Akupunktur gegen Schmerzen und Beschwerden - Traditionelle Chinesische Medizin TCM in München

Akupunktur - eine magische chinesische Technik zur Heilung und Verjüngung des Körpers

Akupunktur oder Akupunktur ist eine Behandlungsmethode in der Alternativmedizin, mit der Sie gute Ergebnisse bei der Genesung und Gesundheitsförderung erzielen können. Diese Therapiemethode entstand in der Antike, als die chinesische Medizin eine weltweite Entdeckung machte - biologisch aktive Punkte befinden sich in unserem Körper, deren externe Stimulation zur Heilung bestimmter Organe und Systeme führt.

Artikelinhalt

Uralte Weisheit auf der Hut vor Ihrer Gesundheit

Die moderne Akupunkturbehandlung bleibt nicht hinter dem Fortschritt zurück und wird ständig verbessert. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt haben bereits die verstärkenden Wirkungen der Akupunktur erlebt, und einige von ihnen haben sich sogar von scheinbar hoffnungslosen Krankheiten erholt.

Akupunktur - eine magische chinesische Technik zur Heilung und Verjüngung des Körpers

Allerdings ist nicht alles so rosig, da viele europäische und amerikanische Ärzte im Gegensatz zu den östlichen der Akupunktur eher skeptisch gegenüberstehen. Die Lehren der alten chinesischen Weisen scheinen ihnen eine Laune zu sein, und sie würden den Patienten lieber unermüdlich mit einer Vielzahl von Pillen füllen, als sich solchen unkonventionellen Behandlungsmethoden zuzuwenden.

Warum wirkt sich Akupunktur am vorteilhaftesten und produktivsten auf den menschlichen Körper aus?

Chinesische Ärzte glauben, dass es viele Punkte in unserem Körper gibt, die auf speziellen Meridianen liegen, entlang derer das Qi der Lebensenergie fließt.

Verdächtige wenden sich der Akupunkturmassage zu, um sicherzustellen, dass diese Theorie plausibel und effektiv ist. Und erst dann entscheiden sie sich für eine vollwertige Akupunkturbehandlung. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, machen Sie einfach ein paar Akupunkturmassagen, über die wir bereits für Sie geschrieben haben. Und wenn Sie einen wirklich positiven Trend bemerken, haben Sie keinen Grund für Zweifel, Verdacht und Bedenken hinsichtlich einer echten Nadeltherapie.

Akupunktur: Was ist eine Behandlungstechnik?

Bei einem gesunden Menschen fließt die Qi-Energie normal, ohne Fehler und Richtungsabweichungen. Das Auftreten einer Pathologie ist direkt mit einer Störung der Zirkulation dieser Energie verbunden, und die Chinesen glauben fest daran, dass es die Nadeln sind, die in bestimmte Körperteile eingeführt werden, die ihren Fluss regulieren und normalisieren können. Nadelinjektionen bieten die Möglichkeit, das Gleichgewicht der Qi-Energie wiederherzustellen und das gewünschte Gleichgewicht wieder auf etwa zu bringenOrganismus.

Europäische und amerikanische Ärzte glauben, dass der berüchtigte Placebo-Effekt die Grundlage für seine Wirksamkeit wird.

Einfach ausgedrückt: Je stärker das Vertrauen des Patienten in ein günstiges Ergebnis ist, desto schneller und wahrscheinlicher wird die Akupunktur den gewünschten Effekt erzielen. Einige Forscher erkennen jedoch immer noch, dass Akupunktur eine ausgeprägte analgetische Wirkung hat, bestimmte Nervenimpulse blockiert und zu einer erhöhten Produktion von Endorphinen führt - Glückshormone .

Klinische Studien haben wiederholt gezeigt, dass alle unsere Krankheiten vor dem Hintergrund von nervösem Stress und Überlastung auftreten. Vielleicht ist dies genau die Energie des Qi, deren Anwesenheit von begeisterten Konservativen so hartnäckig abgelehnt wird? Und da selbst Skeptiker zu dem Schluss gekommen sind, dass Akupunktur das stressige Gleichgewicht normalisiert, warum widersetzen sie sich weiterhin hartnäckig seiner Wirksamkeit?

Wie läuft die Akupunkturbehandlung ab?

Wie jede andere Therapiemethode erfordert auch die Akupunktur eine vorläufige Diagnose. Zunächst wird der Arzt Sie nach subjektiven Beschwerden fragen, angeben, wie oft sie erneut auftreten, wie stark die Schmerzen (oder andere unangenehme Symptome) sind und wie lange es her ist, dass sie sich zum ersten Mal gefühlt haben.

Er wird Sie auch nach Ihrem Lebensstil fragen - wie Sie essen, wie aktiv Sie sind, ob Sie rauchen oder Alkohol trinken.

Als nächstes bestimmt der Spezialist, mit welchen spezifischen biologisch aktiven Punkten er arbeiten wird.

Der Arzt legt den Patienten auf eine spezielle Couch und desinfiziert gründlich die Körperteile, mit denen er arbeiten muss. Die Regeln für Asepsis und Antisepsis sind hier genauso verbindlich wie bei allen anderen minimalinvasiven Eingriffen!

Die Nadeln können wie folgt eingeführt werden:

  • Tief oder oberflächlich;
  • Einfach oder mehrfach;
  • Schnell oder langsam;
  • Gerade oder Scrollen.
  • Die Technik des Einführens der Nadel wird vom Arzt unter Berücksichtigung der Indikationen, Kontraindikationen und individuellen Merkmale jedes Patienten festgelegt.

    Der Schmerz des Verfahrens ist mäßig und schwach ausgeprägt. Aber alles hängt von der Höhe Ihrer Schmerzschwelle ab. Einige Patienten leiden unter starkem Juckreiz und Brennen, wenn die Nadeln eingeführt werden. Andere finden das Verfahren sehr angenehm und entspannend. Im Allgemeinen hängt vieles von den Fähigkeiten und Erfahrungen des behandelnden Arztes ab.

    Theoretisch sollten für jeden einzelnen Patienten sterile Einwegnadeln verwendet werden.

    In der Praxis ist dies jedoch nicht immer der Fall. Daher sollten Sie bei der Auswahl einer Klinik für alternative Medizin für Ihre eigene Behandlung genau auf deren Ruf achten.

    Nach einer Akupunktursitzung spüren Sie einen Anstieg von Energie, Entspannung und Euphorie. Der Kopf ist nicht ausgeschlossenAngst und Schwäche, die von denen berücksichtigt werden sollten, die während der Fahrt in ihrem eigenen Auto in die Klinik kommen.

    Eine vollwertige Akupunkturbehandlung besteht aus 10-12 Eingriffen mit einem bestimmten Zeitintervall oder ohne dieses (Sitzungen können jeden Tag nacheinander durchgeführt werden). Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Behandlung nicht billig ist. Es lohnt sich daher, einen bestimmten Geldbetrag im Voraus vorzubereiten, nachdem dieser Punkt zuvor festgelegt und ein Spezialist direkt konsultiert wurde.

    Was kann Akupunktur heilen?

    Die Akupunkturbehandlung findet ihre Anwendung unter folgenden pathologischen Bedingungen:

    • Erkrankungen der Wirbelsäule, einschließlich Pathologien im Zusammenhang mit einem mechanischen Trauma in der Vorgeschichte;
  • Arthrose und Osteochondrose;
  • Übelkeit und Erbrechen unbekannter Herkunft (nur wenn festgestellt wird, dass keine spezifischen Provokationsprobleme bestehen und die Beschwerden mit exogenen oder externen Faktoren verbunden sind);
  • Schmerzsyndrom verschiedener Herkunft (Zahn-, Migräne-, Muskel- oder Menstruationsschmerzen);
  • Neurologische Störungen;
  • Augenkrankheiten;
  • Pollinose;
  • Grippe, Erkältungen und andere Atemwegserkrankungen;
  • Übergewicht (fettleibig und vor fettleibig);
  • Stress, chronisches Müdigkeitssyndrom, Schlaflosigkeit (und andere Schlafstörungen), depressive und andere somatische Störungen;
  • Alkoholismus, Drogenabhängigkeit und Nikotinsucht.
  • Die Behandlung von Alkoholismus mit Akupunktur liefert nach den Bewertungen vieler Patienten auf jeden Fall hervorragende Ergebnisse. Dies ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Lebensenergie im Körper aktiv stabilisiert wird und eine Person der Notwendigkeit beraubt, ihre eigenen Schwächen durch Alkoholkonsum zu stoppen. Die Behandlung des Tabakrauchens mit Akupunktur hat ungefähr das gleiche Prinzip. Darüber hinaus wird unter dem Einfluss der Akupunktur der schmerzhafte Drang zum Rauchen neutralisiert, sodass der Anpassungsprozess beim freiwilligen Absetzen von Nikotin viel schneller und einfacher als gewöhnlich ist.

    Die Behandlung von Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen) mit Akupunktur hat ebenfalls einige Berühmtheit erlangt. Die Wirksamkeit der Therapie bei Hyperhidrose ist mit der aktiven Linderung der Innervation verbunden, die auf die Schweißdrüsen übergeht. Ungefähr das gleiche Prinzip liegt im Mechanismus der Behandlung von übermäßigem Schwitzen mit Botulinumtoxinpräparaten. Unter dem Einfluss der Akupunktur findet eine globale Reinigung des Körpers statt, und das Lymphsystem, das im Wesentlichen ein Abfluss unseres Körpers ist, beginnt aktiver zu arbeiten.

    Der Körper muss Toxine, Toxine und andere Gifte nicht aktiv durch Schweiß ausscheiden.

    Akupunktur in China gilt unter anderem als Allheilmittel im Kampf gegen die Unfruchtbarkeit von Frauen. Nach Abschluss eines vollständigen Kurses normalisieren und stabilisieren sich die Hormone des Patienten und stellen sie wieder herzyklische und regelmäßige Prozesse in der Gebärmutter und den Eierstöcken, Zysten und anderen Neubildungen in den Organen des Fortpflanzungssystems werden aufgelöst. Akupunktur hilft bei der Wiederherstellung der Libido sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Daher wird sie bei letzteren häufig als wirksame Therapie gegen Impotenz eingesetzt.

    Trotz Protesten und Spott von Konservativen werden alternative Therapien weltweit immer beliebter. In vielen Ländern Europas und der USA gibt es offizielle Akupunkturkliniken. Und die Zahl der zufriedenen und glücklichen Patienten wächst jedes Jahr exponentiell.

    Kümmere dich um deine Gesundheit!

    Die Milz in der TCM: 10 typische Symptome eines Milz-Qi-Mangels und Ernährungstipps

    Vorherigen post Warum sinkt das Herz und wie kann man es loswerden?
    Nächster beitrag Sling Schal ist ein stilvolles Accessoire und Träger für aktive Mütter