker glauben, dass sein Aroma eine positive Wirkung auf die menschliche Aura hat und zur richtigen Persönlichkeitsbildung beiträgt. Schon in der Antike verwendeten die Menschen aromatisches Öl, um sich vor Neid, bösem Blick und Vampirismus zu schützen.

    In der Medizin wird Nelkenöl für folgende Zwecke verwendet:

    • lindert Entzündungen und Schmerzlinderung in der Mundhöhle;
  • Speicherverbesserungen;
  • Wiederherstellung der körperlichen und emotionalen Stärke;
  • für verschiedene Weichteilverletzungen;
  • bei der Behandlung von Schwindel;
  • bei Erkrankungen der Lunge und der Bronchien;
  • die Verdauung verbessern;
  • als vorbeugende Maßnahme gegen Arthritis und Rheuma;
  • Prävention von Influenza und akuten Atemwegserkrankungen;
  • Drucknormalisierung.
  • Aromaöl hilft auch bei Hautkrankheiten wie Furunkulose, Krätze und Akne. Das Gewürz wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit von Frauen aus, normalisiert den monatlichen Zyklus und erhöht den Tonus der Gebärmutter.

    Einige Männer und Frauen verwenden es als Aphrodisiakum, um den Sexualtrieb eines Partners zu steigern. Aber Insekten wie Fliegen, Mücken und Motten stoßen diesen Geruch im Gegenteil ab.

    Gegenanzeigen und Verwendung

    Nicht jeder kann Nelkenöl verwenden. Bevor Sie ein Mittel zur Behandlung von Krankheiten anwenden, überprüfen Sie zunächst die Liste der Kontraindikationen. Und auch auf individuelle Toleranz testen.

    Das Öl ist in der Schwangerschaft, bei erhöhter nervöser Erregbarkeit, Bluthochdruck und Stillzeit kontraindiziert. Für alle anderen kann es in begrenzten Mengen verwendet werden. Überschreiten Sie nicht die vorgeschriebene Dosierung.

    Nelkenöl - Verwendung in Medizin und Kosmetologie

    Wenn das Mittel zur oralen Verabreichung verschrieben wird, ist es verboten, mehr als 3 Tropfen pro Tag einzunehmen. Bei Sodbrennen ist es üblich, das Mittel mit Joghurt oder Kefir zu trinken, die den Säuregehalt im Magen neutralisieren. Bei äußerlicher Anwendung ist die Dosierung ebenfalls erforderlich, da sie aufgrund ihrer aktiven Eigenschaften die Haut verbrennen kann.

    Beim Auftragen auf die Haut werden lokale Reizungen und ein brennendes Gefühl beobachtet, das innerhalb von 1-2 Minuten verschwindet. Außerdem wird es praktisch nicht in seiner reinen Form verwendet. Es wird empfohlen, es zu verdünnen.

    Anwendung im Inneren:

    • 1 Tropfen mit Brot oder Honig unter Beachtung der täglichen Norm;
    • Um die Verdauung zu normalisieren, wird empfohlen, für 1 Teil aromatisches Nelkenöl doppelt so viel Olivenöl einzunehmen.
    • Als Schmerzmittel - 2 Tropfen in einen Löffel Honig;

    Verwendung im Freien:

    • Für Aromamedaillons - 2 Tropfen;
  • Für die Aromalampe - von 1 bis 4;
  • FürAromabäder - 2-4 Tropfen;
  • Bei Zahnfleischerkrankungen - 6 Tropfen für 15 Teile der Basis;
  • Bei akuten Zahnschmerzen - 1 Tropfen auf Watte oder einen Verband;
  • Bei der Anreicherung kosmetischer Produkte - 2 pro 10 Gramm Sahne;
  • Für Wunden - 30 Tropfen pro 100 g Wasser;
  • Für Massagen - 2-4 Tropfen;
  • Für mückenabweisende Lotion - 4 Teile pro 10 ml Base.
  • Nelkenöl für Haare: Anwendung

    Aufgrund des wärmenden Effekts und der erhöhten Durchblutung wird Aromaöl auch für kosmetische Zwecke verwendet: zur Behandlung und Pflege des Haares und zur Steigerung seines Wachstums. Um eine regelmäßige Maske für die Haarernährung herzustellen, reicht es aus, 5 Teile Aromaöl mit 30 ml Pflanzenöl zu mischen. Sie können jedes andere als Sonnenblumenöl einnehmen.

    Um das Haarwachstum zu fördern, wird die folgende Mischung hergestellt: aromatisches Jojobaöl (30 ml) + Rosmarin (5 Tropfen) + Wacholder (5) + Nelken (5). Um das Ergebnis zu erhalten, müssen Sie alle drei Tage bis zu 10 solcher Masken erstellen. Um den Effekt beizubehalten, wenden Sie ihn viermal im Monat an.

    Nelkenöl für Gesicht

    Dermatologen verwenden aromatisches Öl im Kampf gegen Akne, Furunkulose und eitrige Läsionen der Gesichtshaut.

    Dazu können Sie das Produkt entweder mit einer Creme mischen, die dem Gesichtstyp entspricht, oder mit Pflanzenölen:

    Nelkenöl - Verwendung in Medizin und Kosmetologie
    • Für fettige Haut: Creme - 10 ml + 2 Tropfen Nelke + ätherisches Zitronenöl (verbessert, lindert Entzündungen, trocknet und pflegt die Haut) - 2 Tropfen.
    • Bei der Behandlung von Akne: Creme- oder Ölbasis - 10 ml + 1 Tropfen Nelken- und Kamillenaromaöl, Geranie (beruhigt, angezeigt bei Problemhaut) - 2.
    • Pustelausschläge: Aromaöl aus Weizenkeimen (verbessert den Hautzustand) - 10 + Nelken - 2 Tropfen + Lavendel (fördert die schnelle Hautregeneration) - 3 Tropfen.

    Alle Produkte werden 15 Minuten lang auf die betroffenen Stellen aufgetragen, wobei der Kontakt mit den Augen vermieden wird, und dann abgespült.

    Trotz der umfangreichen Liste von Gebieten, in denen Nelken verwendet werden, wird angenommen, dass noch nicht alle Möglichkeiten eröffnet wurden. Wissenschaftler untersuchen immer noch die medizinischen Eigenschaften der Pflanze. Vielleicht werden wir bald etwas über seine neuen nützlichen Eigenschaften erfahren, die dem Wohl der Menschheit dienen werden.

    10 Möglichkeiten, Zahnschmerzen in einer Minute loszuwerden

    Vorherigen post Pasta-Diät: Regeln und Beispielmenü
    Nächster beitrag So vergessen Sie Ihren Ex-Mann und lassen die Vergangenheit los: Empfehlungen eines Psychologen