Was ist Kurzsichtigkeit? Anzeichen, Ursachen und Behandlung der Myopie

Ursachen und Behandlung von Myopie

Myopie ist eine Anomalie der Brechkraft des Augapfels, die dadurch gekennzeichnet ist, dass das Bild nicht auf die Netzhaut des Auges, sondern davor fokussiert wird. Mit Myopie beginnt eine Person, entfernte Objekte schlecht zu unterscheiden, sieht jedoch gut, was sich in der Nähe befindet. Die Krankheit kann auch durch visuelle Müdigkeit und Kopfschmerzen charakterisiert werden.

Artikelinhalt

Gründe

Der erste Grund für diese Krankheit ist, dass sich eine Person nicht um ihr Sehvermögen kümmert.

Häufige Ursachen für eine Verschlechterung:

Ursachen und Behandlung von Myopie
  • alle 30 Minuten ohne Pausen am Computer arbeiten;
  • mit Make-up schlafen;
  • in einem schlecht beleuchteten Raum sein;
  • Medikamente einnehmen;
  • falsches Tragen der Brille.
  • Myopie tritt auf, wenn die Augenmuskeln zu angespannt sind, um sich zu konzentrieren. Nach einiger Zeit werden die Muskeln schwächer und es wird schwieriger, den Blick zu fokussieren, und danach wird das Bild verschwommen.

    So stellen Sie das Sehvermögen wieder her

    Brillen oder Kontaktlinsen sind die kostengünstigste und bekannteste Methode zur Verbesserung des Sehvermögens. Richtig ausgewählte Brillen beseitigen die mit Funktionsstörungen verbundenen Unannehmlichkeiten. Das Tragen von Linsen gegen Myopie lindert jedoch die Symptome, beseitigt sie jedoch nicht. Dies ist ein großes Minus der Brillenkorrektur. Augenärzte behaupten, dass Brillen nicht nur das Sehvermögen korrigieren, sondern auch zu dessen Verschlechterung beitragen.

    Dies liegt an der Tatsache, dass die Augenmuskeln beim Tragen einer Brille ruhen. Die gesamte Arbeit wird tatsächlich mit einer Brille erledigt. Die Augen entspannen sich, ihre Quermuskeln spannen sich an, was zu einer Verschlechterung des Sehvermögens führt. Um den Prozess zu stoppen, reicht es aus, einen bestimmten Komplex auszuführen.

    Augengymnastik

    1. Führen Sie Ihre Augen ein oder zwei Minuten lang schnell zur Seite;
    2. Steh auf. Schauen Sie in die Ferne und konzentrieren Sie sich 4-5 Sekunden lang auf ein bestimmtes Objekt. Strecken Sie dann Ihre rechte Hand mit erhobenem Zeigefinger nach vorne und sehen Sie sie sich an. Wechseln Sie dann Ihre Hand. Wiederholen Sie die Übung 12 Mal;
    3. Schließen Sie Ihre Augen für einige Sekunden und öffnen Sie sie dann scharf. Wiederholen Sie 10 Mal;
    4. Schließen Sie Ihre Augen und legen Sie die Fingerkuppen unter die Augenlider, drücken Sie sie abwechselnd. Wiederholen Sie 10 Mal;
    5. Abwechselnd nach unten und oben schauen, und dasSchauen Sie auch bis zum Maximum und nach unten. Mache 15 Wiederholungen;
    6. Kleben Sie ein kleines Stück Papier auf das Fenster. Bewegen Sie Ihren Blick der Reihe nach vom Aufkleber im Fenster zu dem Objekt, das sich außerhalb des Fensters befindet. Es sollte in einer Linie mit den Augen sein. Mache 5 Wiederholungen;
    7. Rollen Sie Ihre Augen im Kreis zur einen Seite und dann zur anderen. Wiederholen Sie 8 Mal;
    8. Heben Sie Ihre Hand mit einem erhobenen Zeigefinger an, der an der Nase anliegen sollte, und schauen Sie nach oben. Senken Sie dann langsam Ihre Hand nach unten. Wiederholen Sie 10 Mal.

    Falsche Myopie

    Ursachen und Behandlung von Myopie

    Dieses Symptom ist eine praktische Verletzung der Akkommodation, die durch übermäßige Anspannung der Augenmuskulatur hervorgerufen wird. Dank medizinischer Forschung wurde es enthüllt.

    Dass ungefähr 20% der Kinder an falscher Myopie leiden.

    Es kann sogar zu einer unerwünschten Veränderung des Geisteszustands kommen: Das Kind wird gereizt, hat Lernprobleme. Eltern betrachten dieses Verhalten häufig als Altersanpassung.

    Die Dauer dieser Krankheit kann mehrere Monate bis mehrere Jahre dauern. Wenn Myopie nicht behandelt wird, wächst sie von falsch zu real.

    Zusätzlich zu den Hauptsymptomen wird eine falsche Myopie durch die folgenden Manifestationen hervorgerufen:

    • sich verschlechternde Stimmung;
  • Migräneattacken;
  • emotionale Umstrukturierung;
  • vegetativ-vaskuläre Dystonie.
  • Behandlung von Myopie

    Laserkorrektur. Diese Methode soll die Sehpathologie korrigieren, indem die Krümmung der äußeren Oberfläche der Augenhornhaut korrigiert wird

    Zu den Vorteilen dieser Methode gehören:

    • Effizienz des Verfahrens, die 15 bis 30 Minuten dauert;
    • es ist schmerzlos;
  • Die Ergebnisse werden innerhalb weniger Tage angezeigt.
  • Mit modernen medizinischen Methoden können Sie das Sehvermögen mit einem Laser wiederherstellen, ohne zu nähen. Dieses Verfahren wird jedoch nicht jedem gezeigt. Es kann von Personen über 18 Jahren verwendet werden.

    Außerdem wird eine Laserkorrektur für solche Erkrankungen nicht empfohlen:

    • Diabetes;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • psychische Störungen;
  • Rheuma;
  • Krebs;
  • AIDS;
  • sowie Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Ursachen und Behandlung von Myopie

    Trotz der positiven Werbung sollte zugegeben werden, dass die Laserkorrektur ihre Nachteile hat.

    Die Augenlinse wird nach der Operation empfindlich. Daher müssen Sie nach der Operation eine Überanstrengung vermeiden, die nur schwer zu kontrollieren ist. Ehemaligen Patienten ist es verboten, Sport zu treiben, harte körperliche Arbeit zu verrichten. Die Sehorgane müssen sehr sorgfältig behandelt werden. Sowohl Medikamente als auch spezielle Übungen werden verwendet, um Myopie zu korrigieren.

    Ärzte verschreiben dem Patienten Augentropfen, um die Augenmuskulatur zu entspannen. Eine Einnahme von Vit ist ebenfalls vorgeschriebenAmine.

    Spezielle Brillen mit multifaktoriellen Wirkungen auf die Sehorgane entspannen die Ziliarmuskulatur des Augapfels und beseitigen den Akkommodationskrampf. Neben speziellen Behandlungsmethoden ist die allgemeine Struktur des Körpers wichtig. Trainieren Sie regelmäßig und essen Sie gut, um die therapeutische Wirkung aufrechtzuerhalten.

    Hängt Myopie mit Minus- oder Plus-Sehvermögen zusammen?

    Myopie ist definitiv ein Minus.

    Es gibt mehrere Entwicklungsstufen:

    • schwach - bis zu -3 Dioptrien;
    • mittel - bis zu -6;
  • stark - bis zu -15.
  • Im Krankheitsfall wird eine Brille für minus oder Linsen verschrieben.

    Menschen können entweder eine Brille mit Konkavlinsen oder die Linsen selbst in der gewünschten Form wählen. Je mehr Myopie vorliegt, desto mehr Dioptrien sollten für Brillen ausgewählt werden.

    Wenn Sie an Myopie leiden, suchen Sie einen Arzt auf, der Ihnen eine Brille verschreibt, um Ihre Sehkraft zu verbessern. Zur Vorbeugung sollte eine monatliche Diagnose der Myopie durch einen Augenarzt durchgeführt werden.

    Kurzsichtigkeit (Myopie): Defintion, Ursachen und Wirkung

    Vorherigen post Benötige ich einen DPT-Impfstoff?
    Nächster beitrag Polyp des Gebärmutterhalses - auf der Suche nach Möglichkeiten, das Problem zu lösen